Sasbachwalden und Villié-Morgon feiern ihre Jumelage
50 Jahre Begegnung und tiefe Freundschaft

Auf die deutsch-französische Freundschaft: Gestern wurde das "Kulinarische Kurparkfest" eröffnet.
  • Auf die deutsch-französische Freundschaft: Gestern wurde das "Kulinarische Kurparkfest" eröffnet.
  • Foto: Gemeinde Sasbachwalden
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Sasbachwalden (dh). Bereits seit Freitag feiern die Gäste aus Villié-Morgon mit ihren Gastgebern aus Sasbachwalden die deutsch-französische Freundschaft und die gemeinsame 50-jährige Jumelage, seit gestern sogar mit dem "Kulinarischen Kurparkfest", das heute fortgesetzt wird.

Für Bürgermeisterin Sonja Schuchter ist dieses Fest etwas ganz Besonderes, denn die Verständigung zwischen den Ländern beidseits des Rheines liegt ihr am Herzen. Schuchter engagiert sich im Eurodistrikt und setzt sich dafür ein, dass Sprachbarrieren abgebaut werden. In bester Erinnerung ist der Bürgermeisterin der herzliche Empfang bei ihrem Antrittsbesuch in Villié-Morgon in Erinnerung geblieben.

Bereits im Juli gab es eine 50-Jahr-Feier in Villié-Morgon und jetzt will man sich in Sasbachwalden von seiner besten Seite zeigen. Die französischen Gäste kommen nahezu alle bei Familien in Sasbachwalden unter. Die Freundschaft wird gelebt. Schon 1987 gab es zum 20-jährigen Bestehen der Partnerschaft der beiden Kommunen in Sasbachwalden ein "Kulinarisches Sommerfest", jetzt wird an historischer Stätte neuerlich gefeiert.

Pünktlich zum Fest wurde am Donnerstag die Festschrift druckfrisch angeliefert. "Mein Vorgänger im Amt, Valentin Doll, hat die 74 Seiten zusammengestellt und alles erarbeitet, dabei auch das Stadtarchiv genutzt. Es sind viele Fotos und Texte in deutscher und französischer Sprache. Es wird aufgezeigt, wie alles begann und wie sich in 50 Jahren alles entwickelt hat", so Sonja Schuchter über das Werk, das es nicht nur am Fest gibt, sondern auch im Rathaus und in der Tourist-Information. Vorgestellt wird zudem ein Film von Dennis Ostermann, der wie die Festschrift auf die Entwicklung der Partnerschaft zwischen Sasbachwalden und Villié-Morgon eingeht.

Gefeiert wird heute auch: Der Sonntag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche, danach gibt es einen gemeinsamen Spaziergang zum Villié-Morgon-Platz beim Kurhaus. Dort findet gegen 11.45 Uhr eine Enthüllung von Skulpturen statt, die Chorgemeinschaft Sasbachwalden/Obersasbach wird diesen festlichen Akt mitgestalten. Das Programm im Kurpark eröffnet um 13.30 Uhr die Chorgemeinschaft Sasbachwalden/Obersasbach, um 15 Uhr zeigt die Volkstanz- und Trachtengruppe Sasbachwalden seine frohen Tänze.

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen