Grenzüberschreitender Austausch
Seniorenrat Rheinau und Seniorenclub Gambsheim

Die Vertreter der Senioren beiderseits des Rheins trafen sich zum Austausch: Georgette Paulus (v. l.), René Ichtertz, René Paulus, Antonius Schley, Jean-Paul Zimmer, Bürgermeister Michael Welsche, Lothar Braun und Monique Bourgoin, es fehlt Marianne Abel
  • Die Vertreter der Senioren beiderseits des Rheins trafen sich zum Austausch: Georgette Paulus (v. l.), René Ichtertz, René Paulus, Antonius Schley, Jean-Paul Zimmer, Bürgermeister Michael Welsche, Lothar Braun und Monique Bourgoin, es fehlt Marianne Abel
  • Foto: Alexandra Schneble-Schutter / Stadt Rheinau
  • hochgeladen von Daniela Santo

Rheinau (st). Im März 2020 fand der Mit-Mach-Tag des Seniorenrates Rheinau in der Stadthalle statt. Zu diesem Event hatte der Seniorenrat auch Vertreter des Seniorenclubs aus Gambsheim eingeladen. Diese waren sehr begeistert vom Angebot und man war sich einig, dass man die Jumelage der Städte Rheinau-Gambsheim weiter ausbauen und intensivieren möchte.
Coronabedingt fanden in den vergangenen Monaten keine persönlichen Treffen, sondern mehrere Telefonate von Monique Bourgoin, Rheinauer Seniorenrätin, mit René Ichertz, dem Präsidenten des Seniorenclubs Gambsheim statt, die ein gemeinsames persönliches Treffen vorbereiteten.

Delegation zu Gast

Vor rund zwei Wochen hat sich nun eine kleine Delegation aus Gambsheim mit Vertretern des Rheinauer Seniorenrates im Bürgersaal des Rheinauer Rathauses getroffen. Vorbereitet und organisiert wurde das Austauschgespräch von Monique Bourgoin. Antonius Schley, Sprecher des Rheinauer Seniorenrates, berichtete den Gambsheimer Vertretern von den vielfältigen Aktionen, die der Rheinauer Seniorenrat vor der Pandemie durchgeführt hatte. Es fanden Ausflüge, Vorträge, Liedersingen, Computer- und Smartphone-Kurse, Beteiligungen an Märkten und an der Leistungsschau statt. Der Seniorenrat Rheinau ist auch in Arbeitskreisen des Gemeinderates vertreten und somit in seniorenrelevanten Themen an der Entscheidungsfindung beteiligt. Der Seniorenclub Gambsheim hat rund 200 Mitglieder, die zwischen 64 und 90 Jahren alt sind. Normalerweise trifft man sich zweimal im Monat um sich auszutauschen. Coronabedingt ruhen die Aktivitäten derzeit auch.

„Ich freue mich sehr, sie hier bei uns in Rheinau zu sehen“, begrüßte Bürgermeister Michael Welsche die Gambsheimer Delegation. Die Freude an diesem persönlichen Treffen war auf beider Seiten sehr groß und man wird sicherlich gemeinsame grenzüberschreitende Aktionen planen, sobald es die Pandemie zulässt.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen