Brunner trotzt Corona
Weltweite Auftragserfolge sichern Arbeitsplätze

Firmensitz in Rheinau
  • Firmensitz in Rheinau
  • Foto: niko design
  • hochgeladen von Daniela Santo

Rheinau (st). Der Objektmöbelhersteller Brunner vermeldet positive Zahlen für das erste Halbjahr 2021: Der Auftragseingang legte im Vergleichszeitraum zum Vorjahr zweistellig zu. Die Zuwächse resultieren hierbei sowohl aus dem Kernmarkt Deutschland als auch aus weiteren europäischen und asiatischen Märkten. Für das Gesamtjahr 2021 wird ein konsolidierter Gruppenumsatz in Höhe von 125 Millionen Euro erwartet.

Vollbeschäftigung gesichert

„Glücklicherweise verbessert sich nicht nur die Lage rund um die Pandemie, sondern auch unsere Auftragslage.“ Mit diesem Satz fasst Geschäftsführer Rolf Brunner die ersten sechs Monate des Jahres 2021 zusammen. Hinter den Auftragserfolgen stehen weltweite Projekte und namhafte Kunden, zum Beispiel Deloitte Zürich, das königliche Museum Madrid, Hotel Hyatt Regency Rostov, die ungarische Musikhochschule in Budapest, Omers in Singapur, die Stadthalle Gersthofen, das Kongresszentrum Ingolstadt, Deka Frankfurt, Gasag Berlin, das neue Stadion des SC Freiburg sowie mehrere DAX-Unternehmen.

Gründer Rolf Brunner: „Wir sind sehr glücklich über die erzielten Erfolge. Der Dank gilt sowohl unseren Kunden, Fachhandelspartnern und projektbeteiligten Architekten als auch unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Breite und Tiefe unseres Produktangebots mit innovativen Lösungen und Design zum Nutzen des Kunden hat sich auch in dieser globalen Krise wieder als einer unserer Erfolgsgaranten gezeigt und wir sind stolz, unseren Kunden in den Bereichen Office, Hotel & Gastronomie, Event & Großraum sowie Pflege & Gesundheit individuelle Lösungen made in Germany in bester Qualität anbieten zu können."

Nähe zum Kunden

Zuversichtlich blickt auch die zweite Generation des Familienunternehmens in die kurz- bis mittelfristige Zukunft. Geschäftsführer Dr. Marc Brunner und sein Bruder Philip sehen dabei insbesondere drei wesentliche Differenzierungsmerkmale: „Die Nähe zu unseren Kunden mit weltweit mehr als 15 Showrooms und 100 angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Außendienst ermöglicht es uns, schnell und individuell auf Kundenwünsche reagieren zu können. Gleichzeitig investieren wir weiterhin massiv in den Ausbau unseres Produktportfolios und werden im November weitere Neuheiten sowie eine neue Designerkooperation vorstellen. Das wichtigste „Pfund“ sind aber weiterhin unsere gut ausgebildeten und motivierten Fachkräfte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mit ihrer Kompetenz und Leidenschaft dafür sorgen, dass jeder Kundenwunsch erfüllt werden kann“, so Dr. Marc Brunner.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen