Kita

Beiträge zum Thema Kita

Lokales
In den Lahrer Kitas wird getestet, wie hie hier in der Kita Am Schießrain.

Testpflicht in den Kitas
Lahrer Einrichtungen setzen Landesvorgaben um

Lahr (st). Die Kitas in Lahr setzen seit Montag, 10. Januar, die Testpflicht für alle Kinder an drei Tagen in der Woche um. Am Freitag, 7. Januar, hat das Land Baden-Württemberg die Corona-Verordnung Kita erneut aktualisiert und an die derzeitige Pandemielage angepasst. Für die Betreuung der Kinder ergeben sich in den Lahrer Kindertagesstätten dadurch seit Montag, 10. Januar, folgende Änderungen: Kinder werden an drei Tagen in der Woche getestet, und die Testpflicht wurde auf Kinder ab einem...

  • Lahr
  • 11.01.22
Lokales
Willkommen bei der zentralen Vormerkung für Kindertageseinrichtungen einschließlich Horts in Rheinau

Angebot für Eltern in Rheinau
Kita-Vormerkung läuft jetzt online

Rheinau (st). Bisher mussten Rheinauer Eltern für die Kita-Vormerkung ein Formular ausfüllen. Mit einem neuen Onlineportal wird die Vormerkung einfacher - nicht nur für die Eltern. Die Stadt Rheinau führt ein elektronisches Vormerksystem für ihre Kindertagesstätten ein. Am Montag, 10. Januar, geht das Vormerksystem online. Über diese Onlineplattform werden künftig alle Anmeldungen für einen Betreuungsplatz in einer Rheinauer Kindertagesstätte zentral erfolgen. Die Onlineplattform ermöglicht den...

  • Rheinau
  • 03.01.22
Lokales

Neue Kita-Servicestelle
Kita-Platz-Vormerkung ab sofort online

Ettenheim (st). Eltern können im neuen Jahr einen Kita-Platz für ihre Kinder bequem online vormerken lassen. Ein neues Online-Portal macht es möglich. Das teilt die Stadt Ettenheim mit. Ab Januar 2022 ändert sich das Anmeldeverfahren für die Vergabe von Kita-Plätzen in Ettenheim. Die Anmeldung für alle Kindergärten, mit Ausnahme des Waldkindergartens Löwenzahn, wird dann nur noch in digitaler Form als Online-Vormerkung möglich sein. Eingeführt und erarbeitet wurde das Verfahren von Aline Köbele...

  • Ettenheim
  • 30.12.21
Lokales
Die Projektverantwortlichen mit den Quereinsteigerinnen

Fachkräfte-Konzept
Quereinsteigerinnen lassen sich zur Erzieherin ausbilden

Lahr (st). Im Jahr 2021 hat die Stadt Lahr trotz der Pandemiebedingungen bislang sieben motivierte und engagierte Quereinsteigerinnen gefunden, die sich auf das Abenteuer Erzieherberuf einlassen. Mit ihren professionellen und persönlichen Vorerfahrungen bereichern sie die städtischen Kitas und Horte. Um dem steigenden Fachkräftemangel in den städtischen Kindertagesstätten zu begegnen, hat die Stadt Lahr bereits 2020 ein innovatives Konzept für Quereinsteiger aus anderen Berufsgruppen entworfen....

  • Lahr
  • 16.12.21
Lokales
Auch Kita-Kinder ab drei Jahren benötigen ab kommender Woche den Nachweis negativer Testergebnisse.

Landratsamt erlässt Verfügung
Testpflicht in Kitas ab 20. Dezember

Offenburg (st). Der Ortenaukreis hat am Montag, 13. Dezember, eine Allgemeinverfügung zur Testpflicht in Kindertageseinrichtungen in öffentlicher, freier, betrieblicher, kirchlicher und privater Trägerschaft erlassen. Die Allgemeinverfügung tritt am Montag, 20. Dezember, in Kraft und ist bis zum 28. Februar 2022 befristet und gilt auch für die Kindertagespflege. Zuletzt 16 Kindergärten von Corona-Fällen betroffen „Im Ortenaukreis ist es immer wieder auch zu Ausbruchsgeschehen in...

