Michael Heitzmann

Beiträge zum Thema Michael Heitzmann

Lokales
Das Dachgebälk des in der Sanierung befindlichen Rathauses.

Millimeterarbeit notwendig
Brandschutz macht die Baustelle im Korker Rathaus aufwändig

Kehl-Kork.  Das Rathaus in Kork gleicht noch immer einer Großbaustelle: Die Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes gestaltet sich weit aufwendiger, als ursprünglich geplant – vor allem aus Gründen des Brandschutzes. Bei der Sanierung „gehen wir mit dem Gebäude schonend um“, erklärt Michael Heitzmann, Leiter des städtischen Gebäudemanagements, und nennt die Decken als Beispiel: Dort wird das alte aus Stroh und Lehm bestehende Dämmmaterial überall dort belassen, wo es möglich ist. Im...

  • Kehl
  • 04.09.18
Lokales
Blick von oben auf das neue Kulturhaus in der ehemaligen Tulla-Realschule

Kulturhaus Kehl nimmt Gestalt an
Rundgang über die Baustelle

Kehl (st). Bodenbeläge, Wandbeläge, Maler- und Schlosserarbeiten, Einbau der Türen und Leuchten, von Heizung, Lüftung, Sanitäranlagen und Elektroinstallation: Im historischen Gebäude der Tulla-Realschule, dem künftigen Kulturhaus, gibt es noch jede Menge zu tun. Dennoch kann man auf der Großbaustelle mehr und mehr erkennen, wie die Räume für die Musikschule, die Volkshochschule, die Außenstelle der Jugendkunstschule Offenburg und des städtischen Kulturbüros Gestalt annehmen. Die offizielle...

  • Kehl
  • 28.08.18
Lokales
Am Einstein-Gymnasium stehen Sanierungsarbeiten an. Das Land gibt insgesamt 2,13 Millionen Euro dazu. 

Landeszuschüsse für Schulsanierungen
Kehl bekommt 6,3 Millionen Euro bis 2022

Kehl (gro). Rund 6,3 Millionen Euro Fördermittel für neun Schulsanierungen erhält die Stadt Kehl vom Land Baden-Württemberg. Die größte Summe ist mit 2.135.000 Euro für das Einstein-Gymnasium vorgesehen. Nicht alle der neun Projekte werden dieses Jahr angegangen. "Das Gebäudemanagement wird 2018 alle Baumaßnahmen, die im Haushalt enthalten sind, umsetzen", so Michael Heitzmann, Gebäudemanagement der Stadt Kehl, auf Anfrage. So steht am Einstein-Gymnasium der Umbau von Klassenzimmern mit...

  • Kehl
  • 05.06.18
Lokales
Die Sanierung der Nordkurve des Rheinstadions Kehl soll in zwei Wochen abgeschlossen sein.
2 Bilder

Sanierung des Rheinstadions schreitet voran
Nordkurve in zwei Wochen wieder benutzbar

Kehl (st). Nach dem Sport unter die erfrischende Dusche springen oder in den Mannschaftskabinen die Kleider wechseln – das ist im Rheinstadion jetzt wieder ein Vergnügen. Denn der Sanitärbereichs im südlichen Gebäudeabschnitt des Vereinsheims wurde von Grund auf saniert und modernisiert. Auch die Erneuerung der Stehränge in der Nordkurve schreitet mit großen Schritten voran: Dort können sich die Zuschauer schon in knapp zwei Wochen, ab Mitte Mai, wieder versammeln, um ihre Mannschaft...

  • Kehl
  • 04.05.18
Lokales
Der neue Kindergarten in Sundheim wird besonders nachhaltig. Im Mai wird er eröffnet.
3 Bilder

Neuer Kindergarten wird mit Eis geheizt
Nachhaltiges Bauprojekt in Kehl

Kehl (st). In der neuen Kindertageseinrichtung in Kehl-Sundheim wird mit Eis geheizt: Mit Hilfe einer Wärmepumpe wird die sogenannte Kristallisationswärme im Gebäude verteilt, die dann entsteht, wenn Wasser vom flüssigen in den gefrorenen Zustand übergeht. Der sechsgruppige Kindergarten wird in einem zertifizierten Passivhaus untergebracht, das die Stadt derzeit für eine Bausumme von rund 4,5 Millionen Euro errichtet. Wenn null Grad kaltes Wasser zu null Grad kaltem Eis werde, wird genauso viel...

  • Kehl
  • 07.03.18
Lokales
Im AQWA Bäderpark Walldorf erhielt die Kehler Projektgruppe unter Leitung von Baubürgermeister Harald Krapp eine Vielzahl hilfreicher Tipps für die Planung des Kehler Hallenbads.
2 Bilder

Projektgruppe Hallenbad Kehl auf Besichtigungstour
Ein Badepark und ein reines Sportbad

Kehl (st). Das Hallenbad im AQWA Bäderpark Walldorf und das Sporthallenbad Neckarsulm sind die letzten beiden Bäder, die sich die Projektgruppe Neubau Hallenbad bei ihrer Rundreise durch die umliegende Bäderlandschaft angeschaut hat. Insgesamt gingen die Mitglieder der Gruppe drei Mal auf Besichtigungstour, um in sechs verschiedenen Bädern mit unterschiedlichen Konzepten Anregungen und Tipps für den geplanten Neubau des Kehler Hallenbads zu sammeln. Dabei kristallisierte sich nach und nach...

  • Kehl
  • 12.02.18
Lokales
Spatenstich für die Erweiterung der Josef-Guggenmos-Schule in Kehl: (v. l.) Patric Jockers, Andreas Hopp, Richard Schüler, Toni Vetrano, Harald Krapp, Marina Nohe, Schulleiter Detlev Kramer sowie zwei Schüler gingen ans Werk.

Josef-Guggenmos-Schule: Erweiterung hat begonnen
Spatenstich für Neu- und Ausbau in Kehl

Kehl (gro). Nur die Kellerdecke ist noch vorhanden, der linke Flügel des Schulgebäudes ist bereits abgerissen. Am 8. Januar begannen die Arbeiten zur Erweiterung der Josef-Guggenmos-Schule in Kehl mit einem Kahlschlag, der ungewohnte Einblicke beschert – der benachbarte Kindergarten Kreuzmatt ist zur Zeit als Solitärgebäude zu sehen. Ein Zustand, der nicht lange anhalten wird, denn anstelle des Altbaus wird dort in den nächsten Monaten ein neues Gebäude mit zwei Stockwerken errichtet. Der...

  • Kehl
  • 30.01.18
Lokales
Bevor saniert werden kann, mussten unter anderem die Wände und Böden freigelegt werden - die meisten dieser Arbeiten verrichtete Patric Jockers gemeinsam mit den Mitarbeitern der Ortsverwaltung selbst.
2 Bilder

Sanierung des Korker Rathauses hat begonnen
Ende 2018 sollen Arbeiten abgeschlossen sein

Kehl (st). Freigelegte Wände und Balken, aufgerissene Böden und zahlreiche geschäftige Handwerker: Das Korker Rathaus ist momentan vom Erdgeschoss bis zum Dachboden eine echte Großbaustelle. Nachdem das historische Gebäude in den vergangenen Monaten nahezu vollständig entkernt wurde, konnten am Montagmorgen, 9. Januar, die umfangreichen Umbau- und Sanierungsarbeiten starten. „Erneuert wird eigentlich alles“, erklärt Michael Heitzmann, Leiter des städtischen Gebäudemanagements, bei der...

  • Kehl
  • 11.01.18
Lokales
Baubürgermeister Harald Krapp und Michael Heitzmann, Leiter des Gebäudemanagements, auf der Baustelle
2 Bilder

Kulturhaus in der ehemaligen Tulla-Realschule ist eine außergewöhnliche Baustelle
Im Sommer 2018 könnten die Nutzer einziehen

Kehl (st). Gewaltige Pakete nimmt der Kran hinter dem historischen Gebäude der alten Tulla-Realschule an den Haken, hebt sie hoch in Luft, schwenkt sie präzise durch die Öffnung im Dach der Gaube ein und setzt sie im Innern des Dachbodens ab. In Plastikfolie verpackt wird auf diese Weise Dämmmaterial für eine Fläche von 2.200 Quadratmetern in das ehemalige Kehler Schulgebäude befördert, das zum Kulturhaus und künftigen Domizil von Musikschule, Volkshochschule, Jugendkunstschule und städtischem...

  • Kehl
  • 22.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.