Nach Corona-Fall
Die Maßnahmen in Willstätt

Willstätt (st). Zur Verlangsamung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus und insbesondere zum Schutz der alters- und gesundheitsbedingten Risikogruppen sind auch in der Gemeinde Willstätt weitere Maßnahmen, Schließungen und Veranstaltungsabsagen erforderlich. Nach der Schließung der Kindertagesstätte „Kindertreff“ aufgrund eines Infektionsfalles werden in Willstätt nun auch die Moscherosch-Schule sowie die Grundschulen in Willstätt, Sand und Eckartsweier vorläufig bis zum 20. März geschlossen. Dies hat Bürgermeister Christian Huber mit dem Koordinierungsstab der Gemeinde in Absprache mit dem Gesundheitsamt und der Schulleitung am Mittwoch entschieden.

Auch in der Willstätter Gemeinschaftsschule hat sich ein Schüler mit dem Corona-Virus infiziert. Daraufhin ist die Gemeinde der Empfehlung des Gesundheitsamtes gefolgt und hat die Schließung veranlasst. Die Schüler sowie die Lehrkräfte der Gemeinschaftsschule wurden im laufenden Schulbetrieb über die Schließung informiert und in die häusliche Isolation geschickt.

Da einige Lehrer sowohl in der Gemeinschaftsschule als auch im Schulverbund der Moscherosch-Schule in den Grundschulen eingesetzt sind, kann durch die Schließung der Gemeinschaftsschule und den Wegfall der Lehrkräfte auch an den verbundenen Grundschulen ein geordneter Schulbetrieb und die Aufsichtspflicht nicht mehr gewährleistet werden. Deshalb haben Gemeinde und Schulleitung nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt entschieden, dass auch die Grundschulen Willstätt, Sand und Eckartsweier ab Donnerstag geschlossen bleiben. Diese Schließung gilt vorläufig bis einschließlich Freitag kommender Woche. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Schließung nicht auf Grund eines aktuellen Corona-Falles in den Grundschulen, sondern aufgrund der personell reduzierten Lehrkräfte aber auch als Vorsichtsmaßnahme erfolgt.

Eine häusliche Isolation ist bei den Schülern der Grundschulen nicht erforderlich. Die Eltern wurden über die Schließung mittels eines Elternbriefes informiert, der den Schülern ausgehändigt wurde. Durch die Klassenlehrer wurde das Abholmanagement für die Schüler organisiert. Durch den Ausfall des Unterrichts fällt auch die Schulkindbetreuung für die betroffenen Schulen aus, mit Ausnahme der Grundschule Legelshurst. Die Eichenwald-Grundschule in Legelshurst ist nicht von einer Schließung betroffen, da diese eigenständig mit eigenem Lehrerpersonal geführt wird.

Als weitere Vorsichtsmaßnahmen bleiben bis auf weiteres auch das Jugendzentrum und die Mediathek geschlossen. Bereits abgesagt wurden auch schon verschiedene Veranstaltungen der Gemeinde und der örtlichen Vereine. Aktuelle Informationen hierzu gibt es in der Presse, im Mitteilungsblatt der Gemeinde und auf der Willstätter Homepage.

Schutzmaßnahmen auch für die Gemeindeverwaltung

Über den aktuellen Stand und entsprechende Handlungsempfehlungen informierte am Mittwoch Willstätts Bürgermeister Christian Huber auch die Beschäftigten der Gemeinde. Vom Innenministerium Baden-Württemberg sind aufgrund der Verbreitung des Coronavirus Schutzmaßnahmen für die Gemeindeverwaltung empfohlen worden.

Eine Vorsichtsmaßnahme besteht darin, den Besucherverkehr auf ein zwingend erforderliches Maß zu beschränken. Aus diesem Grund werden Besucher im ersten Schritt darum gebeten, ihre Anliegen telefonisch unter 07852/430 oder per Email an die Gemeindeverwaltung zu richten. Es wird um Verständnis gebeten, dass Kundenbesuche in der Gemeindeverwaltung, dem Bürgerbüro und den Ortsverwaltungen ab sofort nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich sein werden.

Im Übrigen verweist die Gemeindeverwaltung auf die aktuellen Handlungsempfehlungen, wichtigen Hygienehinweise und Auskunftsangebote.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.