Spender

Beiträge zum Thema Spender

Lokales
In der Kinderkrippe Mühlbachhopser gibt es noch freie Betreuungsplätze.

Unterstützung für Mühlbachhopser
Betreuungsplätze sind noch frei

Offenburg (st). War die erste Onlinekonferenz noch eine Herausforderung für das Team der Kinderkrippe Mühlbachhopser, so ist inzwischen Routine eingekehrt. Geschäftsführer Thomas Hauser und Krippenleitung Viktorija Weigel sind stolz auf ihr Team, das sich auf die außergewöhnliche Situation sehr gut eingestellt hat. Inzwischen stellen Teamsitzungen, Elternabende und selbst Fortbildungen online kein Problem mehr dar, sondern sind selbstverständlich, so das Eltern-Kind-Zentrum e. V. Offenburg in...

  • Offenburg
  • 23.03.21
Lokales
Oberbürgermeister Marco Steffens mit verdienten Blutspenderinnen und Blutspendern sowie Helferinnen des Roten Kreuzes.

Blutspender geehrt
Urkunde, Ehrennadel und Weinpräsent

Offenburg (st). In Anwesenheit von Vertretern des Roten Kreuzes und des Gemeinderates würdigte Oberbürgermeister Marco Steffens 32 Bürgerinnen und Bürger der Kernstadt, die zehn, 25 und 50 Mal Blut gespendet hatten mit Urkunde, Ehrennadel und Weinpräsent. Geehrt wurden 19 Personen für zehnmaliges Spenden, sechs Personen für 25-maliges Spenden, sechs Personen für 50-maliges Spenden und eine Person für 75-maliges Spenden.  Zu den insgesamt 25 Terminen hatten sich 2018 insgesamt 2812...

  • Offenburg
  • 08.07.19
  • 1
Panorama

Drei Prozent spenden regelmäßig Blut
Blutspenden sind lebenswichtig

Hausach (st). 94 Prozent der Deutschen wissen zwar um die Bedeutung von Blutspenden, aber nur etwasmehr als drei Prozent spenden auch regelmäßig Blut. Stehen in den Kliniken nicht täglich 15.000 Blutspenden zur Verfügung können die Patienten nicht mehr versorgt werden. Viele Dinge nehmen wir alltäglich für selbstverständlich hin, doch richtig eng wird es erst, wenn wichtige Dinge fehlen wie etwa Blutpräparate für die Versorgung von Verletzten, bei Operationen oder zur Behandlung von Krankheiten...

  • Hausach
  • 29.08.18
Lokales
Der DRK-Kreisverband Kehl feierte den Weltblutspendetag mit einem Fest an der Passerelle im Rheinufer. Dabei machte auch die Rettungshundestaffel Offenburg Eindruck.

Auf der Suche nach regelmäßigen Spendern

Kehl/Straßburg. „Das Fest ist ein Dank an die Blutspender“, so Eberhard O. Brachhold, DRK-Blutspendedienst, in Kehl. Das Deutsche Rote Kreuz, DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg – Hessen, feierte gemeinsam mit der EFS, der elsässischen Entsprechung, den Weltblutspendetag im Garten der zwei Ufer in Kehl. Neben Musik und Unterhaltung konnten sich die Besucher auch über die vielfältigen Angebote des DRK informieren. Ausgerichtet wurde das Fest vom Kreisverband Kehl mit Unterstützung der...

  • Ausgabe Kehl
  • 24.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.