Lkw-Unfall auf der A5

Ringsheim. Zwei Leichtverletzte und rund 140000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines
Lkw-Unfalls am Montagmorgen auf der A5 zwischen Rust und Herbolzheim.
Nach ersten Ermittlungen hatte der Fahrer eines polnischen Sattelzuges
kurz nach 8 Uhr die Kontrolle über sein Gespann verloren und war ins
Schleudern geraten. Hierbei geriet der mit Fahrzeugteilen beladene
40-Tonner in Schieflage und kippte quer zur Fahrtrichtung um. Durch den
Unfall zogen sich der 28 Jahre alte Unfallverursacher und dessen
41-jähriger Beifahrer leichte Verletzungen zu, die im Ortenauklinikum
Lahr behandelt werden mussten. Möglicherweise wurde der Unfall durch
die Übermüdung des Fahrers verursacht, die Ermittlungen der Beamten des
Verkehrskommissariates Offenburg sind hierzu noch nicht abgeschlossen.
Die Autobahn ist zwischen den Anschlussstellen Rust und Herbolzheim für
die Dauer der Bergungsarbeiten bis in die Nachmittagsstunden gesperrt.

Autor: st

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen