Porträt

Beiträge zum Thema Porträt

Panorama
Blumige Worte und stahlharte unternehmerische Taten: Der Ur-Bodersweierer Hans Nussbaum hat sich mit Hebebühnen in die Phalanx erfolgreicher heimischer Unternehmer gehoben.

Hans Nussbaum: Mensch zwischen Bibel und Schraubstock
Ein Hans im Glück voll schöner Geschichten

Kehl-Bodersweier. Gleich zu Beginn des Gesprächs legt Hans Nussbaum einen abgelichteten Altrhein-Schwan in blütenweißer Weste vor, der vor einer geheimnisvollen Spiegelung des Kehler Weißtannenturms auf der Altrheinwasseroberfläche seine Bahnen zieht und dabei wohl exakt jene pittoreske Ruhe ausstrahlt, aus der Unternehmer wie er ihre Kraft zu schöpfen wissen. "Das Foto habe ich gemacht", sagt Hans Nussbaum – nicht ganz ohne Stolz. Der Bub us Boderschwieher hat nicht nur ein Talent. Doch gerade...

  • Kehl
  • 20.03.20
Panorama
Als eine Art Frühförderung versteht Gudrun Stapenhorst das Engagement der Leselernhelfer für Grundschulkinder.

Gudrun Stapenhorst fördert Fähigkeiten von Grundschülern
Lesen ist die Grundlage allen weiteren Lernens

Kehl. Der Rucksack ist wieder ausgepackt. Gudrun Stapenhorst genoss die vergangenen Tage auf der Insel Martinique und vermisst bereits jetzt schon Sonne, Wasser und Wärme. Nach Kehl kam die gebürtige Westfälin vor drei Jahren über Stationen in Tübingen und Reutlingen. Hier hat sie maßgeblich den Verein Mentor Leselernhelfer Kehl/Hanauerland mit aufgebaut. Ehrenamtliche betreuen Kinder im Grundschulalter durch individuelle Förderung von Leselernfähigkeiten und -verständnis. Für die Entwicklung...

  • Kehl
  • 03.01.20
  • 1
Panorama
Wenn es geht, besucht Karlheinz Axt noch heute zumindest die Heimspiele des Kehler FV im heimischen Rheinstadion.
2 Bilder

Kehler Karlheinz Axt erhält Reinhold-Maier-Medaille
Weiterhin wird er sich hier und da einmischen

Kehl. Für Karlheinz Axt schließt sich ein Kreis: "Vor 50 Jahren habe ich gemeinsam mit Reinhold Maier bei der Freigabefeier im Kehler Rosengarten gestanden", erinnert sich der langjährige FDP-Stadt- und Kreisrat. Vor kurzem hat ihn seine Partei gefragt, was er davon halte, wenn ihm die Reinhold-Maier-Nadel überreicht würde. "So eine Medaille ist nicht alltäglich. Ich werde den Abend genießen und viele alte Bekannte treffen", blickt der 81-jährige Axt auf die Verleihung Mitte April in der Kehler...

  • Kehl
  • 29.03.19
Panorama
Carola Maute vor der größten der drei Kehler Kirchenorgeln in der Friedenskirche am Marktplatz, die sich bestens für Konzerte eignet.

Bezirkskantorin Carola Maute mag nicht nur die Klassik
"Ich empfinde Demut vor den Musikwerken"

Kehl. Der eigentliche Berufswunsch war Musiklehrerin an Gymnasien. Dafür studierte Carola Maute in Stuttgart. Doch als Lehrerin war sie nie tätig, obwohl die pädagogische Arbeit und das Einstudieren von Musikstücken ihr als Bezirkskantorin der evangelischen Kirchen im Raum Kehl dennoch geblieben sind. "Ich kann meine eigenen Ideen einbringen", sieht sie Raum für ihre gestalterischen Möglichkeiten. Sonntagsporträt Carola Maute wuchs in Bad Urach am Fuße der Schwäbischen Alb im Landkreis...

  • Kehl
  • 15.02.19
Panorama
Jurist und Autor Dr. Gernot Joerger
2 Bilder

Jurist und Autor Dr. Gernot Joerger
In Sachen Schuhe ist er geübter Selbstputzer

Kehl. Wer ein Buch mit "schuhputzigen geschichten" schreibt, dem schaut jeder zuerst auf die Fußbekleidung. Tatsächlich sind Dr. Gernot Joergers Schuhe bei seinem Besuch in der Redaktion tadellos sauber. Der 78-Jährige ist Selbstputzer, weniger aus Überzeugung, denn der Not gehorchend. Was soll er auch tun, wenn es kein anderer für ihn tut. Als Kind musste der gebürtige Acherner für die gesamte 14-füßige Familie die Schuhe putzen. Eine Verpflichtung, die ihn nachhaltig "traumatisierte", wie...

  • Kehl
  • 05.08.18
Panorama
Jürgen Grossmann mit seinen Liebsten: Aaron, Neo und seine frisch gebackene Ehefrau Mila

Architekt Jürgen Grossmann hat viele Spuren hinterlassen
Eine Zimmerdecke war sein allererstes Projekt

Kehl-Marlen. Es gibt nicht viele Menschen in der Ortenau, die von sich behaupten können, auf einer Insel zu leben. Jürgen Grossmann kann es. Für ihn gibt es kein schöneres Zuhause als das Marlener Fort. Gestern haben Jürgen und Mila Grossmann mit rund 300 Gästen hier ihre "Wedding Beach Party" gefeiert. Stets mitten drin im Geschehen, das größte Glück der beiden: die zwei Söhne Aaron und Neo. Der Architekt Jürgen Grossmann hat in seiner Wahlheimat in den vergangenen knapp 20 Jahren deutliche...

  • Kehl
  • 29.07.18
Panorama
Horst Kiss ist mit Leib und Seele Schauspieler, die Requisiten für sein Stück "Wolkenkind" passen in einen Koffer. 

Schauspieler Horst Kiss
Theatermann aus Leidenschaft

Kehl. "Ich stehe wahnsinnig gerne auf der Bühne und vermisse es, wenn ich nicht genug spiele", sagt Horst Kiss. 2015 hat es den Diplom-Schauspieler der Liebe wegen nach Kehl verschlagen. Er arbeitete bereits mit dem deutsch-französischen Theater Baal Novo zusammen und engagiert sich jetzt aktiv im "Theater der 2 Ufer", das vor kurzem den Schritt zur professioneller Bühne gewagt hat. Dort ist er für den Bereich Regie und Theaterpädagogik verantwortlich, steht aber natürlich auch auf der Bühne....

  • Kehl
  • 01.06.18
Panorama
Dass er auch mit 55 Jahren noch topfit ist, bewies Christian Meier Anfang Mai bei der Europameisterschaft in Spanien als er Vizemeister wurde.

Christian Meier ist Bodybuilding-Vizeeuropameister mit 55
Ein Mann, der seine Träume wahr macht

Kehl (gro). Er wollte es noch einmal wissen: Nach 28 Jahren Abstinenz bestritt Christian Meier noch einmal einen großen Wettkampf und war erfolgreich: Bei der Europameisterschaft im Bodybuilding in Barcelona holte er sich den Vize-Europameistertitel – mit 55 Jahren. Sportlich war der gebürtige Oberkircher schon immer. "Ich habe mit Fußball begonnen und wollte unbedingt in höheren Ligen spielen", erinnert er sich. Doch leider reicht der Ehrgeiz eines Einzelnen nicht immer für eine ganze...

  • Kehl
  • 11.05.18
Panorama
Karl und Hanna Britz freuen sich über eine Auszeichung, die für sie mehr bedeutet als nur gute Geschichtsforschung.

Karl Britz taucht in die Vergangenheit ab
Geschichtsforschung mit besonderen Folgen

Kehl-Bodersweier. Als Karl und Hanna Britz am 22. Januar der German Jewish History Award in Berlin verliehen wurde, war es für beide ein ganz besonderer Moment. Denn es waren die Überlebenden und Angehörigen der Familien, die einst in Bodersweier gelebt hatten und in der NS-Zeit verfolgt worden waren, die das Ehepaar für die Auszeichnung vorschlugen. Dass das Schicksal dieser Menschen im Leben der Familie Britz zu solch einer Auszeichnung führte, hatten sich beide nicht vorstellen können, als...

  • Kehl
  • 16.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.