Kommunikation mit Eltern
Willstätt führt Kita die -Info-App ein

Willstätt (st). Die Gemeinde Willstätt geht mit der Einführung der Kita-Info-App neue Wege bei der Kommunikation zwischen Kitas und Eltern. Alle wichtigen Infos und Termine rund um die Kinderbetreuung in den gemeindlichen Einrichtungen können künftig direkt über das Handy verschickt oder über eine Internet-App per PC oder Tablett abgerufen werden.

Zeitgemäße Form der Kommunikation

„Die Kommunikation per App ist eine moderne, schnelle und zeitgemäße Form der Kommunikation“, freut sich Jessica Wandres, die bei der Willstätter Gemeindeverwaltung für die Kindergärten zuständig ist, über das neue Angebot. Durch die App wird nicht nur die Organisation optimiert, sondern das Kita-Personal gewinnt auch Zeit, die direkt den Kindern zu Gute kommt. Die Eltern wurden bereits von den jeweiligen Einrichtungen über die Einführung der Kita-Info-App informiert.

„Natürlich soll die App das persönliche Elterngespräch nicht ersetzen“, so Wandres. „Der persönliche Austausch über die Entwicklung und Belange der Kinder zwischen Eltern und Kita-Personal ist nach wie vor sehr wichtig“.

Was ist die Kita-Info-App und was kann sie?

Die Gemeinde Willstätt hat sich für die Kita-Info-App der Firma Stay Informed aus Merzhausen entschieden. Alle wichtigen Infos und Termine der Einrichtung und Gemeindeverwaltung werden direkt auf das Smartphone gesendet. Alle sorgeberechtigten Personen können als App-Nutzer eingetragen werden und erhalten dann gleichberechtigt und schnell alle Infos auf ihr Smartphone. Zudem behält man den Überblick über alle Infos aus der Kita, da sie geordnet in der App einlaufen. Ein Verlorengehen oder versehentliches Löschen ist nicht möglich.

Termine können auch einfach in den persönlichen Smartphone-Kalender übernommen werden. Eine Rückmeldung zu Terminen ist einfach und schnell mittels digitalem Rückmeldezettel möglich, der direkt am Smartphone ausgefüllt werden kann. Auch kann das Kind über die App als abwesend gemeldet und somit entschuldigt werden.

Wichtig ist auch, dass die App DSGVO-konform, werbefrei und für die Eltern kostenlos ist.
Im Gegensatz zu anderen gängigen Chatprogrammen sind die Nachrichten und Daten für andere nicht sichtbar. Auch werden die Daten nicht kommerziell ausgewertet, verkauft oder an unbefugte Dritte weitergegeben.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.