Ortenau - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Panorama

Fussnote - Die Glosse im Guller
Der Kampf der Geschlechter

Jede Frau kennt das Problem, der gut gemeinten Ratschläge des anderen Geschlechts. Sie sind unwillkommen, überflüssig und gehen – aus Sicht der Frau – völlig am Kern der Sache vorbei. In meinem Leben erhalte ich sie meist, wenn ich hinter dem Lenkrad eines Autos sitze und der Mann meines Lebens Empfehlungen ausspricht. Das ist ärgerlich, aber zu ertragen, schließlich hängt von meiner Fahrweise nicht die Welt ab. Bei Angela Merkel und Theresa May ist das schon ein bisschen anders. Nicht nur,...

  • Ortenau
  • 13.07.18
  • 11× gelesen
Panorama

Keine Glosse im Guller
Klinikum als Chefsache

Aufgrund der Vorkommnisse gegenüber Kreisräten haben wir uns entschieden, diese Glosse am Sonntag nicht im Guller zu veröffentlichen.  Es gibt Dinge, die gehören sich nicht. Da haben die Vorsitzenden der Kreistagsfraktionen ohne Wenn und Aber recht. In einer gemeinsamen Erklärung haben diese verurteilt, wie Landrat Frank Scherer und Ortenau-Klinikum-Geschäftsführer Christian Keller bei Infoveranstaltungen zur Agenda 2030 beleidigt wurden und ihr Engagement gewürdigt. Nein, mangelnde...

  • Ortenau
  • 13.07.18
  • 43× gelesen
  • 1
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Religiöses Mobbing

Okay, ich habe Vertreter einer Religionsgemeinschaft, die für ihre engagierte Missionstätigkeit bekannt ist, schon einmal an der Haustür böse angemotzt. Aber das ist wirklich lange her und ich hatte eine schlimme Nacht mit einem zahnenden Baby hinter mir. Mutter und Kind waren gerade völlig erschöpft eingeschlafen, als sie durch energisches Klingeln wieder hochgeschreckt wurden. Sollten die Damen diese Zeilen zufällig lesen, möchte ich mich für mein Verhalten vor 25 Jahren gerne entschuldigen....

  • Ortenau
  • 06.07.18
  • 20× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Völlig ohne Koffer in Berlin

24,2 Prozent der DB-Fernzüge waren im Mai unpünktlich. Eigentlich waren es noch viel mehr. Aber für die Deutsche Bahn gelten wohl nur die Züge als verspätet, die mehr als sechs Minuten überfällig sind. Das ist der Grund, warum so viele ihre Anschlussverbindung verpassen, obwohl ihr Zug laut Statistik eigentlich pünktlich im Bahnhof ankam. Nun sorgen Zugverspätungen bei vielen Menschen für Unzufriedenheit. Auch bei Richard Lutz, wie er jetzt ausdrücklich betonte. Darüber sollten sich alle...

  • Ortenau
  • 22.06.18
  • 14× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Qualen mit den Zahlen

Ehrenwort, es war kein Trick, um sich vor dem Bezahlen zu drücken. Meine spontane Entscheidung, die Restaurantrechnung der gesamten Familie mit allen Anhängen zu übernehmen, war wirklich ernst gemeint. Und dann stand ich neben einer zunehmend misstrauisch blickenden Servicekraft an der Theke und blickte ratlos auf das kleine elektronische Gerät, das da schon zum zweiten Mal behauptete: falsche Pin. Natürlich hatte ich nicht genug Bargeld dabei. Schließlich kann heutzutage doch überall so...

  • Ortenau
  • 16.06.18
  • 10× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Ausländer und Kriminalität

"Es ist viel schlimmer, wenn man dir alles, als wenn man dir nichts zutraut", so ein Sprichwort. Und das scheint wohl der Fall zu sein, wenn es um Polizeimeldungen geht. Das sind die kleinen Artikel in den Randspalten auf unserer Titelseite. Aufgrund Auswahl und Inhalt werde ich hier als Chefredakteurin vor allem zweier Dinge beschuldigt: Ich verschweige das Ausmaß der Ausländerkriminalität und ich bausche das Ausmaß der Ausländerkriminalität auf. Wenn es um die Berichterstattung der...

  • Ortenau
  • 08.06.18
  • 28× gelesen
Panorama
Fotografie 2018: Gerade auf den Auslöser gerückt und schon kann man das Bild im Internet für jeden sichtbar machen.