  • Ortenau
  • 13.12.21
Lokales

Schließungen in den Kitas wegen Corona
Buden in Fußgängerzone schließen

Kehl (st). Mit der neuen Corona-Verordnung vom 4. Dezember hat die Landesregierung Weihnachtsmärkte ebenso untersagt wie Stadt- oder Volksfeste. "R(h)einschauen zum Advent" in der Kehler Fußgängerzone ist mit seinen Imbissständen zwar nicht direkt von diesem Verbot betroffen, aufgrund der aktuellen Corona-Lage und dem hinzugekommenen Alkoholverbot haben die Standbetreiber gemeinsam mit der Veranstalterin, der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH Kehl, nun jedoch entschieden, die...

  • Kehl
  • 09.12.21
Lokales
Auf dem Kita-Dach ist nun eine Photovoltaik-Anlage installiert.

Gemeindeeigene Photovoltaik
Anlagen auf Kita- und Kindergarten-Dach

Ringsheim (st). Die ersten kommunalen Photovoltaik-Module wurden auf den Dächern der gemeindeeigenen Gebäude der Kita sowie des Kindergartens in Ringsheim installiert. Die beiden Anlagen haben eine Leistung von 29 kWp (Kita) und 19 kWp (Kindergarten), das entspricht dem Jahresverbrauch von rund 15 durchschnittlichen Zwei-Personen-Haushalten und übersteigt den Strombedarf der Einrichtung deutlich. Im Betrieb der Kindertageseinrichtungen kommt nun sämtlicher Strom aus erneuerbaren Energien. Da...

  • Ringsheim
  • 08.12.21
Lokales

Kommunikation mit Eltern
Willstätt führt Kita die -Info-App ein

Willstätt (st). Die Gemeinde Willstätt geht mit der Einführung der Kita-Info-App neue Wege bei der Kommunikation zwischen Kitas und Eltern. Alle wichtigen Infos und Termine rund um die Kinderbetreuung in den gemeindlichen Einrichtungen können künftig direkt über das Handy verschickt oder über eine Internet-App per PC oder Tablett abgerufen werden. Zeitgemäße Form der Kommunikation „Die Kommunikation per App ist eine moderne, schnelle und zeitgemäße Form der Kommunikation“, freut sich Jessica...

  • Willstätt
  • 03.12.21
Lokales
Leseaktionen in der Kita Schießrain

Kita Schießrain ist Buchkindergarten
Gütesiegel für frühkindliche Leseförderung

Lahr (st). Die städtische Kindertagesstätte Am Schießrain in Lahr erhält das Gütesiegel Buchkindergarten für hervorragende Leseförderung. Lesebegeisterung von klein auf: Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Deutsche Bibliotheksverband haben die Kindertagesstätte Am Schießrain mit dem Gütesiegel Buchkindergarten für ihr Engagement in der frühkindlichen Leseförderung ausgezeichnet. Das Gütesiegel Buchkindergarten honoriert Betreuungseinrichtungen, in denen frühe kindliche...

  • Lahr
  • 23.11.21
Lokales
In Leutesheim sind die acht sanierten Klassenräume mit interaktiven Tafeln ausgestattet worden. Und sollte die moderne Technik einmal streiken, lassen sich zwei Flügel vor das E-Board klappen, die den Lehrkräften das Unterrichten ermöglichen.
5 Bilder

Modernisierung und Digitalisierung
Arbeiten an Schulen auf Hochtouren

Kehl (st). Grundschule Leutesheim, Söllingschule, Einstein-Gymnasium und Grundschule Kork: Mitten in den großen Ferien surren hier Bohrer, werden Wände gestrichen, E-Striche gegossen, Böden verlegt und Unmengen von Leitungen gezogen: Das größte Schulsanierungsprogramm, das die Stadt Kehl je gesehen hat, läuft hier parallel zur Umsetzung des sogenannten Digitalpakts oder einfacher ausgedrückt: der Digitalisierung der Schullandschaft. Rechnet man den Neubau von zwei Krippengruppen und den Einbau...

  • Kehl
  • 07.09.21
Lokales
Die Kita-App für Eltern und Erzieher

Städtische Kitas
Infos, Termine und Nachrichten nun direkt aufs Handy

Kehl (st). Kehls städtischen Kitas nutzen für die Kommunikation mit den Erziehungspersonen ab dem 1. September den digitalen Weg: Mit der Kita-Info-App erhalten diese Nachrichten und Termine direkt aufs Smartphone. Dadurch sparen sich die Einrichtungen viel Aufwand für das Drucken und Verteilen von Dokumenten – Zeit, die den Kita-Kindern zu Gute kommt. Das Kommunikationssystem ist bereits in mehr als 6.000 Kindertageseinrichtungen im Einsatz – somit werden aktuell mehr als 400.000...

  • Kehl
  • 31.08.21
Lokales
Gezielte Testungen in Schulen und Kitas sollen für mehr Sicherheit sorgen.

Änderungen für Schule und Kitas
Erleichterungen bei Quarantäne-Pflicht

Stuttgart/Ortenau (st). Das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration hat am Freitag die Corona-Verordnung Absonderung überarbeitet. Damit sind am gestrigen Samstag weitere Erleichterungen insbesondere für Schüler sowie für Grundschul- und Kitakinder in Kraftgetreten – verbunden mit einer gezielten Testung für mehr Sicherheit in Schule und Kita. 68 Prozent aller über Zwölfjährigen im Land sind mittlerweile einmal geimpft, 66,5 Prozent davon haben auch schon den vollständigen...

  • Ortenau
  • 28.08.21
Lokales
Schlüsselübergabe: Kita-Leiterin Katja Krumm und Bürgermeister Jochen Paleit

Kindertagesstätte Taubergießen
Einrichtung geht am 1. September an den Start

Kappel-Grafenhausen (st). Im kleinen Rahmen wurde in Kappel-Grafenhausen die Einweihung der neuen Kita Taubergießen gefeiert. Es folgen nun ein erster Entdeckertag für die Kinder und die reguläre Inbetriebnahmemder Kindertagesstätte zum 1. September. Dank an die Beteiligten Bürgermeister Jochen Paleit bedankte sich in seiner Ansprache bei den Gemeinderäten für die grundlegenden Beschlüsse für die neue Kindertagesstätte, dem Architekturbüro Erny sowie allen Handwerkern, die zum Gelingen des...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 26.08.21
Lokales
Ab September wird die Kita-Info-App eingesetzt (v. l.): Datenschutzbeauftrager Andreas Dusch, Kindergartenleiterin Ramona Gerber, Bürgermeister Michael Welsche und Marianne Zimmer (Hauptamt)

Ende der Zettelflut
Rheinaus Kitas schicken Infos an Eltern per App

Rheinau (st). Ab September informieren die Leitungen der städtischen Kindertagesstätten Rheinaus die Eltern mit der Kita-Info-App. Nachrichten und Termine erhalten die Eltern dann kostenlos direkt auf ihr Smartphone. Beim internen Testlauf zeigte sich Kita-Leiterin Ramona Gerber aus Honau beeindruckt von der durch eine Freiburger Software-Firma entwickelten App. „Wir können nun schneller und direkter informieren und die zeitintensive Zettelflut hat ein Ende. Nicht zuletzt sparen wir Papier und...

