Sanierungsarbeiten
Halbseitige Sperrung bei Memprechtshofen

Rheinau. Die L75 wird zwischen Rheinau-Freistett und Lichtenau-Scherzheim in Höhe von Memprechtshofen durch eine Brücke über den Renchflutkanal geführt. Eine Fahrbahnhälfte auf der Brücke ist sanierungsbedürftig.Die Bauarbeiten beginnen am 17. September und werden voraussichtlich bis einschließlich 2. Oktober dauern.

Die Sanierung erfolgt dabei halbseitig über eine Länge von etwa 20 Metern. Während der Bauzeit wird die Straße Verkehr halbseitig gesperrt und durch eine Ampel geregelt. Die Höchstgeschwindigkeit wird auf Tempo 30 reduziert. Die Restfahrbahnbreite beträgt dabei drei Meter.

Der Fuß- und Radweg über die Brücke wird während den Sanierungsarbeiten nicht eingeschränkt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen