Rund um Willstätt mit Musikhock
Fahrradrallye mit Bildersuchfahrt

Ist eine Station absolviert, geht es mit dem Rad zur nächsten.
  • Ist eine Station absolviert, geht es mit dem Rad zur nächsten.
  • Foto: Gemeinde Willstätt
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Willstätt (st). In Willstätt findet am kommenden Sonntag, 12. September, wieder eine Fahrradrallye mit Bildersuchfahrt statt. Wie im vergangenen Jahr geht die spaßige und erlebnisreiche Fahrradtour von Willstätt aus durch alle fünf Ortschaften der Gemeinde. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle richtigen Teilnahmebögen nehmen an einer Verlosung teil.

Start zwischen 10.30 und 14 Uhr

Gestartet werden kann zwischen 10:30 Uhr und 14:00 Uhr vom Willstätter Rathaus aus. Dort findet auch die Registrierung und Ausgabe der Teilnahmebögen statt. Um an der Fahrrad-Rallye teilzunehmen wird ledig­lich ein ver­kehrs­si­che­res Fahr­rad benötigt - und natürlich Lust am Entdecken und Lösen von Aufgaben.

Rund 30-Kilometer-Tour

Auf der etwa 30 Kilometer langen Tour durch die Gemeinde müssen Bildmotive entlang der Strecke entdeckt, Fragen beantwortet und ein Lösungswort gefunden werden. Ist die Fahrrad-Rallye erfolgreich absolviert und das Lösungswort gefunden, kann man seinen ausgefüllten Teilnahmebogen abgeben und am Gewinnspiel mitmachen. Je nach Fahr-, Rast- und Lösungsgeschwindigkeit kann man zwischen zwei und drei Stunden einplanen. Die Tour geht von Willstätt über Eckartsweier, Hesselhurst, Willstätt, Sand nach Legelshurst.

Lösung bis 18 Uhr abgeben

Den Teilnahmebogen muss man bis spätestens 18 Uhr ausgefüllt am Ziel abgeben, das in diesem Jahr in Legelshurst sein wird. Dort bietet der Musikverein einen Hock mit Bewirtung an der Festhalle an, bei dem auch für musikalische Unterhaltung gesorgt sein.

Zum Musikerhock an der Festhalle sind auch alle Interessierten – ob mit oder ohne Rad – herzlich eingeladen. Los geht es dort um 11 Uhr. Zum Mittagessen mit Schäufele und Kartoffelsalat wird der Musikverein dann die Gäste zum ersten Mal mit Blasmusik unterhalten. Am Nachmittag wird es außerdem Kaffee und Kuchen geben. Bis zum Spätnachmittag wird der Musikverein bewirten und auch nochmals aufspielen. Die ganze Veranstaltung wird natürlich unter Beachtung der derzeit geltenden Corona-Bestimmungen durchgeführt werden.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen