Alles zum Thema Fußnote

Beiträge zum Thema Fußnote

Panorama

Fußnote
Das Finale kommt gewiss

Darf man schon wieder das Wort "Fußball" in den Mund nehmen, ohne gesteinigt zu werden? Den Kollegen vom Sport bleibt ohnehin nichts anderes übrig, als das Thema bis zum Finale zu behandeln, als wenn nichts gewesen wäre. 1974 wurde das DFB-Team Weltmeister, als es noch nicht "Die Mannschaft" genannt wurde. Es folgte die Schmach von Cordoba 1978, die 3:2-Niederlage, ausgeschieden gegen Österreich, als es noch eine Zwischenrunde gab. Dass auch Österreich damals ausschied, blieb nicht so sehr...

  • Offenburg
  • 29.06.18
  • 12× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Qualen mit den Zahlen

Ehrenwort, es war kein Trick, um sich vor dem Bezahlen zu drücken. Meine spontane Entscheidung, die Restaurantrechnung der gesamten Familie mit allen Anhängen zu übernehmen, war wirklich ernst gemeint. Und dann stand ich neben einer zunehmend misstrauisch blickenden Servicekraft an der Theke und blickte ratlos auf das kleine elektronische Gerät, das da schon zum zweiten Mal behauptete: falsche Pin. Natürlich hatte ich nicht genug Bargeld dabei. Schließlich kann heutzutage doch überall so...

  • Ortenau
  • 16.06.18
  • 10× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Ausländer und Kriminalität

"Es ist viel schlimmer, wenn man dir alles, als wenn man dir nichts zutraut", so ein Sprichwort. Und das scheint wohl der Fall zu sein, wenn es um Polizeimeldungen geht. Das sind die kleinen Artikel in den Randspalten auf unserer Titelseite. Aufgrund Auswahl und Inhalt werde ich hier als Chefredakteurin vor allem zweier Dinge beschuldigt: Ich verschweige das Ausmaß der Ausländerkriminalität und ich bausche das Ausmaß der Ausländerkriminalität auf. Wenn es um die Berichterstattung der...

  • Ortenau
  • 08.06.18
  • 28× gelesen
Panorama

Fußnote
Die Goldene Datenleitung

Jedes Jahr ist Weihnachten. Vor allem ganz wichtig: Das Fest kommt immer zum selben Datum. Das kann man sich merken, wie den eigenen Geburtstag. Kinder, so zeigt die Erfahrung, können sich beides bestens merken. Doch auf einmal, so im letzten Drittel des Dezembers, steht es dann für einen Großteil der Erwachsenen doch unerwartet im Kalender. Vor ziemlich genau zwei Jahren fasste die EU einen Beschluss. Nun ja, was soll die EU schon beschließen, was so wichtig ist, es sich zu merken. Zudem...

  • Offenburg
  • 25.05.18
  • 14× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Ein neuer Mann in meinem Leben

Es gibt einen neuen Mann in meinem Leben. Zuerst schickten wir uns nur Mails. Inzwischen haben wir aber auch schon ein sehr langes Telefonat geführt. Und es wird sicher nicht das letzte gewesen sein. Denn immer öfter zuckt es mich in den Fingern, seine Telefonnummer zu wählen. Oder kennen Sie sich etwa mit der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung schon richtig aus? Falls ja, dann Gratulation, ich für meinen Teil bin bei Detailfragen immer noch auf den Fachanwalt angewiesen. Tatsächlich habe...

  • Ortenau
  • 04.05.18
  • 22× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Von Blümchen und Banausen

Alle schwärmen in den allerhöchsten Tönen von der tollen Landesgartenschau in Lahr. Und die Eröffnung am Donnerstag muss wirklich aufregend gewesen sein. Ich bin ja jetzt nicht so der gepflegte Gartentyp. Jeder, der unsere Grünfläche hinter dem Haus kennt, weiß, dass dort vor allem das Unkraut gedeiht. Weniger wahrheitsliebende Menschen würden jetzt vielleicht behaupten, sie ließen im Garten der Natur freien Lauf, um Kleinstlebewesen einen Lebensraum zu geben. Tatsächlich aber lümmle ich...

