Blutspenden

Beiträge zum Thema Blutspenden

Lokales
Der Pikser tut nicht weh und rettet Leben.

Blutspenden
Leben retten

Hausach (cao). Die Bereitschaft, rettendes Blut zu spenden, sinkt immer mehr. "Nur drei Prozent der Gesamtbevölkerung spenden Blut", berichtete der Hausacher Bürgermeister Wolfgang Hermann in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Dorthin waren alle Hausacher Blutspender eingeladen, die mehrfach schon beim Aderlass waren. Unter ihnen auch Michael Kern, der 100 Mal Blut spendete und dafür geehrt wurde. Motorradfahrer"Das hilft nicht nur anderen, sondern auch mir selbst", betont er. Bestimmt schon...

  • Hausach
  • 16.04.19
Panorama

Drei Prozent spenden regelmäßig Blut
Blutspenden sind lebenswichtig

Hausach (st). 94 Prozent der Deutschen wissen zwar um die Bedeutung von Blutspenden, aber nur etwasmehr als drei Prozent spenden auch regelmäßig Blut. Stehen in den Kliniken nicht täglich 15.000 Blutspenden zur Verfügung können die Patienten nicht mehr versorgt werden. Viele Dinge nehmen wir alltäglich für selbstverständlich hin, doch richtig eng wird es erst, wenn wichtige Dinge fehlen wie etwa Blutpräparate für die Versorgung von Verletzten, bei Operationen oder zur Behandlung von Krankheiten...

  • Hausach
  • 29.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.