Sachschaden von rund 1.000 Euro
Bauwagen Ziel von Einbrechern

Rheinau (st). In den Nächten vom vergangenen Freitag bis Montag, 22. bis 25. November, versuchten bislang unbekannte Täter in einen im Bereich des Stauwehres Rheinau-Freistett (Waldgebiet unmittelbar am Rheinseitendamm) abgestellten Bauwagen des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Kehl einzubrechen. Aus bislang unbekannten Gründen ließen die Täter von ihrem Vorhaben ab, verursachten dabei allerdings einen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.
Ebenfalls an diesem Wochenende kam es bei einem weiteren, im Bereich Rheinau-Helmlingen im Gewann "Domänenfeld" abgestellten Bauwagen zu einem vollendeten Einbruch. Hierbei wurden Werkzeugkisten sowie Kraftstoffkanister entwendet. Der Gesamtschaden bewegt sich im vierstelligen Bereich.
Möglicherweise handelt es sich in beiden Fällen um dieselben Täter. Die Tatorte liegen dort, wo häufig Spaziergänger mit Hunden und Angler anzutreffen sind.
Die Wasserschutzpolizei Kehl bittet Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter Telefon 07851/944920 zu melden.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.