  • Ortenau
  • 13.04.18
  • 9× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Gemeinsame Veranlagung

Es gibt Menschen, bei denen ist es an Silvester Tradition, um Mitternacht zum Finanzamt zu pilgern. Kaum ist der zwölfte Glockenschlag verhallt, liegt ihre Steuererklärung im Briefkasten. In Zeiten von Elster können sie die Daten natürlich auch einfach per Knopfdruck am Computer übermitteln. Während andere beim Countdown schon mal die Sektkorken lockern, kreisen deren Zeigefinger vor Vorfreude zuckend über der Tastatur. Denn sie wissen schon jetzt, der Fiskus wird ihnen 2,36 Euro überweisen....

  • Ortenau
  • 06.04.18
  • 7× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Alte und neue Modesünden

Meine Mutter sagte mir bereits damals, dass es blöd aussah. Mit der für 13-Jährige typischen pubertären Arroganz gegenüber Erziehungsberechtigten glaubte ich es aber besser zu wissen. Das knallrote Knoten-T-Shirt mit Glitzeraufdruck war schwer angesagt. Stolz ließ ich mich darin fotografieren. Wenn ich mir das Bild heute anschaue, muss ich zugeben: Mama, du hattest recht. In dem T-Shirt hätte Ottfried Fischer problemlos Platz gehabt und der überdimensionale Knoten stand unförmig ab. Zumindest...

  • Ortenau
  • 31.03.18
  • 12× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Ach, wir arme naive Nutzer!

Eigentlich wirkt der Mark Zuckerberg doch recht sympatisch. Er ist ein 33-jähriger Mann aus gutem Hause, wohl ein braver Ehemann und Vater, der mit seinen Milliarden viel Gutes tut. Und wie zerknirscht er jetzt wirkt. Schon wieder hat das von ihm mitgegründete Facebook Schweinereien mit den Daten seiner Nutzer angestellt. Natürlich findet das der nette Herr Zuckerberg falsch, deshalb hat er sich auch aufrichtig entschuldigt. Aber so leicht will man ihn diesmal nicht davonkommen lassen. Der...

  • Ortenau
  • 23.03.18
  • 13× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Koste es, was es wolle

Es ist vollbracht. Wir haben eine neue Bundesregierung. Bis die Kanzlerin vereidigt werden konnte, hat es diesmal zwar ein bisschen länger gedauert. Aber dafür ist jetzt im Großen und Ganzen eigentlich wieder alles beim Alten. Regierungsparteien sind erneut CDU, CSU und SPD, Kanzlerin ist Angela Merkel. Aber es gibt immerhin neue Gesichter im Kabinett. Und in diesem Zusammenhang muss man mal den Sozialdemokraten gratulieren. Respekt, wie viele wichtige Ministerien die Genossen nun besetzen....

  • Ortenau
  • 16.03.18
  • 20× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Das Neutrum lässt grüßen

Schon klar, auch Sprache kann diskriminierend sein. Da muss man wirklich aufpassen. Au weh, und schon ist es passiert. Selbstverständlich muss auch frau aufpassen. Tja, liebe Leserinnen und Leser, korrekterweise wird heutzutage nicht mehr nur die männliche Form verwendet. Auch wir Frauen sind angesprochen. Das ist zeitgemäß, angebracht und der Tod eines jeden flüssigen Textes. Nun kann man und auch frau sowie es, um wirklich allem gerecht zu werden, sich auf den Standpunkt stellen: Gute...

  • Ortenau
  • 09.03.18
  • 20× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Wehr- und Hilflosigkeit

Schau einer an, das Datennetz der Bundesverwaltungen wurde gehackt. Dabei soll das doch besonders sicher sein. Entsprechend groß ist die Aufregung. Vor allem die zuständigen Sicherheitskräfte sollen mächtig sauer sein. Nein, nicht weil die Vorkehrungen versagt haben, sondern weil der Hackerangriff nach rund drei Monaten öffentlich bekannt wurde. Sie selbst bemerkten angeblich im Dezember, dass ein Unberechtigter seit mindestens einem halben Jahr im Netzwerk sein Unwesen treibt. Und wenn es...

  • Ortenau
  • 02.03.18
  • 10× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Krankhafte Gelüste

Gebt mir 20 Liter Hagebuttentee mit Zitrone und Honig, zehn Kilo Äpfel und eine Familienpackung Zwieback. Okay, vielleicht noch einen großen Topf mit Hühnersuppe und eine Schüssel Grießbrei, am liebsten mit Sauerkirschen, das wäre auch nicht schlecht. Ist nicht noch ein Stück Camembert im Kühlschrank? Schade, dass es kein Baguette im Haus gibt. Aber der Bäcker ist ja gleich in der nächsten Ortschaft. Ob wohl jemand schnell für mich dort vorbeifahren könnte? Apropos Bäcker, so eine Butterbrezel...

  • Offenburg
  • 17.02.18
  • 32× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Unkorrekte Ehrlichkeit

Es gibt Themen, da müssen bei jedem rechtschaffenen Bürger die Nasenflügel vor Empörung beben. Das verlangt einfach unsere moderne Zivilgesellschaft und schließt auch Journalisten nicht aus. Wenn also beispielsweise mal wieder ein Prominenter sein Geld auf Schweizer Schwarzgeldkonten geparkt hat, ist bei Kommentaren der Satz obligatorisch: Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt! Absolut tabu sind dagegen Gedanken wie: Mir stinkt es auch gewaltig, wie mich der Staat schröpft. Nein, so...

  • Ortenau
  • 09.02.18
  • 13× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Unnötige Geldausgaben

Eine frische Brezel aus der Bäckerei ist etwas wirklich Leckeres, weshalb ich mir ab und an eine gönne. Unlängst wurde ich beim Kauf einer solchen mit einem verführerischen Angebot konfrontiert. Die freundliche Bäckereifachverkäuferin machte mich auf eine Sonderaktion an diesem Tag aufmerksam. Bei dieser gab es drei Brezeln zum Preis für zwei. Das klang nach einem Schnäppchen und ich griff spontan zu. Nun war ich im Rechnen schon in der Schule immer ein bisschen langsam. So fiel es mir erst zu...

  • Ortenau
  • 02.02.18
  • 22× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Man will nicht alles wissen

Oh, wie süß! Eng aneinandergekuschelt schauen Hua Hua und Zhong Zhong mit großen Augen verwundert in die Welt. Wundern darf sich auch der Betrachter des Fotos. Es ist schon erstaunlich, was heutzutage alles möglich ist. Die beiden jungen Javaneräffchen sind nämlich genetisch identisch. Chinesischen Wissenschaftlern ist es erstmals im Labor gelungen, Primaten zu klonen. Hut ab vor der Wissenschaft! Nach Schaf Dolly, das 1996 als erstes geklontes Säugetier für Schlagzeilen sorgte, wurden ja...

  • Ortenau
  • 26.01.18
  • 12× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Spannende Entscheidung

Meine Güte, ist das spannend! Heute ist der alles entscheidende Tag. Wird der SPD-Parteitag Koalitionsverhandlungen für eine ungeliebte "GroKo" absegnen? Ich wage keine Prognose mehr. Schließlich lag ich vor Wochen an dieser Stelle völlig falsch mit der Vermutung, die Jamaika-Sondierer würden sich nach groß inszeniertem Streit doch noch einigen. Wie sich die Zeiten ändern. Früher galt es als höchstes Ziel mitzuregieren. Inzwischen fühlen sich Parteien auf der Oppositionsbank wesentlich...

  • Ortenau
  • 20.01.18
  • 7× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Intuitive Ernährung

Alle Jahre wieder das gleiche Problem: Das gute und vor allem viele Essen während der Feiertage hat seine Spuren hinterlassen. Das ist leider so ganz und gar nicht die Art und Weise, wie ich im neuen Jahr über mich hinauswachsen wollte. Also besteht der gute Vorsatz auch 2018 wieder darin, mit Hilfe einer Diät abzunehmen. Tatsächlich gibt es hier eine große Auswahl und ständig kommen neue Diäten hinzu. Mal ist es schwer angesagt, auf Fette zu verzichten, dann gelten sie wieder als...