  • Rheinau
  • 19.08.21
Lokales
So oder so ähnlich sehen die mobilen CO2-Ampeln aus, mit den Schul- und Kita-Räume ausgestattet werden. Leuchtet der gelbe Smiley, soll gelüftet werden.
3 Bilder

Schulen und Kitas
Kehl investiert in die Luftqualität

Kehl (st). Ein guter Start ins neue Schuljahr und ein verlässlicher Betrieb von Schulen sowie Kindertageseinrichtungen sind den großen Kreisstädten in der Ortenau wichtig. Damit das klappt, setzen die Städte auf mehrere Komponenten: In Schulen und Kitas soll weiterhin regelmäßig getestet werden – die bereits bekannten und bewährten Schnelltest sind in Kehl bereits an die Kitas ausgegeben. Lüften wichtigste Maßnahme Zur Vermeidung einer Ansteckung mit dem Corona-Virus „bleibt das Lüften die...

  • Kehl
  • 17.08.21
Lokales
Ein Bild vom Flohmarkt
2 Bilder

MZO hilft Flutopfern in Rheinland-Pfalz
Flohmarkt erbrachte 4.000 Euro

Offenburg (st). Am Samstag, 31. Juli, empfingen einige Eltern vom Montessori-Zentrum Ortenau e.V. (MZO) unter strahlend blauem Himmel zahlreiche Gäste auf dem Kinderflohmarkt zugunsten der Flutopfer. Die Tage zuvor sortierten viele fleißige Hände im MZO die großen Mengen an Kleiderspenden und Spielzeug, der Aufbau der Tische wurde geplant, ein Hygienekonzept wurde entwickelt und jede Menge kleine Aufgaben wurden erledigt. Besonders erfreulich war, wie rasch sich auch Firmen und Nachbarn der...

  • Offenburg
  • 03.08.21
Lokales

Infektionsschutz an Schulen und Kitas
Zusätzliche Maßnahmen zur Belüftung

Lahr (st). Die Stadt Lahr prüft bis zu den Sommerferien an allen 19 städtischen Schulen, in welchen Unterrichtsräumen zusätzliche Maßnahmen zur besseren Belüftung erforderlich sind. Außerdem wird sie Schulen und Kitas flächendeckend mit CO2-Messgeräten ausstatten. Ziel ist, den Infektionsschutz weiter zu verbessern. Stuttgarter Studie Grundlage für die Prüfung ist vor allem eine aktuelle Studie der Universität Stuttgart, für die im Zeitraum von Januar bis Juni 2021 raumlufttechnische...

  • Lahr
  • 21.07.21
Lokales
59 Kita-Gruppen, inklusive Horte, beteiligen sich an den Testungen.

Testkonzept für Kitas bis Jahresende
OB Ibert betont Notwendigkeit

Lahr (st). Die Stadt Lahr hat in Zusammenarbeit mit dem Gesamtelternbeirat der Kitas ein Testkonzept für die Kitas erarbeitet. Nach einer ersten Modellphase in der Kita Am Schießrain haben sich bis Freitag, 25. Juni, 27 Lahrer Kitas an einer Testphase beteiligt. Dabei wurden den Einrichtungen kostenfreie Speicheltests für zwei Testungen in der Woche zur Verfügung gestellt. 60-Prozent-Quote Die Erprobungsphase wurde auf Wunsch der Einrichtungen und Eltern ermöglicht, da man sich so eine höhere...

  • Lahr
  • 01.07.21
Lokales

Schon jetzt in Kitas mehr Normalität
Kehler Eltern hoffen auf September

Kehl (st). Es klingt nach wenig, aber es ist ein erster Schritt zurück in die Normalität: "Um ihre Kinder abzuholen, dürfen Eltern ab dem 1. Juli etwa im Kindergarten Vogesenallee wieder das Gebäude betreten", teilt der Gesamtelternbeirat (GEB) der Kehler Kitas in einer Pressemitteilung mit. "Immer wiederkehrende Kita-Schließungen, Lolli-Tests für die Kinder und getrennte Gruppen - die vergangenen Monate haben Erziehern, Kindern und Eltern einiges abverlangt", so die Elternvertretetung. Umso...

  • Kehl
  • 30.06.21
Lokales
Die Stadt Kehl investiert in Kitas und zugleich sind sie der größte Posten bei den laufenden Ausgaben.

Kehls Haushalt im Überblick
Größte Ausgabenbereiche und Investitionen

Kehl (st). Wofür gibt die Stadt im zweiten Pandemie-Jahr ihr Geld aus? In einem leicht verständlichen Faltblatt hat die Verwaltung die wichtigsten Zahlen zum Haushalt 2021 zusammengestellt. Insgesamt werden in diesem Zeitraum etwas mehr als 140 Millionen Euro ausgegeben. Zum Vergleich: Vor drei Jahren lagen die Ausgaben noch bei 114 Millionen Euro. Trotz Corona investiert die Stadt in die Zukunft und setzt dafür rund 27 Millionen Euro ein. Dabei stehen Kitas, Schulen und der Breitbandausbau im...

  • Kehl
  • 22.06.21
Lokales
Architekt Jürgen Dittus (v. l.), Erwin Stiegeler, Lahrer Werkstätten, Museumsleiterin Gabriele Bohnert, Clemens Tränkle, Lahrer Werkstätten, Thomas Breyer-Mayländer (Präsident Rotary Club Lahr), Helmut Rau, Kultusminister a. D., Oberbürgerbürgermeister Markus Ibert

Ausstellung ab 28. November
Lahrer "Raumwunder“ lädt zum Experimentieren ein

Lahr (st). Das „Raumwunder“ des Lahrer Architekten Jürgen Dittus ist eine dreidimensionale Holzbox, die Kindern und Jugendlichen perspektivisches Sehen spielerisch vermitteln soll. 25 überregionale Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland sowie 25 Lahrer Kindertagesstätten und pädagogische Jugendeinrichtungen setzen sich mit ihr kreativ auseinander – und lassen ganz individuelle Räume und Wirklichkeiten entstehen. Die Sonderausstellung mit den Werken der 50 eingeladenen jungen...

  • Lahr
  • 18.06.21
Panorama
Nach fast sieben Monaten Corona-Pause fand erstmals wieder eine Sportstunde auf der Klostermatte für die Kinder der Kita Am Schießrain statt. Dabei gratulierten die Kinder und Erzieherin Marion Himmelsbach dem BFDler des SC Lahr, David Klumpp, zum Gewinn des „FAIR ways Förderpreises“.

Gesellschaftliches Engagement
SC Lahr erhält "FAIR ways-Förderpreis 2021“

Lahr (st). Gemeinsam mit seinen 13 „FAIR ways“-Partnern unterstützt der SC Freiburg auch in diesem Jahr im Rahmen des „10. FAIR ways Förderpreises“ gemeinnützige Institutionen und Projekte aus der Region, die sich – wie der Sport-Club Lahr – in den Bereichen Bildung, Bewegung, Umwelt und Solidarität engagieren. Insgesamt wurden 70.000 Euro ausgeschüttet. Der „FAIR ways Förderpreis“ hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der bedeutenden Sozialpreise Südbadens entwickelt. Seit 2012 konnte...

  • Lahr
  • 17.06.21
Lokales
Polizeihauptmeisterin Sandra Müller zeigt den Schulanfängern wie man richtig die Straße überquert.

Tipps für die Schulanfänger in Linx
Polizei besucht Kindergarten

Rheinau-Linx (st). Einen besonderen Vormittag erlebten die Schulanfänger des städtischen Kindergartens in Linx. Grund hierfür war der Besuch von Polizeihauptmeisterin Sandra Müller und ihrem Kollegen Polizeihauptmeister Ingo Künstel vom Polizeipräsidium Offenburg. Berichte über Kinder und Polizei Spannend berichteten diese den Kindern über die vielfältigen Aufgaben der Polizei. Neben Dieben verhaften und Strafzettel verteilen informierten sie die Kinder wie sich diese zu verhalten haben, wenn...

  • Rheinau
  • 10.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.