Zeugen gesucht
Erdreich illegal entsorgt

Rheinau. Ein Mitarbeiter der Stadt Rheinau ist am Donnerstag auf einem Waldweg parallel zur K 5311 zwischen Rheinbischofsheim und Wagshurst auf eine größere Ablagerung von Erdreich gestoßen. Wie der mit noch nicht näher definierbaren Substanzen kontaminierte Aushub an den Fundort gelangte, ist noch unklar. Fest steht, dass hierfür ein größeres Fahrzeug notwendig gewesen sein muss. Die Beamten des Fachbereichs Gewerbe/Umwelt haben ein Strafverfahren eingeleitet und die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise zu dem illegalen Abfallentsorger oder zum hierfür genutzten Fahrzeug werden unter der Telefonnummer 0781 21-2200 erbeten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen