Ortenau - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Tanja Stahlhoff

Eine Frage, Frau Stahlhoff
Die Aufgaben werden mehr

Im Ortenaukreis werden mehr als 6.000 Menschen rechtlich betreut. Was der Rückzug des Diakonischen Werks Ortenau als Betreuungsverein für Auswirkungen für die beiden verbleibenden Betreuungsvereinen SkF Offenburg e.V. und SKM Ortenau e.V. bedeutet, erklärt Tanja Stahlhoff, Geschäftsführerin SKM Ortenau e.V., im Gespräch mit Matthias Kerber. Was ändert sich mit dem Ausstieg des Kreisdiakonievereins in der Landschaft der Betreuungsvereine konkret? Betreuungsvereine haben vielfältige Aufgaben. Im...

  • Ortenau
  • 10.09.21
Ingrid Oswald, Leiterin des Amtes für Soziales und Versorgung im Landratsamt Ortenaukreis

Amt für Soziales und Versorgung
Bei Fragen zur rechtlichen Betreuung

Ortenau (st). Wer unterstützt uns, wenn wir etwa durch Behinderung, Unfall oder Krankheit unsere Angelegenheiten nicht mehr eigenständig erledigen können? Wer vertritt uns dann in rechtlichen Belangen? Diese Fragen beantwortet Ingrid Oswald, die Leiterin des Amtes für Soziales und Versorgung des Landratsamts Ortenaukreis. „Es ist ein Thema, das uns alle irgendwann betreffen kann“, so Oswald: „Wenn Erwachsene ihre Angelegenheiten aufgrund körperlicher, geistiger oder psychischer Einschränkungen...

  • Ortenau
  • 23.08.21
  • 1
Prof. Dr. Charlotte Niemeyer (links) wurde von Wissenschaftsministerin Theresia Bauer mit dem Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Landesverdienstorden für Prof. Niemeyer
Engagiert für neue Kinderklinik

Freiburg (st). Die Forscherin und Ärztin Prof. Dr. Charlotte Niemeyer hat den Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg erhalten. Sie wurde ausgezeichnet für die Behandlung leukämiekranker Kinder und die Erforschung seltener Leukämien sowie ihren Einsatz für den Bau der neuen Kinderklinik am Universitätsklinikum Freiburg. Wissenschaftsministerin Theresia Bauer hat ihr die Auszeichnung am 17. August 2021 in Freiburg überreicht. „Professorin Charlotte Niemeyer gehört zu den Menschen, die...

  • Ortenau
  • 18.08.21
Sven Malz

Eine Frage, Herr Malz
Beförderungsausschluss möglich

Ortenau. Über die Folgen, wenn man beim Schwarzfahren ertappt wird, sprach Matthias Kerber mit Sven Volz, Geschäftsführer der TGO-Tarifverbund Ortenau GmbH. Wo kann man überall Tickets für die Busse und die Ortenau S-Bahn kaufen? Fahrkarten können in allen Omnibussen, an Fahrscheinautomaten und an den bekannten Vorverkaufsstellen in der Ortenau erworben werden. Ebenfalls ist es möglich Einzel- und Tageskarten als E-Tickets per DB Navigator auf dem Smartphone oder im Web im bahn.de-Shop zu...

  • Ortenau
  • 23.07.21

Fussnote - Die Glosse im Guller
Einfach zu gut zum Versagen

Schon der gute alte Goethe wusste: Farbe beeinflusst das Gefühl und wirkt dadurch direkt auf die Seele und somit auch auf die Einheit von Körper und Geist. Goethe unterteilte in seiner Farbenlehre schöne, dem Betrachter sympathische, Farben und jene, die dem Auge weh täten und somit unsympathisch seien. Aber offensichtlich fährt ganz besonders zarten Seelchen oder besonders empfindlichen Minderheiten der Schmerz schon beim Aussprechen bestimmter Farben in die Glieder oder einfach nur beim...

  • Ortenau
  • 19.07.21
Der Japanstaudenknöterich ist besonders dicht.

Wenn Fressfeinde oder Konkurrenten ausbleiben
Gefährliche Neophyten

Ortenau (mak). Sie wurden meist als Zierpflanze oder Nutzpflanze importiert oder versehentlich mittransportiert. Als sogenannten Neophyten (griechisch für Neupflanze) werden Pflanzen bezeichnet, die nach 1492, dem Jahr der Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus, zu uns gelangten. Verdrängung heimischer Pflanzen "Die meisten Neophyten haben ökologische Nischen besetzt und haben sich in unserer heimischen Flora integriert", erklärt Hans-Jürgen Kiefer vom Amt für Umweltschutz beim...