Fotokünstler im Multimedia-Zeitalter
Den Moment mit der Kamera festhalten

Ortenau (fk). Im digitalen Zeitalter verbreiten sich Medien rascher als je zuvor. Dabei sind es gerade Fotografien, die unsere Aufmerksamkeit in einem einzigen Augenblick gewinnen. Betrachtete man Fotos Mitte der Neunziger noch in Bänden, eingerahmt an Wänden oder in Ausstellungen, konsumiert man sie heute quasi im vorbeiscrollen auf der Timeline. Die lokalen Fotokünstler Niklas Spether (28), Andreas Scheidecker alias Pixxl-rocker (47) und Manuel Glaser (35) alias Manugrafie sprachen mit uns...

  • Ortenau
  • 22.05.18
  • 95× gelesen
Panorama
2 Bilder

Theologin über Bedeutung von Christi Himmelfahrt
Das verbindende Element von Ostern und Pfingsten

Ortenau. Christi Himmelfahrt, der morgige Feiertag, wird am 40. Tag der Osterzeit, also 39 Tage nach dem Ostersonntag gefeiert. In der Apostelgeschichte findet sich diese Zeitangabe, während der sich der Auferstandene zuvor seinen Jüngern gezeigt habe. Neben der kirchlichen Bedeutung wird der Feiertag auch als Vatertag bezeichnet. Diese Form ist laut Wikipedia Ende des 19. Jahrhunderts in Berlin und Umgebung entstanden und erfreut sich seitdem vor allem bei Männern großer Beliebtheit. Rembert...

  • Ortenau
  • 09.05.18
  • 13× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Ein neuer Mann in meinem Leben

Es gibt einen neuen Mann in meinem Leben. Zuerst schickten wir uns nur Mails. Inzwischen haben wir aber auch schon ein sehr langes Telefonat geführt. Und es wird sicher nicht das letzte gewesen sein. Denn immer öfter zuckt es mich in den Fingern, seine Telefonnummer zu wählen. Oder kennen Sie sich etwa mit der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung schon richtig aus? Falls ja, dann Gratulation, ich für meinen Teil bin bei Detailfragen immer noch auf den Fachanwalt angewiesen. Tatsächlich habe...

  • Ortenau
  • 04.05.18
  • 22× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Segnungen der Berufsgenossenschaften

Bis zum 16. Mai ist es noch hin, aber das Referat Kommunikation der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe will jetzt schon alle Arbeitgeber darauf aufmerksam machen, dass für Muslime dann der Fastenmonat Ramadan beginnt. Deshalb verschickte es eine Pressemitteilung mit Tipps für Arbeitgeber. Berufsgenossenschaften sind für alles rund um das Thema Gesundheit und Unfallschutz am Arbeitsplatz zuständig. Den Arbeitgebern der Privatwirtschaft sind sie deshalb zwar nicht immer lieb,...

  • Ortenau
  • 28.04.18
  • 17× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Von Blümchen und Banausen

Alle schwärmen in den allerhöchsten Tönen von der tollen Landesgartenschau in Lahr. Und die Eröffnung am Donnerstag muss wirklich aufregend gewesen sein. Ich bin ja jetzt nicht so der gepflegte Gartentyp. Jeder, der unsere Grünfläche hinter dem Haus kennt, weiß, dass dort vor allem das Unkraut gedeiht. Weniger wahrheitsliebende Menschen würden jetzt vielleicht behaupten, sie ließen im Garten der Natur freien Lauf, um Kleinstlebewesen einen Lebensraum zu geben. Tatsächlich aber lümmle ich...

  • Ortenau
  • 13.04.18
  • 9× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Gemeinsame Veranlagung

Es gibt Menschen, bei denen ist es an Silvester Tradition, um Mitternacht zum Finanzamt zu pilgern. Kaum ist der zwölfte Glockenschlag verhallt, liegt ihre Steuererklärung im Briefkasten. In Zeiten von Elster können sie die Daten natürlich auch einfach per Knopfdruck am Computer übermitteln. Während andere beim Countdown schon mal die Sektkorken lockern, kreisen deren Zeigefinger vor Vorfreude zuckend über der Tastatur. Denn sie wissen schon jetzt, der Fiskus wird ihnen 2,36 Euro überweisen....

  • Ortenau
  • 06.04.18
  • 7× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Alte und neue Modesünden

Meine Mutter sagte mir bereits damals, dass es blöd aussah. Mit der für 13-Jährige typischen pubertären Arroganz gegenüber Erziehungsberechtigten glaubte ich es aber besser zu wissen. Das knallrote Knoten-T-Shirt mit Glitzeraufdruck war schwer angesagt. Stolz ließ ich mich darin fotografieren. Wenn ich mir das Bild heute anschaue, muss ich zugeben: Mama, du hattest recht. In dem T-Shirt hätte Ottfried Fischer problemlos Platz gehabt und der überdimensionale Knoten stand unförmig ab. Zumindest...

