Arbeiten in Seebach beginnen am 2. Juli – LKW-Verkehr wird umgeleitet
Ortsdurchfahrt wird grundlegend saniert

Die Ortsdurchfahrt Seebach wird im Sommer grundlegend saniert. Der LKW-Verkehr wird dafür mehrere Wochen weiträumig, der  Autoverkehr örtlich umgeleitet.
  • Die Ortsdurchfahrt Seebach wird im Sommer grundlegend saniert. Der LKW-Verkehr wird dafür mehrere Wochen weiträumig, der Autoverkehr örtlich umgeleitet.
  • Foto: gat
  • hochgeladen von Isabel Obleser

(gat). Eine umfangreiche Straßensanierung steht im Sommer in Seebach an. Nachdem im vergangenen Jahr im Bereich der Ortsdurchfahrt die Kanalschachtabdeckungen der L87 saniert wurden, wird in diesem Jahr die gesamte Ortsdurchfahrt grundlegend saniert. Dies soll, wie Bürgermeister Reinhard Schmälzle in der jüngsten Gemeinderatssitzung informierte, im Zeitraum zwischen dem 2. Juli und dem 8. August geschehen. Die Sanierung wird in vier Abschnitten erfolgen. „Bei den ersten Planungen“, so berichtete Reinhard Schmälzle aus seinen Gesprächen mit Sachbearbeitern des Regierungspräsidiums in Freiburg, „ging man zunächst von einer Sanierung der L87 ab Ortseingang bis zum Bereich Bauhof, Feuerwehrgerätehaus aus, aber dann hat man sich doch entschieden, die Sanierung bis zum Anwesen 57, Autowerkstätte Hans Kern zu sanieren. Die Sanierungsarbeiten erfolgen talwärts, der letzte Abschnitt ist der vom Hotel Hirsch hinunter bis zum Ortsausgang in Richtung Ottenhöfen.“
Die L87 wird grundlegend saniert und erhält somit nicht nur eine neue Straßendecke, sondern einen neuen Regelaufbau. Dies bedeutet für den LKW-Verkehr jedoch eine komplette Vollsperrung und er muss deswegen großräumig umgeleitet werden. Schmälzle will dazu im Mai im Rahmen einer Informationsveranstaltung alle Fragen klären. Der PKW-Verkehr kann örtlich umgeleitet werden. Nicht ganz so einfach wird der Schülerverkehr. In den ersten Überlegungen ist angedacht, den Buswendeplatz in den Bohnertshöfen als Haltestelle einzurichten. Die Schüler aus Hinterseebach sollen mit dem Kleinbus abgeholt und dorthin gebracht werden, um dann in den normalen Bus umzusteigen. Im Rahmen der Sanierung werden alle in der Straße liegenden Leitungen geprüft, so dass Schadhaftes im Vorfeld ausgetauscht beziehungsweise repariert werden kann, in der Straße sitzende Schieber für die Wasserversorgung werden kontrolliert und wenn nötig ausgetauscht. Gleichermaßen werden Straßenquerungen für das anvisierte Glasfasernetz sowie Leerrohre für spätere Maßnahmen eingebracht. An den Wochenenden, so informierte Schmälze, wird die Ortsdurchfahrt frei gegeben. Er bat in der öffentlichen Sitzung bei Einwohnern wie Gästen um Verständnis für diese umfangreiche, aber notwendige Maßnahme, er habe sich in den vergangenen Jahren immer wieder beim Landratsamt Ortenaukreis und beim Regierungspräsidium für die Sanierung eingesetzt. Die etwa fünfwöchigen Bauarbeiten würden für den Straßenverkehr sicher nicht einfach, aber dafür erhalte Seebach wieder eine einwandfreie Ortsdurchfahrt.

Autor:

Isabel Obleser aus Gengenbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.