Scheibe eingeschlagen
Hund aus überhitztem Wohnmobil gerettet

Rust. Die Beamten des Polizeipostens Rust wurden am Montag kurz nach 15 Uhr zu einem abgestellten Wohnmobil gerufen. Trotz der bestehenden Hitze hatte der Besitzer seinen Hund im Wohnmobil zurückgelassen.

Da der Vierbeiner schon völlig apathisch im mutmaßlich überhitzten Wohnmobil lag, wurde von den Polizisten die Scheibe eingeschlagen und der Hund zur weiteren Versorgung den bereits verständigten Mitarbeitern des Tierheims Lahr übergeben.

Die Polizei weißt in diesem Zusammenhang darauf hin, dass es bei den derzeit hohen Temperaturen binnen kürzester Zeit in geschlossenen Fahrzeugen zu großer Hitze kommen kann, die eine Gefahr für Mensch und Tier darstellt. Die Beamten des Polizeipostens haben die Ermittlungen aufgenommen.

Autor:

Stefan Schartel aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen