Schwelbrand einer Elektroleitung

Wolfach. Am Donnerstag gegen 10.45 Uhr wurde den Einsatzkräften ein Dachstuhlbrand bei einem Anwesen in der Schiltacher Straße gemeldet. Vor Ort wurde dann festgestellt,
dass es in der Küche des Hauses zu einem Schwelbrand einer
Elektroleitung gekommen war. Dieser konnte bis zum Eintreffen der
Wehrkräfte (40 Mann) von Bewohnern in Grenzen gehalten werden. Die
Feuerwehrleute löschten vollends ab. Zur Sicherheit wurde auch das Dach
geöffnet und kontrolliert, da dort Rauch ausgetreten war. Nach der
Kontrolle durch einen Elektriker und entsprechender Lüftungsmaßnahmen
durch die Feuerwehr konnte die Räume wieder bezogen werden. Der
Sachschaden wird vorläufig auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Autor: st

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen