Städtische Wohnbau Kehl

Beiträge zum Thema Städtische Wohnbau Kehl

Lokales
Viel Spaß hatten die Besucher beim Fastnachtsessen in der Kreuzmatt.
3 Bilder

Fastnachtstreff in der Kreuzmatt
Bei Erbsensuppe lernte man sich kennen

Kehl (st). Hexen, Piraten, Clowns und Hippies: Beim Fastnachtsessen am Schmutzigen Donnerstag haben sich Besucher in der Kindertageseinrichtung Kreuzmatt Kartoffelsuppe, Würstchen, Kaffee und Berliner schmecken lassen und sind dabei miteinander ins Gespräch kommen. Mehr als 80 Frauen, Männer und Kinder waren am Donnerstag zwischen 12 und 13.30 Uhr zum Fastnachtsessen in der Kindertageseinrichtung erschienen, wo eine Auswahl an Leckereien bereitgestellt wurde. Das Treffen wurde von der...

  • Kehl
  • 12.02.18
Lokales
Projektbetreuer Klaus Scheuer (ganz links) mit drei von vier jungen Männern, die die Weihnachtsmarkthütten streichen (von links): Basil Yunis, Mahmoud Ahmadi und Fares Mousa.
2 Bilder

Hütten streichen für den Weihnachtsmarkt
Flüchtlinge helfen der Stadt Kehl aus

Kehl (st). Vormittags lernen sie Deutsch, nachmittags streichen sie die Hütten für den Weihnachtsmarkt, der von Freitag, 8. Dezember, bis Sonntag, 10. Dezember, in der Kehler Innenstadt geöffnet ist: Vier Männer aus Syrien und Afghanistan helfen bei der Stadt Kehl derzeit bei handwerklichen Tätigkeiten aus. Für die Flüchtlinge, die seit wenigen Wochen vor allem für die städtische Wohnbaugesellschaft im Einsatz sind, ist die Tätigkeit eine Möglichkeit, in den Arbeitsmarkt einzusteigen – auch...

  • Kehl
  • 29.11.17
Lokales
(von links) Dominique Kornexl, Sebastian Müller, David Kornexl und Jurij Kern vor dem Gebäude der Städtischen Wohnbaugesellschaft, das fast dem Feuer zum Opfer gefallen wäre.

Ein Dank an jugendliche Lebensretter in Kehl
Wohnbau und Feuerwehr haben sich etwas Besonderes einfallen lassen

Kehl (st). Eine Fahrt im Hubrettungsfahrzeug der Kehler Feuerwehr und Gutscheine für das Kehler Freibad: Für ihren beispielhaften Einsatz haben sich sowohl die Kehler Feuerwehr als auch die Städtische Wohnbaugesellschaft bei den drei Jugendlichen bedankt, die in der Nacht auf den 23. Juni einen Wohnungsbrand verhinderten und dadurch einen Mann vor dem Tod bewahrten.   In dem Mehrfamilienhaus in der Kreuzmatt war ein Bewohner vermutlich eingeschlafen, während sein Essen auf dem Herd verkochte....

  • Kehl
  • 24.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.