Hohengeroldseck

Beiträge zum Thema Hohengeroldseck

Extra
Traumhaftes Grün in idyllischer Landschaft wird den Golfern in Reichenbach geboten.

Ältester Golfclub der Region
Abschlag mit Blick auf Burg Hohengeroldseck

Lahr-Reichenbach (krö). Der Golfclub Ortenau (GCO) wurde im Jahr 1979 gegründet und ist damit der älteste Golfclub der Ortenau. Schon die Kulisse für den höchsten Abschlag in der Region ist einmalig. Der Golfplatz liegt im Gereuter Tal, eingebettet in die idyllische Schwarzwaldlandschaft, mit Blick auf die Burg Hohengeroldseck. Der topografisch äußerst abwechslungsreiche und anspruchsvolle Platz bietet dem sportlich ambitionierten Golfer, aber auch jedem Golfeinsteiger, die Möglichkeit, diesen...

  • Lahr
  • 24.10.18
  • 53× gelesen
Lokales
Die Erlöse des jährlichen Burgfestes dienen dem Erhalt der Hohengeroldseck.
2 Bilder

Der "Verein zur Erhaltung der Burgruine Hohengeroldseck" hat viel erreicht
Ein Wahrzeichen zwischen Schutter- und Kinzigtal

Seelbach (djä). In der Ortenau gibt es zahlreiche kunst- und kulturhistorische Stätten. Wer sorgt für die Erhaltung und dafür, dass Besucher diese Schätze besichtigen können? Wir stellen in unserer Serie historische Orte in der Ortenau vor, die es ohne das ehrenamtliche Engagement von Bürgern heute so nicht gäbe. Hoch auf dem Seelbacher Schönberg, über der Passstraße zwischen Schutter- und Kinzigtal, thront ein Wahrzeichen der Region: die Burgruine Hohengeroldseck. Die Stammburg der Herren...

  • Seelbach
  • 24.10.17
  • 256× gelesen
Lokales
Burgruine Hohengeroldseck beim Burgfest im vergangenen Jahr aus der Vogelperspektive. In diesem Jahr steigt das Fest am kommenden Wochenende, 5. und 6. September.
2 Bilder

Glänzende Feen, hässliche Kobolde und das Grüselhorn

Der Blick von hier oben ist einfach herrlich, die Aussicht ins Kinzigtal, auf der anderen Seite hinüber in die Rheinebene und zu den Vogesen. Herrliches und Sagenhaftes hat sich hier auch abgespielt auf der Hohengeroldseck auf Gemarkung des Seelbacher Ortsteils Schönberg. Herrliches erwartet auch den Gast, der für die Öffentlichkeit etwas darüber schreiben möchte, welche seltsamen Dinge sich hier oben auf und in der Burg zugetragen haben: über Feen beispielsweise, Kobolde und das...

  • Seelbach
  • 08.02.17
  • 101× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.