Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Lokales
Der Kehler Künstler Tilmann Krieg verwandelt im November das Innere der St. Johannes Nepomuk-Kirche in einen Ausstellungsraum der besonderen Art.

Kunstprojekt „Metropolis“ in der Kirche St. Nepomuk in Kehl

Kehl. Derwische tanzen, eine Metro braust durch den Kirchenraum – seit 1. November ist in der Kirche St. Johannes Nepomuk in Kehl die Videoinstallation „Metropolis“ eine „visuelle Symphonie“ des Kehler Künstlers Tilmann Krieg zu sehen. „Er kam auf mich zu und sagte, er habe den Traum, seine Videoinstallationen hier in der Kirche zu zeigen“, erzählt Pfarrer Thomas Braunstein. Tilmann Krieg rannte offene Türen ein. „Da bin ich dazu geneigt, wenn jemand solch einen Traum hat“, sagt...

  • Kehl
  • 06.02.17
  • 39× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.