Tierheim

Beiträge zum Thema Tierheim

Polizei

Scheibe eingeschlagen
Hund aus überhitztem Wohnmobil gerettet

Rust. Die Beamten des Polizeipostens Rust wurden am Montag kurz nach 15 Uhr zu einem abgestellten Wohnmobil gerufen. Trotz der bestehenden Hitze hatte der Besitzer seinen Hund im Wohnmobil zurückgelassen. Da der Vierbeiner schon völlig apathisch im mutmaßlich überhitzten Wohnmobil lag, wurde von den Polizisten die Scheibe eingeschlagen und der Hund zur weiteren Versorgung den bereits verständigten Mitarbeitern des Tierheims Lahr übergeben. Die Polizei weißt in diesem Zusammenhang darauf...

  • Rust
  • 23.07.19
  • 301× gelesen
Lokales

Kopf in den Sand gilt nicht
Die Tierherberge Offenburg in der Krise?!

Jüngst wurde von Ungereimtheiten in der Vereinsführung des Tierschutzvereins Offenburg- Zell a.H. e.V. berichtet. Die hier online stark diskutiert werden. Der 1. Vorsitzende ist nach wie vor zu keiner Stellungnahme bereit. Sucht lieber die Schuld bei anderen und steckt den Kopf in den Sand?! Da fragt man sich, ob die Tierherberge eine Zukunft hat. Wie sehen es die Fundtiergemeinden? „Offenburg und die zugehörigen Gemeinden brauchen ein Tierheim/ Tierherberge, daher sollte die umfassende und...

  • Ausgabe Offenburg
  • 22.07.19
  • 525× gelesen
  •  3
  •  8
Polizei

Eigentümer gesucht
Staffordshire Terrier am Tierheim ausgesetzt

Offenburg. Im Verlauf des Montags ist im Bereich des Tierheims Offenburg eine Staffordshire-Terrier-Hündin ausgesetzt worden. Das Tier war an einem dortigen Verkehrszeichen angebunden worden und wurde gegen 20 Uhr von einem Hundeliebhaber entdeckt. Der Vierbeiner ist derzeit im Tierheim untergebracht. Wer Hinweise auf den Eigentümer der Hündin geben kann wird gebeten sich unter der Rufnummer 0781 21-4200 mit den Beamten der Polizeihundeführerstaffel in Verbindung zu setzen.

  • Offenburg
  • 17.07.19
  • 368× gelesen
Lokales
Kritik gab es an der Vereinsführung des Vorsitzenden des Tierschutzvereins Offenburg-Zell a. H..

Tierschutzvereine und Vergütungen
Wie wird es in der Ortenau gehandhabt?

Ortenau (gro). Der Tierschutzverein Offenburg-Zell a. H. steht in der Kritik. Angeblich soll bei der jüngsten Mitgliederversammlung die eigentliche Tagesordnung wegen mangelnder Vorbereitung und Formfehlern nicht abgearbeitet worden sein. Weiter wird behauptet, dass eine Vergütung die seit Januar 2015 an den Vorsitzendenen fließen soll, im nachhinein abgesegnet worden wäre. Vor der Versammlung hätte es, so hinter vorgehaltener Hand, keinen rechtsgültigen Beschluss dafür gegeben. Der erste...

  • Offenburg
  • 12.07.19
  • 917× gelesen
  •  9
  •  10
Lokales
Das Tierheim in der Hagenbuchstraße 8 in Hausach

Tierschutzverein Kinzigtal
Umbau des neuen Tierheims ist teuer

Mittlerer Schwarzwald (cao). Den Tierschutz wieder mehr in die Gedanken zu bringen, das ist Katharina Sorg sehr wichtig. Die Vorsitzende des Tierschutzvereins Kinzigtal gibt deshalb gerne Auskunft über die umfangreiche, ehrenamtliche Arbeit, die von den Tierschützern geleistet wird. Sie vertreten unter anderem den Tierschutzgedanken in der Öffentlichkeit, übernehmen Aufklärungsarbeit beispielsweise über die Kastration von Katzen, kümmern sich um die Verhütung von Tierquälerei oder...

  • Ortenau
  • 03.04.19
  • 258× gelesen
  •  1
Polizei

Tierunwürdiges Schauspiel
Schäferhunden bleibt Transport erspart

Mahlberg. Zwei etwa drei Monate alten Schäferhunden ist nach einem Hinweis von offensichtlichen Tierfreunden ein mutmaßlich qualvoller Transport ins Ausland erspart geblieben. Die Zeugen haben am Samstagnachmittag auf der Tank- und Rastanlage Mahlberg einen 51 Jahre alten Mann beobachtet, wie er versuchte, die äußerlich verwahrlosten Vierbeiner in eine viel zu kleine Katzentransportbox zu zwängen. Hinzugerufene Beamte des Verkehrskommissariats Offenburg konnten in Zusammenarbeit mit...