  • Ortenau
  • 31.03.18
  • 12× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Ach, wir arme naive Nutzer!

Eigentlich wirkt der Mark Zuckerberg doch recht sympatisch. Er ist ein 33-jähriger Mann aus gutem Hause, wohl ein braver Ehemann und Vater, der mit seinen Milliarden viel Gutes tut. Und wie zerknirscht er jetzt wirkt. Schon wieder hat das von ihm mitgegründete Facebook Schweinereien mit den Daten seiner Nutzer angestellt. Natürlich findet das der nette Herr Zuckerberg falsch, deshalb hat er sich auch aufrichtig entschuldigt. Aber so leicht will man ihn diesmal nicht davonkommen lassen. Der...

  • Ortenau
  • 23.03.18
  • 13× gelesen
Panorama
Günther Laubis arbeitet beim SWR-Radio in Baden-Baden, ist Redakteur, Reporter und Moderator, aber auch Veranstalter der "Durbacher Nachlese" und sehr verwurzelt mit der Ortenau.
2 Bilder

Günther Laubis ist Redakteur, Reporter und Moderator
Radiomann, der auch das Schweigen liebt

Ortenau/Baden-Baden. Auch wenn viele sein Gesicht nicht kennen, die Stimme ist SWR-Hörern bestens vertraut. Denn Günther Laubis ist beim öffentlich-rechtlichen Hörfunk Redakteur, Reporter und Moderator. "Ich wollte schon immer zum Radio", erzählt der 57-Jährige. Seine erste Ausbildung als Lehrer, war eigentlich nur der Tatsache geschuldet, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk als Voraussetzung für eine journalistische Laufbahn ein Studium verlangte. Also studierte Günther Laubis nach...

  • Ortenau
  • 23.03.18
  • 463× gelesen
Panorama
In den 50er-Jahren gehörten sie in den Städten noch zum Straßenbild: Verkehrspolizisten.
6 Bilder

Ausflugstipp in Schramberg
Auto- und Uhrenmuseum

Früher wurden in dem inzwischen denkmalgeschützten Industriegebäude der Hamburg-Amerikanischen-Uhrenfabrik – kurz H.A.U. – Zeitmesser produziert. Und noch immer stehen dort unter anderem Maschinen, Gerätschaften des Entwicklungslabors, die alte Telefonzentrale sowie natürlich unzählige Uhren, die am Standort entstanden sind. Längst sind sie aber nicht mehr im Gebrauch, sondern veranschaulichen als Ausstellungsstücke den Besuchern die Zeitreise durch 200 Jahren Uhrengeschichte im Auto- und...

  • Ortenau
  • 22.03.18
  • 23× gelesen
Panorama
Mobil mit dem Fahrrad
3 Bilder

Mobilität im ländlichen Raum
Bequeme Fahrradwege und zwei knallrote Mitfahrbänkle

Oberwolfach/Gutach (cao). Wer der Umwelt zuliebe auf ein Auto verzichtet, hat es im ländlichen Raum schwerer als in großen Städten. Öffentliche Verkehrsmittel tragen zwar zur Mobilität bei, die Taktung reicht aber nicht immer aus, um allen Bedürfnissen gerecht zu werden. Oft weiß man sich da aber auch im Kleinen zu helfen. So gibt es in Oberwolfach seit Oktober zwei Mitfahrbänkle. Sie stechen mit ihrer knallroten Farbe gleich ins Auge. "Der Grundgedanke ist, dass die Leute, die auf diesen...

  • Ortenau
  • 20.03.18
  • 6× gelesen
Panorama
Landrat Frank Scherer

Generation Nachhaltigkeit
Landrat Frank Scherer zur Gesamtstrategie

Bereits seit 2012 gehört der Ortenaukreis mit seiner „Gesamtstrategie Ländlicher Raum“ zu den Top-3-Kommunen des Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreises. Es ist ein Grundprinzip unserer Arbeit, dass wir eine nachhaltige Entwicklung anstreben, die gewährt, dass auch künftige Generationen im Ortenaukreis gut leben können. Deshalb achten wir etwa auf den sparsamen Umgang mit Ressourcen. So fördern und setzen wir beispielsweise regenerative Energien ein, sanieren die Kreisgebäude energetisch...