  • Ortenau
  • 12.01.18
  • 19× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Die schönste Sache der Welt

Wer sich geniert, das Kind beim Namen zu nennen, wählt gerne blumige Umschreibungen wie "die schönste Sache der Welt". Nein, die Rede ist nicht vom Essen, obwohl das auch eine sehr reizvolle und befriedigende Beschäftigung sein kann. Es geht um Sex. Deshalb der Hinweis: Die Lektüre des folgenden Textes ist nicht für Personen unter 18 Jahren geeignet! Nun kann die körperliche Vereinigung zweier Menschen ohne Frage etwas Wundervolles sein. Leider ist das keineswegs immer der Fall, wie wir...

  • Ortenau
  • 05.01.18
  • 18× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Schlagzeilen im neuen Jahr

Silvester ist für viele der Tag, an dem sie sich fragen: Was wird das neue Jahr wohl bringen? Da bilden Journalisten natürlich keine Ausnahme, zumal bei ihnen die Neugierde bekanntlich besonders ausgeprägt ist. Man könnte hier fast schon von einer Berufskrankheit sprechen. Leider wird sie weder von der Berufsgenossenschaft noch der Krankenkasse als solche anerkannt. Schade, sonst gebe es vielleicht einmal im Jahr den Anspruch auf einen Besuch bei einer staatlich anerkannten und nach ISO 0815...

  • Ortenau
  • 29.12.17
  • 7× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Dekoration und Kerzenschein

Es gibt Menschen, die Haus und Garten im Advent in ein Weihnachtswunderland verwandeln. Dazu gehöre ich eindeutig nicht. Weder im Advent noch an Ostern und schon gar nicht im Alltag verspüre ich irgend einen Deko-Drang in mir. Dass im Sommer auf unserer Terrasse oder im Winter im Essbereich abends ab und an ein Kerzlein brennt, ist einzig dem Mann geschuldet, mit dem ich zwar Tisch und Bett, aber nicht den Hang zu dekorativem Firlefanz teile. Aber auch wenn ich mehr der nüchterne...

  • Ortenau
  • 22.12.17
  • 7× gelesen
Panorama

Fussnote
Oben hui, unten pfui

Achern kann mit der Illenau inzwischen ein echtes Schmuckstück vorweisen. Toll ist auch der Festsaal, der zu Recht gerne für Veranstaltungen unterschiedlichster Art genutzt wird. Weniger schön ist dagegen, dass es Besucher gibt, die mit dreckigen Schuhen zu diesen Veranstaltungen kommen.  Nun mag sich mancher fragen: Was sind denn das bloß für Leute? Das ist leicht beantwortet: Menschen wie ich. Dabei lege ich grundsätzlich schon Wert auf ein einigermaßen gepflegtes Erscheinungsbild. Dazu...

  • Ortenau
  • 15.12.17
  • 13× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Menschliche Bedürfnisse

Es gibt etwas, das alle Erdenbürger verbindet. Der Aborigine in Australien hat es ebenso wie die Königin von England. Das war immer schon so. Selbst Jesus bildete vor 2017 Jahren keine Ausnahme. Gerade jetzt in der Adventszeit wird das wieder deutlich, denn die Nachbildungen vom Kindlein in der Krippe tragen Windeln. Die Rede ist hier von einem menschlichen Bedürfnis, das auf dem Naturgesetz beruht: Was an Essen und Trinken oben hinein geht, muss in veränderter Form an anderer Stelle wieder aus...

  • Ortenau
  • 08.12.17
  • 11× gelesen
Panorama

Fußnote – die Glosse im Guller
Der Guller ist weltweit einzigartig

Badner werden jenseits der eigenen Landesgrenzen nicht immer verstanden. Das wird mir regelmäßig schmerzhaft bewusst, wenn ich mich mit einem Hamburger, Berliner oder Bochumer über die Sonntagszeitung unterhalte, für die ich arbeite. Sobald der Namen Guller fällt, ernte ich ratlose Blicke. Manche versuchen, ihre Irritation weltmännisch zu überspielen und gehen schweigend über die offensichtliche Frage hinweg, die ihnen fortan unbeantwortet auf der Seele brennt. Doch durch jahrelange Erfahrung...

  • Ortenau
  • 17.11.17
  • 50× gelesen