Umweltverschmutzung

Beiträge zum Thema Umweltverschmutzung

Lokales
5 Bilder

Nicht nur Müll auf den Straßen und Wegen in der Region
Umweltverschmutzung durch Behörde genehmigt!

Warum darf ein ein KFZ, wochenlang auf einem Wirtschaftsweg neben der L87 langsam vor sich hinrosten und auch für Umweltverschmutzung sorgen?. Zuerst stand das Fahrzeug quer mitten auf dem Wirtschaftsweg zwischen Gamshurst und dem Maiwaldkreisel. Dann wurde es Tage später an die Seite geschoben. Zunächst hatten Graffiti Künstler das Objekt für sich entdeckt. Dann kamen die KFZ Schrauber auf Ihre Kosten und haben das Fahrzeug langsam ausgeschlachtet, bevor es Wochen später mit Warnbaken...

  • Achern
  • 02.08.20
Polizei

Wer beging Umweltverschmutzung?
Altöl im Riedgraben

Kehl-Sundheim (st). Die genauen Hintergründe einer Gewässerverunreinigung am `Riedgraben in Sundheim sind noch unklar und aktuell Bestandteil der Ermittlungen der Beamten des Fachbereichs Gewerbe und Umwelt. Zeugen meldeten am Sonntagabend gegen 18 Uhr eine dunkle Verfärbung des Gewässers und riefen so Feuerwehrleute, Mitarbeiter der Stadt Kehl und des Landratsamtes Ortenaukreis sowie Beamte des Polizeireviers Kehl auf den Plan. Nachdem die Meldung einging, errichteten Angehörige der...

  • Kehl
  • 07.07.20
Polizei

Umweltverschmutzung
Altreifen im Wald entsorgt

Oberharmersbach. Weil ein Unbekannter am vergangenen Wochenende widerrechtlich Altreifen in einem Waldgebiet abgelagert hat, haben die Beamten des Polizeipostens Zell am Harmersbach die Ermittlungen aufgenommen und hoffen nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. Zwischen vergangenem Freitag und Sonntag hatte der Unbekannte laut Pressemitteilung 13 große Altreifen samt Felgen auf einen Waldweg im Gewann Fichtenäckerle nahe der L 94, zwischen Ortsende Oberharmersbach in Richtung Passhöhe...

  • Oberharmersbach
  • 14.08.19
Polizei

Umweltverschmutzung
Asbestplatten widerrechtlich entsorgt

Kappel-Grafenhausen. Die Beamten des Polizeipostens Ettenheim erhoffen sich im Zusammenhang mit illegal abgelagerten Asbestplatten Hinweise aus der Bevölkerung. 13 Wellplatten des gefährlichen Abfalls mit einem Gewicht von etwa 400 Kilogramm wurden am Freitagmorgen von einem Zeugen auf dem Parkplatz des Grafenhausener Baggersees entdeckt. Wer Hinweise zu verdächtigen Personen oder hierfür verwendeter Fahrzeuge geben kann, setzt sich bitte unter der Rufnummer 07822 44695-0 mit den Ermittlern...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 24.05.19
Polizei

Zeugen gesucht
Unerlaubte Abfallentsorgung

Offenburg. Mitarbeiter der Technischen Betriebe Offenburg haben am Montag in der Lise-Meitner-Straße eine größere Menge von Kunststoffkanistern sowie alten Autozubehörteilen vorgefunden, die dort widerrechtlich abgelagert wurden. In den Behältnissen waren noch Restbestände von Motoren-, Getriebe- und Hydraulikölen vorhanden, sodass die Polizeibeamten des Fachbereichs "Gewerbe/Umwelt" nun wegen unerlaubten Umgangs mit Abfällen ermitteln. Öl ist nach bisherigen Feststellungen keines...

  • Offenburg
  • 06.11.18
Lokales
2 Bilder

Wer schlau ist, fährt mit CNG
Die wahre Alternative zu Diesel oder Elektro Autos

Seit Anfang Juni komme ich in den Genuss, dass ich für knapp 4 Euro (Kraftstoffkosten) ca. 100 km weit mit dem Auto fahren kann. Obwohl ich schon seit über 30 Jahren meist sehr sparsam fahren konnte, weil ich die meiste Zeit Diesel PKW's gefahren bin. Der Diesel hat nun leider seinen guten Ruf verloren, was nicht an der Qualität des Motors liegt. Ein Diesel Motor wäre mir jederzeit lieber als ein Benzinmotor, aber mein Vertrauen ging etwas verloren in die Diesel Motoren. Die hohen KFZ...

  • Ausgabe Kehl
  • 09.08.18
Polizei

Zeugen gesucht
Erdreich illegal entsorgt

Rheinau. Ein Mitarbeiter der Stadt Rheinau ist am Donnerstag auf einem Waldweg parallel zur K 5311 zwischen Rheinbischofsheim und Wagshurst auf eine größere Ablagerung von Erdreich gestoßen. Wie der mit noch nicht näher definierbaren Substanzen kontaminierte Aushub an den Fundort gelangte, ist noch unklar. Fest steht, dass hierfür ein größeres Fahrzeug notwendig gewesen sein muss. Die Beamten des Fachbereichs Gewerbe/Umwelt haben ein Strafverfahren eingeleitet und die Ermittlungen aufgenommen....

  • Rheinau
  • 27.07.18
Polizei

Umweltverschmutzer gesucht
Hausmüll illegal im Wald entsorgt

Rheinau. Zwischen Freistett und Memprechtshofen hat ein Unbekannter rechts der L 75 etliche gefüllte Abfallsäcke widerrechtlich entsorgt. Die mit allerlei Hausmüll vollgestopften grauen Beutel wurden einfach im Maiwald im Gewann "Großrotten" auf dem Benzmattenweg abgelagert. Eine Zeugin hat den Unrat am Montagmorgen festgestellt. Die Beamten des Polizeipostens Rheinau haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten unter der Rufnummer: 07844 91149-0 um Hinweise zu dem illegalen Treiben.

  • Rheinau
  • 12.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.