  • Ortenau
  • 03.07.21
Bernhard Frei

Eine Frage, Herr Frei
Löschmittel immer bereit halten

Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen und mit ihnen die Lust aufs Grillen. Kreisbrandmeister Bernhard Frei gibt im Gespräch mit Matthias Kerber Tipps zum Umgang mit Grills und Feuerstellen. Wo stellt man den Grill am besten auf? Es sollte ein standfester und sicherer Standplatz für den Grill oder die Feuerschale gewählt werden. Ferner sollte ein Mindestabstand von zwei bis drei Metern zu allen brennbaren Stoffen wie Lampions oder Girlanden eingehalten werden. Und ganz wichtig: Alle...

  • Ortenau
  • 19.06.21
Bei Überschuldung kann man dauerhaft seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen.

Caritas berät bei Überschuldung
Diese Falle kann jeden treffen

Ortenau (mak). Sie kann jeden treffen, sie geht durch alle Altersgruppen und alle sozialen Schichten und ist für die Betroffenen immer eine Ausnahmesituation: die Überschuldung. Fast jeder Zehnte in der Ortenau betroffen "Überschuldet ist man, wenn man dauerhaft nicht in der Lage ist, seinen eingehenden Zahlungsverpflichtungen nachzukommen", erklärt Gabriele Eckert von der Schuldnerberatung der Caritas in Kehl. In der Ortenau sind davon etwa acht bis neun Prozent der Einwohner betroffen – also...

  • Ortenau
  • 05.06.21
Alexander Subat

Eine Frage, Herr Subat
Viele Barrieren im Alltag

Der Landesverband Selbsthilfe Körperbehinderter in Baden-Württemberg hat Alexander Subat zum neuen Botschafter für Barrierefreiheit für die Ortenau ernannt. Damit verfügt der Landkreis neben Ivonne Walther jetzt über zwei solcher Repräsentanten. Rembert Graf Kerssenbrock befragte Alexander Subat zu seinen Zielen und Aufgaben. Wie wird man Botschafter für den Landesverband für Barrierefreiheit? Ich bin von der Behindertenbeautragten des Landkreises vorgeschlagen worden, danach habe ich eine...

  • Ortenau
  • 22.05.21
Peter Weiß

Sozialversicherungswahlen
Peter Weiß neuer Bundeswahlbeauftragter

Ortenau (st). Bundestagsabgeordneter Peter Weiß ist zum neuen Bundeswahlbeauftragten für die Sozialversicherungswahlen ernannt worden. Das neue Amt wird der Abgeordnete, der im Herbst dieses Jahres nicht mehr erneut für den Bundestag kandidiert, am 1. Oktober übernehmen. Die Amtszeit, für die Peter Weiß berufen wurde, beträgt sechs Jahre. Peter Weiß ist damit verantwortlich für die Wahl der Selbstverwaltungsorgane der Krankenkassen, der Renten- und der Unfallversicherung in Deutschland. Seinen...

  • Ortenau
  • 14.05.21
Thomas Marwein, Lärmschutzbeauftragter des Landes Baden-Württemberg

Eine Frage, Herr Marwein
Polizei wird kontrollieren

Die kurvenreichen Strecken im Schwarzwald locken wieder viele Motorradfahrer auf die Straßen der Region. Doch viele Anwohner beklagen den Lärm. Wie die aktuelle Situation in Sachen Lärmschutz aussieht, erklärt Thomas Marwein, Lärmschutzbeauftrager des Landes Baden-Württemberg, im Gespräch mit Matthias Kerber. Welche Maßnahmen wird es mit Beginn der Motorradsaison geben? Es gibt keinen bestimmten Plan, der mit dem Beginn der Motorradsaison in Kraft tritt, aber ich gehe davon aus, dass das...

  • Ortenau
  • 30.04.21
Peter Weiß bei seinem ersten Impftermin in Berlin

Peter Weiß mit Astrazeneca geimpft
Impftempo hat jetzt zugelegt

Berlin/Ortenau (st). Peter Weiß ist in Berlin mit Astrazeneca geimpft worden. "Ich freue mich, dass ich jetzt geimpft werden konnte und ich habe sehr bewusst den Impfstoff von Astrazeneca akzeptiert", erklärte der Abgeordnete nach der Impfung. Nebenwirkungen habe er bislang keine feststellen können. "Mir ist auch erklärt worden, dass ich bei Astrazeneca im Vergleich zu anderen Impfstoffen bereits mit der ersten Impfung einen hohen Schutz erwerbe", berichtet Peter Weiß. Deswegen sei es schade,...

