Rheinstadion

Beiträge zum Thema Rheinstadion

Polizei

Polizei beim Fußballspiel
Drei rote Karten und ein Ermittlungsverfahren

Kehl (st). Einem Fußballspiel im Kehler Rheinstadion folgte am Sonntagnachmittag ein Polizeieinsatz, als kurz vor Spielende ein Foulspiel offenbar zu einer körperlichen Auseinandersetzung führte. Zwei Minuten vor dem Abpfiff soll ein Spieler der Heimmannschaft in dem Freundschaftsspiel gegen eine Mannschaft aus der Nachbarmetropole einen Gegenspieler gefoult haben. Drei rote Karten und ein Ermittlungsverfahren In der Folge entwickelte sich ein Gerangel zwischen den beiden Beteiligten, an...

  • Kehl
  • 12.10.20
Lokales
Am frühen Morgen tut sich auf dem Gelände des ETSV 1848 Jahn in Offenburg wenig. Nach den Stadien wird ab dem 2. Juni auch wieder in den Hallen trainiert.

Nur unter Auflagen
Ab 2. Juni ist Training in der Halle möglich

Ortenau (gro). Wer sich in den Zeiten des Corona-Shutdowns fit halten wollte, war auf Eigeninitiative angewiesen. Sportplätze und Hallen waren geschlossen, das Trainieren in größeren Gruppen verboten, Mannschaftssport unmöglich. "Man durfte noch nicht mal in Kleingruppen raus", macht Renate Eckenfels vom Turnverein Lahr mit seinem vielseitigen Breitensportangebot deutlich "Seit dem 11. Mai können wir wenigstens wieder Leichtathletik in Kleingruppen im Stadion an der Dammenmühle anbieten",...

  • Ortenau
  • 30.05.20
Sport
Bereitet seine Mannschaft auf das DFB-Pokalspiel gegen den SV Linx in Kehl vor und will nichts dem Zufall überlassen: Nürnbergs Trainer Michael Köllner (Mitte) beim Training mit seinen Spielern. 
2 Bilder

FUSSBALL: Am Samstag, 18. August 2018, um 15.30 Uhr im Kehler Rheinstadion
David gegen Goliath: Linx kann Nürnberg im DFB-Pokal ärgern

Kehl (woge). Am Samstag, 11. August, zur Saisoneröffnung gegen Real Valladolid und am Samstag, 18. August, um 15.30 Uhr (Stadionöffnung 12.30 Uhr) die erste Runde im DFB-Pokal im Kehler Rheinstadion gegen den SV Linx: Wenige Tage vor dem Start in der Bundesliga bei Hertha BSC Berlin weiß der 1. FC Nürnberg noch nicht genau wo er steht. Eines haben beide Vereine gemeinsam – sie sind Aufsteiger. Die Franken in die Bel­eta­ge des deutschen Fußballs und die Rheinauer in die Amateur-Oberliga...

  • Kehl
  • 11.08.18
Lokales
Die Sanierung der Nordkurve des Rheinstadions Kehl soll in zwei Wochen abgeschlossen sein.
2 Bilder

Sanierung des Rheinstadions schreitet voran
Nordkurve in zwei Wochen wieder benutzbar

Kehl (st). Nach dem Sport unter die erfrischende Dusche springen oder in den Mannschaftskabinen die Kleider wechseln – das ist im Rheinstadion jetzt wieder ein Vergnügen. Denn der Sanitärbereichs im südlichen Gebäudeabschnitt des Vereinsheims wurde von Grund auf saniert und modernisiert. Auch die Erneuerung der Stehränge in der Nordkurve schreitet mit großen Schritten voran: Dort können sich die Zuschauer schon in knapp zwei Wochen, ab Mitte Mai, wieder versammeln, um ihre Mannschaft...

  • Kehl
  • 04.05.18
Lokales
Der Kehler Fußballverein kann aufatmen: Mit knapper Mehrheit stimmte der Gemeinderat für eine Sanierung der Nord- und Südkurve des Rheinstadions.

Gemeinderat stimmt der Sanierung der Stehränge zu
Kehler Rheinstadion behält seine Kurven

Kehl (gro). Das Kehler Rheinstadion wird seine Kurven behalten: Mit knapper Mehrheit stimmte der Gemeinderat in seiner Sitzung am Mittwoch für die Sanierung der in die Jahre gekommenen Stehränge. 13 Stadträte sprachen sich für die Reparatur aus, elf stimmten dagegen. Werner Müll, SPD-Fraktion, hatte zuvor noch einmal die Gründe der Gegner der Sanierung dargelegt: Die Tatsache, dass auch der Rückbau der Nord- und Südkurve in Grashügel etwas kosten würde, habe für seine Fraktion nichts daran...

  • Kehl
  • 29.09.17
Lokales
Das Kehler Rheinstadion ist in die Jahre gekommen. Die Nord- und Südkurve sind sanierungsbedürftig. Nun wurden sie abgesperrt, um Unfällen vorzubeugen.

Nord- und Südkurve bergen Unfallgefahren wegen Stolperfallen
Fankurven im Kehler Rheinstadion wurden vorerst gesperrt

Kehl (st). Die Nord- und die Südkurve im Rheinstadion sind ab sofort gesperrt: Der Betriebshof hat die Sperrung der Bereiche am Montag, 24. Juli, vorgenommen, um Unfällen vorzubeugen. Weil die Stufen der Stehränge moosbewachsen und von anderem Pflanzenwuchs durchsetzt sind, sind Stolperfallen entstanden, die Stufen sind teilweise gebrochen und kippen nach vorne weg. Die Kanten der Stufen sind teilweise abgebrochen und beschädigt. Weil deswegen der Aufenthalt in den Kurven Gefahren...

  • Kehl
  • 25.07.17
Lokales
Die Stehränge in der Nordkurve des Rheinstadions in Kehl sind in die Jahre gekommen.

Kehler Stadträte machen sich vor Ort ein Bild von 105.000-Euro-Projekt
Nordkurve im Rheinstadion braucht eine Sanierung

Kehl (st). Moosbewachsene Stehflächen, aus denen sich an manchen Stellen bereits Steinbrocken gelöst haben: Die Stadträte Richard Schüler, Horst Heitz und Patric Jockers haben sich gemeinsam mit Baubürgermeister Harald Krapp bei einer Begehung des Rheinstadions ein Bild von den sanierungsbedürftigen Stehrängen in der Nordkurve gemacht. Claus Haberecht, Präsident des Kehler Fußballvereins, und Thomas Zipp vom Grünflächenmanagement der Stadt Kehl erläuterten ihnen vor Ort die Mängel, nachdem...

  • Ausgabe Kehl
  • 09.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.