  • Mahlberg
  • 04.02.19
  • 199× gelesen
Lokales
Tierheimleiterin Miriam Zenger mit Schafbock Freddy

Offenburger Tierherberge
Katzenbabys, Pensionshunde und dazu auch Nestflüchter

Offenburg (tf). Zurzeit geht es eng zu, in der Tierherberge Offenburg. „Unsere Tierpension ist in den Sommerferien komplett gefüllt, ohne rechtzeitige Anmeldung geht da gar nichts mehr“, sagt Leiterin Miriam Zenger. Nicht nur in den Sommerferien, sondern das ganze Jahr wird das Angebot, seinen Hund während des Urlaubs in die Pension zu geben gut genutzt. Für Katzen ist dies allerdings nicht immer gut. „Katzen mögen keine Ortswechsel, eine Betreuung vor Ort zu organisieren ist immer besser“,...

  • Offenburg
  • 21.08.18
  • 262× gelesen
Marktplatz
Übergabe der Spende vom Zoo & Co Kehl an Familie Schmidt
8 Bilder

Spende an privaten Tierhof in Appenweier
Zoo & Co Kehl gibt großzügige Spende an privaten Tierhof in Appenweier

Am Samstag gab es für den privaten Tierhof in Appenweier eine großzügige Spende in Form von Futter für Hunde, Katzen und Vögel. Ebenso gab es auch Katzentoiletten und Hundebetten und vieles mehr. Frau Schmidt, welche den Tierhof führt, war erstaunt, als auf einmal zwei PKWs voll mit dem ganzen Material ankamen. Gespendet wurde das ganze vom Zoo &Co in Kehl. Diese hatten von dem Tierhof gehört und wollten Frau Schmidt in Ihrer Sache unterstützen. Auf dem Tierhof leben derzeit 9 Hunde,...

  • 03.07.17
  • 304× gelesen
  •  1
Lokales
6 Bilder

Tierschutz
Entstehungsgeschichte des deutschen Fördervereins Freundeskreis der Straßenhunde in Campulung - Hilfe für Tiere in Rumänien e.V.

Von Elke Grafmüller (1.Vorsitzende) 2001 hörte ich an meinemdamaligen Arbeitsplatz (eine Tierarztpraxis auf dem Land) von einer Kundin über die Missstände der Hunde in Rumänien. Sie nahm regelmäßig tierische Notfälle oder ältere Hunde aus dem rumänischen Tierheim "Smeura" aus Pitesti, bei sich zuhause auf. Die deutsche Partnerorganisation ist die Tierhilfe Hoffnung e.V. in Dettenhausen. Ich freute mich immer, wenn sie mit ihren Hunden zu uns kam, denn sie erzählte immer spannende, leider...

  • Hohberg
  • 19.06.17
  • 383× gelesen
  •  1
Lokales
Das Haus Wieland, ein altes Flößerhaus, wird vom Tierschutzverein Kinzigtal zur Tierauffangstation ausgebaut.

Tierschutzverein Kinzigtal hat alle Hände voll zu tun und ist um jede Hilfe dankbar
Die neue Auffangstation nimmt langsam Gestalt an

Hausach (cao). Seit rund zwei Jahren arbeiten die Tierschützer in und um das Flößerhaus in Hausach, das sie zur Auffangstation umbauen. Inzwischen nimmt es konkrete Formen an. Doch Arbeit gibt es noch genügend, berichtet die Vorsitzende des Tierschutzvereins Kinzigtal, Heike Mayer. Die Kellerdecke ist bereits isoliert worden, jetzt stehen die Bäder an. Eine neue Heizung ist installiert, die Elektrik fehlt noch. Teils sind neue Wasserleitungen verlegt und die Futterküche sowie Quarantänezimmer...

  • Hausach
  • 08.03.17
  • 77× gelesen
Lokales
Tierheime freuen sich über Freiwillige, die mit den Hunden Gassi gehen.
2 Bilder

Heimhunde freuen sich über die Zuwendung Freiwilliger
Aktive Tierliebe: Zeit für einen Spaziergang

Lahr. Manche kommen jeden Tag, andere nur am Wochenende oder unregelmäßig, wie sie eben Zeit haben. Doch egal, wie oft jemand das Lahrer Tierheim besuchen kann, dort ist man über jeden froh, der mit einem der Hunde Gassi geht. „Natürlich freuen sich Hunde, wenn ihr Stammgassigeher sie abholt, aber viele sind einfach nur dankbar, wenn sie überhaupt rauskommen“, sagt Tina Weniger, eine der festen Mitarbeiterinnen im Lahrer Tierheim. Oft sind die Helfer Menschen, die aus den...

  • Ausgabe Lahr
  • 08.02.17
  • 259× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.