  • Ortenau
  • 15.04.21
Andreas Kempf

Eine Frage, Herr Kempf
Vielfältige Unterstützung

Der Verein Forscher/innen für die Region e. V., www.fro-ev.de, möchte Kinder und Jugendliche für naturwissenschaftliche Forschungsthemen begeistern. Was er alles bietet, erklärt Andreas Kempf, Ingenieur der Automatisierungstechnik und Leiter der Abteilung Robotik im Verein, im Gespräch mit Matthias Kerber. Welches Ziel hat der Verein? Der Verein Forscher/innen für die Region e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Möglichkeiten für Schüler und Jugendliche zur eigenständigen Forschung in den...

  • Ortenau
  • 09.04.21

Fußnote, die Glosse im Guller
Das hat Lineker nicht geahnt

Seit Mittwoch muss man fragen: Was haben Portugal, England und Nordmazedonien gemeinsam? Nun, das Gründungsdatum der Länder sicher nicht. Als Staatsgebilde ist das südosteuropäische Land erst seit Anfang der 90er-Jahre auf der politischen Landkarte. Aber: In der langen Geschichte seit rund 90 Jahren hat die deutsche Nationalmannschaft während einer Qualifikation für ein weltmeisterliches Endturnier drei Niederlagen einstecken müssen. Das hat Joachim Löw nun davon: Sein Name wird nicht nur mit...

  • Ortenau
  • 03.04.21

Fußnote, die Glosse im Guller
Wahrlich eine Köpenickiade

Frankreich, das in Fragen der Revolution eine erfolgreiche Tradition hat, scheint sich derzeit mit Lethargie der Situation zu ergeben. Irgendwie ist es ruhig, westlich des Rheins. Zu ruhig? Dabei gehen die Nachbarn sofort auf die Straße, wenn es um ihre Rente, Arbeitszeit oder andere soziale Maßnahmen des Staatspräsidenten geht. Woran liegt's? Und was machen wir? Nun, es gibt Behauptungen, dass man ruhig zu seinem Lieblings-Franzosen für ein ordentliches Menü gehen solle. Natürlich könne man...

  • Ortenau
  • 27.03.21
Carmen Lötsch

Eine Frage, Frau Lötsch
Debatte sollte geführt werden

Wer darf die Gedichte von Amanda Gorman übersetzen? Christina Großheim sprach mit Carmen Lötsch, Geschäftsführerin des Europäischen Übersetzerpreises, über die Diskussion. Was muss eine gute Übersetzung können? Eine gute literarische Übersetzung findet nicht nur die richtigen Worte, sondern auch den richtigen Duktus, den Rhythmus des Originals und weckt bei den Lesern vergleichbare Gefühle wie das Originalwerk. Die Übersetzung eines Werkes etwa aus dem Jahr 1960 wird daher in den sechziger...

  • Ortenau
  • 13.03.21
Die amtierenden Weinprinzessinnen Hanna Mussler (l.). und Simona Maier (r.) sowie die Badische Weinkönigin Sina Erdrich

Keine Bereichsweinhoheiten
Wahlen werden 2021 ausgesetzt

Ortenau (st). In Abstimmung mit den Bereichsvorsitzenden der neun Weinbaubereiche Badens hat sich das Präsidium des Badischen Weinbauverbandes dazu entschlossen, die Wahlen der Bereichsweinprinzessinnen in diesem Jahr aufgrund der weiterhin bestehenden pandemiebedingten Einschränkungen auszusetzen. Wahlsaison „Traditionell beginnt die Saison der Bereichsweinprinzessinnen-Wahlen bereits Ende April im Kraichgau und endet im September mit der Wahl der Ortenauer Weinprinzessin", informiert...

  • Ortenau
  • 27.02.21
Dr. Dominik Tacuri-Strasser

Eine Frage, Herr Tacuri-Strasser
Prinzipiell eine gute Idee

Mit der Fastenzeit setzen sich viele Menschen mit der eigenen Ernährung auseinander. Worauf es dabei ankommt, verrät Dr. Dominik Tacuri-Strasser, Facharzt für Innere Medizin, Nephrologie und Diabetologie und Ärztlicher Leiter der Ernährungsberatung am Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl, der mit seinem Team individuelle Beratungen anbietet, die eine Umsetzung in den eigenen Lebensalltag ermöglichen, im Gespräch mit Matthias Kerber. Die Ernährungs- und Diättherapie hat stark an Bedeutung zugenommen....

