Im Grunde...
Bahn hat es richtig gemacht

...hat uns Sturmtief Sabine einmal mehr gezeigt, wie kraftvoll die Natur ist und wie leicht sie unseren Alltag aus der gewohnten Bahn werfen kann. Auch ich ließ abends zu Hause alle Rollläden runter und lauschte ein wenig sorgenvoll, wie Sabine daran rüttelte.

Gemeckert wird immer

Glücklicherweise waren alle frühzeitig gewarnt und konnten sich auf den Sturm und mögliche Folgen einstellen. Auch die Deutsche Bahn ging auf Nummer sicher und ließ vorsorglich die Züge in den Bahnhöfen. Trotz Ankündigung regten sich einige Bahnreisende Montagmorgen furchtbar darüber auf, weil ihr Zug nicht fuhr.
Natürlich ist es doof, wenn ich eine Monatskarte habe und mir trotzdem überlegen muss, wie ich zur Arbeit komme. Noch doofer ist es aber, wenn ich auf freier Strecke stehen bleibe oder gar verletzt werde, weil ein Baum meinen Waggon trifft. Nein, in diesem Fall hat die Deutsche Bahn alles richtig gemacht. Sicherheit muss einfach vorgehen.
Apropos Sicherheit und Ordnung: An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Einsatzkräfte, die dafür sorgten, dass unser Alltag schnellstmöglich in gewohnten Bahnen weitergehen konnte.
Anne-Marie Glaser

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen