Glosse

Beiträge zum Thema Glosse

Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Von der Phobie vor Frischluft

Eine Welle des Mitleids mit den Schülern in Baden-Württemberg überflutet gerade das Land. Der Grund: Das Kultusministerium verlangt, dass die Klassenzimmer wegen der Corona-Gefahr nicht mehr nur alle 45 Minuten gründlich gelüftet werden, sondern alle 20 Minuten. Und zwar so richtig – die Fenster müssen drei bis fünf Minuten ganz geöffnet sein. Während der Pausen sollen darüber hinaus offene Türen für Durchzug sorgen. Ohrläppchen flattern im WindIch sehe die armen Kinderlein schon vor mir, wie...

  • Ortenau
  • 16.10.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Mit E-Scooter zum Streiken

Man stelle sich vor, es ist Friday-for-Future-Streik-Demo und keiner kommt hin, weil im ÖPNV die Busfahrer streiken. Okay, ganz so wild kann es nicht kommen. Mancher wird einfach hinradeln. Fahrradfahren ist ohnehin schwer angesagt, seit es Drahtesel mit Elektromotor gibt. Selbst Couch-Potatoes kommen dank E-Bikes auf den Geschmack. Denn wenn ihnen der Tritt in die Pedale zu anstrengend wird, können sie sich in der Fortbewegung unterstützen lassen und machen trotzdem eine sportive Figur....

  • Ortenau
  • 09.10.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Donald, der dumm-dreiste Dampfhammer

Deutsche Staatsbürger dürfen logischerweise nicht mitentscheiden, wer in den USA Präsident wird. Trotzdem interessiert es viele Leute hier, wer dort das Sagen hat. Immerhin geht es um einen der mächtigsten Menschen der Welt. Wenn dieser einen schrägen Ton von sich gibt, dann reagieren die Weltmärkte und stauben Militärs ihre Atomwaffen ab. Ornithologen wollen sogar schon Auswirkungen im Paarungsverhalten der Teichrohrsänger im Taubergießen beobachtet haben. Und der amtierende US-Präsident...

  • Ortenau
  • 02.10.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Ich will einen Kinderteller

Es war ein anstrengender Vormittag gewesen und der Nachmittag versprach, ebenfalls arbeitsreich zu werden. Also beschloss unser Redaktions-Team, sich ein gemeinsames Mittagessen im Biergarten zu gönnen. Natürlich gab es nur Apfelschorle zu trinken und eine Kollegin wollte auch nicht zu üppig speisen. Zur Vermeidung eines anschließenden Fresskomas, fragte sie nach einer kleinen Portion Käsespätzle mit Sauce. "Kein Problem", meinte die Kellnerin freundlich, "ich sage in der Küche bescheid, sie...

  • Ortenau
  • 25.09.20
  • 2
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Wieder plagt das Gewissen

Einige sollen schon Plakate malen. Auf manchen prangt ein "Herzlich Willkommen!". Andere wollen kundtun: "Wir schaffen das nicht, Frau Merkel!" Es gibt auch welche, auf denen steht: "Wir wollen mehr Flüchtlinge aufnehmen!" Wenn es um die Aufnahme von über 1.500 Menschen aus griechischen Flüchtlingslagern geht, gehen die Meinungen in Deutschland auseinander. Betroffen über das Feuer im Flüchtlingslager in Moria und das Schicksal seiner 13.000 einstigen Bewohner sind aber absolut alle....

  • Ortenau
  • 18.09.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Hoch-Zeit für Homeoffice

Technisch ist es meist kein Problem und die Coronakrise hat es populär gemacht. Die Rede ist vom Homeoffice. Statt sich durch die morgendlichen Staus oder in überfüllten Bussen und Zügen in das Büro zu quälen, wechselt man einfach mit der Tasse Kaffee in der Hand vom Frühstücks- an den Schreibtisch, um dort am Laptop seinem Tagwerk nachzugehen. Mal abgesehen von einer anstehenden Videokonferenz, braucht man sich nicht einmal die Haare zu kämmen. Candy CrushVor Corona war Homeoffice meist das...

  • Ortenau
  • 14.09.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Ein Nutri-Score für glokale Mimas

In Frankreich gibt es ihn schon. Und wenn der Bundesrat den Plänen von Bundesministerin Julia Klöckner grünes Licht gibt, soll der Nutri-Score ab November den Kunden auch in Deutschland erleichtern, sich bewusster zu ernähren. Dann können sie nämlich auf den Verpackungen ganz leicht auf einer fünfstufigen Skala von A bis E erkennen, wie positiv das Produkt zu bewerten ist. Freiwillige KennzeichnungOkay, das gilt vielleicht nicht für alle Lebensmittel. Ob ein Hersteller den Nutri-Score...

  • Ortenau
  • 21.08.20
  • 1
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Wenn Parken zur Sünde wird

Adressat der Mail war wohl die entsprechende Bußgeldstelle in Freudenstadt, der Absender ein mir unbekannter Mann. Warum er ausgerechnet mich in Kopie gesetzt hat, weiß ich nicht. Den Inhalt der Mail fand ich aber trotzdem interessant. "Ich möchte mich hiermit entschuldigen, dass ich am 1. August 2020 auf dem leeren, nur für Busse erlaubten Parkgelände mein 7,50 Meter langes Wohnmobil abgestellt habe, um in Ihrer Stadt mal eben zirka 400 Euro auszugeben. Da die Parkmöglichkeiten in der Stadt...

  • Ortenau
  • 14.08.20
  • 1
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Grüße von der Lügenpresse

Immer wieder ist der Vorwurf zu hören, die Corona-Krise sei nur eine Erfindung, um die Bürger zu gängeln. Dies werde durch die Medien unterstützt. Was habe ich hier schon vergeblich diskutiert. Aber gut, dann soll die Fraktion der Verschwörungstheoretiker hier einmal einen echten Lügenpressebeitrag von mir bekommen. Alien vom Planet PhantasiaJeden Montagmorgen gibt es unter der Leitung des Ober-Aliens des Planeten Phantasia eine Videokonferenz der 51 Ortenauer Rathauschefs, dem Landrat, der...

  • Ortenau
  • 07.08.20
  • 1
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Offenburg und die Wohnlagen

Wie der Mensch sich täuschen kann. Bislang dachte ich immer, ich lebe in einer guten Wohngegend. Okay, sie ist jetzt nicht gerade der Offenburger Hotspot der Reichen und Schönen, obwohl es von ihnen durchaus ein paar im Dorf gibt. Aber die Nachbarn sind sympathisch und hilfsbereit, die Straßen sauber, der Blick ins Grüne unverbaut. Außerdem ist die Kriminalitätsrate absolut niedrig. Vor zwei Jahren habe ich zwar mal beobachtet, wie ein Radfahrer seinen Kaugummi auf den Bürgersteig spuckte. Aber...

  • Offenburg
  • 31.07.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Kanye West for US-Präsident?

Kanye West gilt als einer der weltweit erfolgreichsten Musiker. Wer mehr an Klatsch in bunten Blättchen denn an Musik interessiert ist, dem ist er zumindest als Ehemann von Kim Kardashian bekannt. Jetzt sorgt der Rapper auch im Politik-Teil der seriösesten Nachrichten-Magazine für Schlagzeilen. Denn West hat verkündet, er will US-Präsident werden. Viele hoffen auf einen PR-Gag. Angeblich meint er es aber ernst. Allerdings ändert Mister West öfter seine Meinung. Das beste Beispiel dafür ist...

  • Ortenau
  • 11.07.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Merkel und die fiesen Mobber

So, so, der Donald Trump ist also garstig zu Politikerinnen, während er bei vermeintlichen Macho-Kollegen wie Wladimir Putin oder Recep Tayyip Erdoğan gerne einen verbalen Kratzfuß macht und nicht mal merkt, wenn er über den Tisch gezogen wird. Das zumindest behauptet der renommierte US-Nachrichten-Sender CNN und beruft sich dabei unter anderem auf Geheimdienstquellen. Coole SockeInsbesondere unsere Kanzlerin soll Trump am Telefon schon übel gemobbt und sogar direkt als "dumm" bezeichnet...

  • Ortenau
  • 03.07.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Ungewisse Urlaubspläne

Eigentlich gab es bereits seit einem Jahr feste Pläne für meinen Urlaub im Juli. Aber dann kam Corona und hat alles durcheinander gewirbelt. Jetzt weist mein Kalender für nächsten Monat einen weißen Fleck von eineinhalb Wochen auf. Schnell ein Hotelzimmer suchen?Natürlich könnte ich auf die Schnelle noch versuchen, irgendwo ein Hotelzimmer zu ergattern. Schließlich dürfen wir inzwischen wieder an viele Orte reisen. Aber ich trau dem Frieden nicht so richtig. Am Ende werden in einem großen...

  • Ortenau
  • 26.06.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Scheinheilige Empörung

An der Fleischtheke: Ein Kunde möchte gerne Schweineschnitzel. Bei der Kaufentscheidung sind ihm verschiedene Punkte wichtig, die er dem Metzger mitteilt. So soll nicht irgend eine arme Sau in seiner Bratpfanne landen, sondern das Fleisch eines glücklichen Schweines aus der Region. Glückliches SchweinelebenEs soll sein Leben in einem großen, hellen Stall mit Freigelände gemeinsam mit einigen wenigen Artgenossen verbracht haben. Sein Speiseplan war abwechslungsreich und bestand aus Eicheln,...

  • Ortenau
  • 19.06.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Feiertage sind vielen heilig

Halleluja, mit Fronleichnam hatte der alljährliche Frühlings-Feiertage-Marathon nun ein Ende. Nichts gegen kirchliche Feiertage, als bekennende Katholikin halte ich diese in Ehren. Allerdings bringen sie auch mein Zeitgefühl völlig durcheinander. Mal beginnt die Arbeitswoche erst an einem Dienstag, dann wieder wird sie am Donnerstag für einen Tag unterbrochen. Oft genug sitze ich dann am Schreibtisch und frage mich verwirrt: Welchen Tag haben wir heute eigentlich? Glück für FestangestellteNun...

  • Ortenau
  • 13.06.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Jemand muss halt bezahlen

Alle Jahre wieder überfällt mich großer Frust. Nämlich dann, wenn die Steuererklärung fällig wird. Die Regelungen sind kompliziert, wirken willkürlich und am Ende habe ich immer das Gefühl, geschröpft und über den Tisch gezogen zu werden. Aber Vater Staat braucht halt Geld. Gerade erst hat er ein Konjunkturpaket von 130 Milliarden Euro beschlossen. Wenn über finanzielle Hilfe und Geld von Vater Staat die Rede ist, klingt das immer ein bisschen, als wäre das eine fremde Person. In Wahrheit ist...

  • Ortenau
  • 05.06.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Albtraum oder Zukunftsvision?

Zum Glück war es nur ein Albtraum und als ich aufwachte, schien der Mond friedlich durch das Schlafzimmerfenster auf mein Bett. Es dauerte aber eine ganze Weile, bis ich das Hier und Jetzt realisierte. Denn im Schlaf hatte mich mein Traum in das Jahr 2027 entführt. Verabschiedung AbiturientenEs ist ein lauer Abend im Juli und in der Appenweierer Schwarzwaldhalle sitzen 23 festlich gekleidete junge Menschen mit Mund-Nasen-Schutz an weit auseinanderstehenden Einzeltischen. Auf der Bühne spricht...

  • Ortenau
  • 29.05.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Ein Küsschen für Tante Lotti

Im Augenblick winken wir uns zur Begrüßung nur freundlich zu. Händeschütteln ist absolut tabu. Dabei wäre es einigen lieb, wenn dies selbst nach Corona so bleiben würde. Denn sie finden die Berührung mit feuchten Schweißhänden, von denen man gar nicht wissen will, was sie vorher angefasst haben, grundsätzlich ekelig. Händedruck und CharakterMancher glaubt ja, am Händedruck lasse sich das Wesen eines Menschen erkennen. Keine Ahnung, ob das stimmt. Seit ich das weiß, bemühe ich mich trotzdem um...

  • Ortenau
  • 22.05.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Von Demonstrationen und Teilnehmertypen

Wenn jemandem etwas nicht passt, dann kann er das in Deutschland laut in aller Öffentlichkeit sagen. Das ist weltweit gesehen keine Selbstverständlichkeit und war auch in unserem schönen Land schon anders. Aber es gilt hier jetzt und das ist gut so. Natürlich gibt es in der Ortenau ebenfalls Menschen, denen etwas nicht passt und die das mit Gleichgesinnten bei Demos selbstbewusst in der Öffentlichkeit kundtun. Regelmäßig bin dann auch ich dabei, einfach deshalb, weil das zu meinem Beruf als...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Medizin mit Nebenwirkung

So langsam gibt es ja glücklicherweise immer mehr Lockerungen. In den vergangenen Wochen waren die Möglichkeiten in Sachen Freizeitgestaltung allerdings enorm eingeschränkt. Ich persönlich ging deshalb viel spazieren. Da der Mann, der mit mir Tisch und Bett, aber nicht die Freude an Bewegung teilt, dazu keine Lust hatte, war ich oft alleine unterwegs. Das war aber völlig okay, denn dabei traf ich oft Menschen, die gerne ein Schwätzchen hielten – natürlich unter strenger Beachtung der...

  • Ortenau
  • 08.05.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Demonstration der Macht

An dieser Stelle sei einmal allen Security-Männern gedankt, die in der Coronakrise souverän, mit Augenmaß und Freundlichkeit dafür sorgen, dass die Kunden in den Geschäften die Sicherheitsbestimmungen einhalten. Den Frauen ebenfalls, bislang habe ich in dieser Position aber nur Männer gesehen. Diese Leute machen einen tollen Job in schwierigen Zeiten! Zumindest gilt das für 99 Prozent von ihnen. Wie überall gibt es aber auch in dieser Branche einmal ein schwarzes Schaf. Und diesem bin natürlich...

  • Ortenau
  • 30.04.20
Panorama
Chefredakteurin Anne-Marie Glaser mit Schutzmaske, Lesebrille und Käppi, denn die Haare schreien nach einem Friseurbesuch
4 Bilder

Fußnote, die Glosse im Guller
Darth Vader beim Metzger

Ab dem morgigen Montag müssen wir auch hier in der Ortenau beim Einkaufen und in öffentlichen Verkehrsmitteln Gesichtsmasken tragen. Wenn es dazu beiträgt, dass mehr Geschäfte öffnen können, soll es mir recht sein. Nun gibt es Masken mit FFP3- und FFP2-Zertifzierung, die vor allem von medizinischem Personal und Risikogruppen benötigt werden. Wenn sich das augenscheinlich pumperlgsunde Lieschen Müller schnell eine Brezel kaufen möchte, erfüllt aber auch eine einfache Alltagsmaske den Zweck. Da...

  • Ortenau
  • 24.04.20
  • 2
  • 2
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Haariges Luxusproblem

Mir wurde ja schon vorgeworfen, ich wäre ein oberflächlicher Mensch, weil ich mich an dieser Stelle mitunter mit Luxusproblemen beschäftige. Dem möchte ich einmal vehement und ganz offiziell widersprechen. Tatsächlich mache ich mir nahezu unentwegt Gedanken über die großen und wichtigen Fragen der Menschheit und bete auch jeden Abend für den Weltfrieden. CoronavirusIm Augenblick treibt mich natürlich das Thema Coronavirus mit all seinen schlimmen Folgen um – für die Gesundheit, Gesellschaft...

  • Ortenau
  • 18.04.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Big Anne-Marie is watching you

So viel Bewegung an der frischen Luft wie in den vergangenen Tagen hatte ich schon lange nicht mehr. Zum Glück war das Wetter gut, sonst wären mir die Patrouillengänge sicherlich schwer gefallen. Aber bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen macht es natürlich gleich noch einmal so viel Spaß, seiner Bürgerpflicht nachzukommen. Landesvater Winfried KretschmannDer baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl hat vor einiger Zeit ja ausdrücklich erklärt, wie gut es ist, wenn...

  • Ortenau
  • 09.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.