Bauarbeiten Achern-Fautenbach
Ein Streifen für alle Verkehrsteilnehmer

Ralf Volz, Leiter Fachbereich Technische Betriebe (v. l. n .r.), Nikolas Horn vom Ingenieurbüro RS Ingenieure, Ortsvorsteher Gebhard Glaser sowie Oberbürgermeister Klaus Muttach und Andrea Ohnesorg vom Fachgebiet Tiefbau schauen sich die Pläne an.
  • Ralf Volz, Leiter Fachbereich Technische Betriebe (v. l. n .r.), Nikolas Horn vom Ingenieurbüro RS Ingenieure, Ortsvorsteher Gebhard Glaser sowie Oberbürgermeister Klaus Muttach und Andrea Ohnesorg vom Fachgebiet Tiefbau schauen sich die Pläne an.
  • Foto: Stadtverwaltung Achern
  • hochgeladen von Sebastian Thomas

Achern (st). „Mit dem zweiten Bauabschnitt für die Sanierung der Talstraße werden die Anstrengungen der Stadt um einen guten Straßenzustand fortgesetzt“, sagte OB Klaus Muttach beim Startschuss für die 695.000 Euro teure Maßnahme.

Mehrzweckstreifen

Die Sanierung soll in Verlängerung des ersten Bauabschnittes bis zur Mühlenstraße geführt werden. Fahrbahn und Mehrzweckstreifen werden niveaugleich gebaut, so dass Fahrradfahrer und Fahrzeuge bei Gegenverkehr wie im bereits fertig gestellten Bauabschnitt ebenso auf den Mehrzweckstreifen ausweichen können. Dieser ist für Fußgänger und Fahrradfahrer wie ebenfalls für andere Fahrzeuge gleichermaßen nutzbar.

Prinzip der gegenseitigen Rücksichtnahme  

Die Verantwortlichen gehen davon aus, dass nach dem Prinzip der gegenseitigen Rücksichtnahme den späteren Verkehrsteilnehmern auch tatsächlich Vorrang gegeben wird. Mit der Erneuerung der Straße wird ebenso die marode Wasserleitung nebst Hausanschlüssen erneuert. Im Zuge der Straßenbaumaßnahme wird auch das im Fahrbahnbereich verlegte 20 Kilovolt-Kabel erneuert. Bei Verkehrsbehinderungen durch die Baustelle wird die Stadtverwaltung zeitnah Hinweise geben.

Autor:

Sebastian Thomas aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen