Trinkgeld

Beiträge zum Thema Trinkgeld

Lokales
Service gut, Trinkgeld gut – als Geste der Zufriedenheit gelten zehn Prozent als angemessen.

Kellner, Friseure und auch Taxifahrer freuen sich über ein kleines Dankeschön
Stichwort Trinkgeld: Was gilt eigentlich als angemessen?

Ortenau (gr). Das Essen war ausgezeichnet, der Service ebenso und das Ambiente sowieso: Da sollte es leichtfallen, die Zufriedenheit mit einem angemessenen Trinkgeld auszudrücken. Doch was ist eigentlich angemessen in Deutschland? „Üblich sind zehn Prozent“, so Daniel Ohl, Pressesprecher Hotel- und Gaststättenverband, DEHOGA Baden-Württemberg. Dies sei allerdings lediglich ein Richtwert: „Bei eher niedrigen Rechnungen dürfen die zehn Prozent gern großzügig ausgelegt werden." Es gehe aber nicht...

  • Ortenau
  • 18.02.19
Lokales

Fußnote, die Glosse im Guller
Dankeschön an den Service

Zugegeben, Weihnachten wäre der bessere Zeitpunkt gewesen. Aber nun habe ich ihn leider verpasst. Trotzdem wird sich der Zeitungsausträger auch zwischen den Jahren über ein kleines Dankeschön freuen. Vielleicht liegt es daran, dass ich als Jugendliche selbst Zeitschriften ausgetragen und anschließend lange als Kellnerin gejobbt habe. Daher weiß ich: Beides sind nicht gerade Tätigkeiten des Hochlohnsektors. Und wenn die Leute ihren Job gut gemacht haben, dann gebe ich sehr gerne Trinkgeld....

  • Offenburg
  • 28.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.