  • Ortenau
  • 20.03.18
  • 24× gelesen
Panorama
Dominik Fehringer

Grußwort von Dominik Fehringer
"Mittelstand ist eine Nachhaltigkeits-Maschine"

Die Nachhaltigkeit ist im Kern eine regulative Idee. Sie bezieht sich auf eine erstrebenswerte Zukunft. Das gesamte Kapital an gesellschaftlichen Vermögenswerten soll erhalten und gefördert werden. Bei der Umsetzung dieser Idee leisten Unternehmen einen entscheidenden Beitrag. Auf der Grundlage einer moralischen Handlungsethik können Natur und Menschen, aber auch das Produktionskapital geschützt und gefördert werden. Dies geschieht auf vielfältige Weise. Den zahlreichen inhabergeführten...

  • Ortenau
  • 20.03.18
  • 4× gelesen
Panorama

Generation Nachhaltigkeit
Es geht um die Zukunft

Zum ersten Mal beschäftigte ich mich bewusst vor ungefähr 25 Jahren mit dem Thema Nachhaltigkeit. Ich war noch Volontärin und fand es unglaublich interessant, was meine beiden Interviewpartner über die Notwendigkeit nachhaltigen Handelns erzählten. Der Begriff war den meisten damals höchstens aus der Forstwirtschaft bekannt. Dort besagt er, dass nicht mehr Bäume gefällt werden sollten, als wieder nachwachsen können. Nachhaltigkeit als Prinzip in allen Lebensbereichen war zu der Zeit keineswegs...

  • Ortenau
  • 20.03.18
  • 5× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Koste es, was es wolle

Es ist vollbracht. Wir haben eine neue Bundesregierung. Bis die Kanzlerin vereidigt werden konnte, hat es diesmal zwar ein bisschen länger gedauert. Aber dafür ist jetzt im Großen und Ganzen eigentlich wieder alles beim Alten. Regierungsparteien sind erneut CDU, CSU und SPD, Kanzlerin ist Angela Merkel. Aber es gibt immerhin neue Gesichter im Kabinett. Und in diesem Zusammenhang muss man mal den Sozialdemokraten gratulieren. Respekt, wie viele wichtige Ministerien die Genossen nun besetzen....

  • Ortenau
  • 16.03.18
  • 20× gelesen
Panorama
Afög kooperiert mit dem Naturzentrum Rheinauen Rust.

Afög-Aktiv
Kooperation mit dem Naturzentrum Rheinauen Rust

„Aktiv in den Arbeitsmarkt“ – unter diesem Motto gründete die Arbeitsfördergesellschaft Ortenau gGmbH Ende vergangenen Jahres das maßnahmenübergreifende Projekt “Afög-Aktiv“. Dank der von der Kommunalen Arbeitsförderung Ortenaukreis (KOA) finanzierten Maßnahme erhalten von Arbeitslosigkeit betroffene Menschen die Möglichkeit, aus ihrem Alltag auszubrechen, einmal durchzuatmen und neue Energie zu tanken. Von dieser Idee begeistert zeigte sich das Naturzentrum Rheinauen Rust – so entwickelte...

  • Ortenau
  • 12.03.18
  • 12× gelesen
Panorama
Dozent für den Kurs „Mindstorm Roboter programmieren“ ist Klaus Lackner.
3 Bilder

Hochbegabte Kinder
Förderung auch im Ortenaukreis

Ortenau (jtk). „Aber es gibt doch nicht nur Kinder mit Lernschwächen, es gibt auch noch die, die unterfordert sind!“ Nach der intensiven Inklusionsdebatte sucht der Notruf einer Mutter eine Antwort auf die Frage: Was können Eltern und Schulen für Kinder und Jugendliche tun, die offensichtlich unterfordert sind oder ihre Begabung nicht zeigen? Zwei bis drei Prozent aller Kinder gelten allgemein als hochbegabt. Besonders begabte Kinder sind in vielen Fällen anders als ihre gleichaltrigen...

  • Ortenau
  • 12.03.18
  • 186× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Das Neutrum lässt grüßen

Schon klar, auch Sprache kann diskriminierend sein. Da muss man wirklich aufpassen. Au weh, und schon ist es passiert. Selbstverständlich muss auch frau aufpassen. Tja, liebe Leserinnen und Leser, korrekterweise wird heutzutage nicht mehr nur die männliche Form verwendet. Auch wir Frauen sind angesprochen. Das ist zeitgemäß, angebracht und der Tod eines jeden flüssigen Textes. Nun kann man und auch frau sowie es, um wirklich allem gerecht zu werden, sich auf den Standpunkt stellen: Gute...

  • Ortenau
  • 09.03.18
  • 20× gelesen

Beiträge zu Panorama aus