  • Ortenau
  • 26.02.21
Claudio Labianca

Eine Frage, Herr Labianca
Künstler helfen Künstlern

Der Lockdown trifft viele Branchen hart – auch die Kulturszene. Deshalb startet am 27. Februar um 20 Uhr via Streaming-Bühne eine von den Rotary Clubs (RC) der Ortenau initiierte Corona-Spendenaktion. Ziel ist es, pandemiebedingt in Not geratenen hauptberuflichen Künstlern zu helfen. Prominente Überraschungsgäste aus TV und Medien unterstützen das Projekt. Wie die Idee entstand und um was es geht, erklärt Claudio Labianca, Präsident des RC Offenburg-Ortenau, im Gespräch mit Matthias Kerber. Wie...

  • Ortenau
  • 19.02.21
Martin Bruker

Eine Frage, Herr Bruker
Körperkontakt ist unerlässlich

Die Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren befinden sich aktuell als einzige Betreuungsform im Land im Regelbetrieb. Über die Herausforderungen in Pandemiezeiten sprach Matthias Kerber mit Martin Bruker, Leiter des Schulkindergartens in Offenburg. Wo liegen in Ihrem Arbeitsalltag die größten Herausforderungen? Der Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen ist für uns seit 11. Januar jeden Tag eine große Herausforderung. 70 Kinder mit besonderem Förderbedarf aus dem gesamten...

  • Ortenau
  • 12.02.21
Mario Lo Conte

Eine Frage, Herr Lo Conte
Ein Mehr an Transparenz

Neues Jahr, neue Regeln: Seit dem 1. Januar ist die Optimierte Praktische Fahrerlaubnisprüfung (OPFEP) in Kraft. Kernstück ist der neue Fahraufgabenkatalog, in dem alle sicherheitsrelevanten Anforderungen an die Fahrschüler erstmals vollständig zusammengefasst wurden. Der Katalog bietet fortan eine transparente Grundlage für die Bewertung der Fahrkompetenz. Davon sollen vor allem auch die Bewerber profitieren. Was das konkret für Fahrschüler, aber auch für die Fahrlehrer bedeutet, erklärt Mario...

  • Ortenau
  • 05.02.21
Florian Mader

Eine Frage, Herr Mader
Einheitliche Grenzregeln

Wegen der in einigen Ländern grassierenden Mutation des Coronavirus werden die Regeln für die Einreise aus Risikogebieten nach Deutschland verschärft. Was das konkret bedeutet, erklärt Florian Mader, Pressereferent des Landessozialministeriums Baden-Württemberg, im Gespräch mit Christina Großheim. Was ist das Neue an den nun geltenden Einreiseregeln? Künftig regelt eine Verordnung der Bundesregierung bundeseinheitlich die Regeln bei der Einreise. Es wird zwischen drei Arten von Risikogebieten...

  • Ortenau
  • 23.01.21

Fußnote, die Glosse im Guller
Die Kreativität mit Worten

Zwischen den Jahren – Zeit, zurück zu blicken. Wir haben so viele neue Worte gelernt oder zumindest in den alltäglichen Sprachgebrauch übernommen. Inzidenz, Reproduktionszahl und Aerosole Inzidenz, Reproduktionszahl und Aerosole waren zuvor nur den Virologen geläufig. Überhaupt hätte mancher diesen Zweig der Wissenschaft vor einem Jahr nicht für systemrelevant gehalten. Jetzt wissen wir, wer und was alles noch in diese Kategorie zählt. Wir haben gelernt, was Schnelltests leisten können, und was...

  • Ortenau
  • 26.12.20
Heike Spannagel

Eine Frage, Frau Spannagel
Freiwillige Helfer für Impfzentren gesucht

Das Zentrale Impfzentrum (ZIZ) in Offenburg ist einsatzbereit. Ab dem 15. Januar wird es zudem jeweils ein Kreisimpfzentrum in Offenburg auf dem Messegelände und in Lahr in der Rheintalhalle geben. Zur Mitarbeit und Unterstützung in diesen Impfzentren werden freiwillige Helfer gesucht. Welche Voraussetzungen diese mitbringen müssen und wo man sich melden kann, erläutert Heike Spannagel, Pressesprecherin des Regierungspräsidiums Freiburg, im Gespräch mit Daniela Santo. Freiwillige für...

  • Ortenau
  • 25.12.20

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.