Alles zum Thema Achern

Beiträge zum Thema Achern

Lokales
Videokameras an einer Hauswand

Spion an der Hauswand
Oberkirch setzt auf Videoüberwachung

Ortenau (set). Es liest sich wie aus einem Lehrbuch über Alltagskriminalität: Fahrraddiebstähle, Einbrüche, Vandalismus, Verschmutzungen. Der Unterschied: Bei dem Bericht handelt es sich keinesfalls um eine rein theoretische Abhandlung, festgehalten für Polizeischüler, sondern ist am Hans-Furler-Gymnasium in Oberkirch durchaus die Realität. hohe rechtliche Hürden Das hat die Stadtverwaltung vor einer gewissen Zeit zu einem drastischen Schritt bewogen: Videoüberwachung. "Ziel der...

  • Achern
  • 19.03.19
  • 257× gelesen
Lokales
Annika Huber, Schülerin der Heimschule Lender in Sasbach, bei einem vorbereitenden Treffen mit Jana Schwab vom Offenburger Klostergymnasium

Am Freitag für Umweltschutz und Klimawandel
Schüler streiken kreisweit

Ortenau (gru). Das Ausmaß, welches ihr Schulstreik einmal annehmen würde, hätte sich die 16-jährige Greta Thunberg wohl so nicht vorstellen können, als sie im vergangenen Sommer begann, jeden Freitag statt zur Schule zu gehen, vor dem schwedischen Parlament für ein besseres Klima zu demonstrieren. In Offenburg fand die erste Schüler-Klima-Demo im Januar mit über 500 Schülern statt. Mittlerweile gibt es im Ortenaukreis Gruppen in Achern, Kehl, Lahr und Offenburg, die gemeinsam den weltweiten...

  • Offenburg
  • 08.03.19
  • 336× gelesen
  •  1
Marktplatz
1.895 Frauen sind in der Ortenau derzeit ohne Beschäftigung, rund 300 weniger als Männer es sind.

Agenturen melden 7.977 Menschen ohne Job – sinkende Zahlen in Achern und Kehl
Gesamtzahl der Arbeitslosen im Februar nahezu unverändert

Ortenau (st). Im Februar ist die Arbeitslosenzahl im Vergleich zum Vormonat nahezu unverändert. Aktuell zählen bei der Arbeitsagentur und der Kommunalen Arbeitsförderung 7.977 Männer und Frauen als arbeitslos, drei Personen mehr als im Vormonat, allerdings 207 Personen weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt für beide Rechtskreise zusammen bei 3,2 Prozent. Von der Arbeitsagentur wurden im Februar 4.116 arbeitslose Menschen betreut, das sind 142 Personen mehr als im Vormonat....

  • Ortenau
  • 05.03.19
  • 26× gelesen
Lokales
Zeitweise sind drei Bagger am Bienenbuckel im Einsatz.

Bienenbuckel
Bauarbeiten schreiten voran

Achern (st). Im Rahmen der Arbeiten am Bienenbuckel wurden Leitungen für die Wasserversorgung, die Leerrohre für Stromkabel sowie die Regen- und Schmutzwasserleitung miteinander verbunden. Zudem wurden zwei Kontrollschächte im Straßenbereich eingebaut. Drei Bagger im Einsatz Zeitweise wurde mit drei Baggern gearbeitet, um die Behinderungen so gering wie möglich zu halten. Ab kommender Woche werden die Kabel in die Leerrohre eingezogen, wozu keine Erdarbeiten in der Straße mehr nötig...

  • Achern
  • 01.03.19
  • 44× gelesen
Polizei

Fahrerflucht
Traktor streift Motorrad

Achern (st). Ein Traktorfahrer hat am Mittwochnachmittag, gegen 15.30 Uhr, auf einem Wirtschaftsweg zwischen Wagshurst und Holzhausen das Motorrad eines Mannes gestreift. Motorradfahrer wollte Platz machen Laut Polizeibericht wurde die Pause eines Motorradfahrers unterbrochen, als ein Traktorfahrer in den Feldweg einfahren wollte, in welchem der Kradfahrer stand. Während der Rastende versucht habe dem Landwirt Platz zu machen, sei dieser bereits weitergefahren und habe dabei das...

  • Achern
  • 28.02.19
  • 30× gelesen
Lokales
Zwei Kinder sitzen in einer Kindertagesstätte zusammen auf einem Findling.

Kinderbetreuung
Achern und Kappelrodeck haben bei Engpässen vorgesorgt

Ortenau (set). Es ist eine Frage, die sich fast jedes Elternpaar irgendwann stellt: Wird mein Kind einen Betreuungsplatz bekommen? In größeren Städten sind die Wartelisten zu der Wunsch-Kindertagesstätte lang. vielfältige Betreuungsmöglichkeiten Eltern gehen hier schon auf die Suche, bevor das Kind das Licht der Welt erblickt. Und auf dem Land? Um diese Frage zu beantworten wurden einmal exemplarisch die Stadt Achern und die Gemeinde Kappelrodeck gegenüber gestellt. Auf eine Anfrage...

  • Ortenau
  • 26.02.19
  • 35× gelesen
Lokales
In den kleinen Rasenflächen vor den beiden Reihen mit Urnenstelen können in der Stadt Renchen anonyme Bestattungen erfolgen.

Armenbegräbnis
Wenn ein Verlust zu einem Fall für die Behörden wird

Ortenau (pm). War früher von Armengräbern die Rede, handelte es sich um einfach gestaltete Begräbnisstätten auf einem Friedhof, häufig ohne Grabkennzeichnung, wo mittellose Verstorbenen bestattet wurden. Sozial- oder Bestattungen von Amts wegen nehmen zu Im 21. Jahrhundert wird aus ethisch-sozialen Gründen der Begriff Armengrab nicht mehr verwendet, stattdessen wird von einer Sozialbestattung oder einer Bestattung von Amts wegen, also einer Ordnungsamtsbestattung, gesprochen. Seit...

  • Ortenau
  • 19.02.19
  • 241× gelesen
Lokales
Durchschneiden zusammen das Band.

Barrierefreies Einsteigen
SWEG stellt Sanierung an vier Stationen auf der Achertalbahn fertig

Achern (st). In den vergangenen Monaten hat die SWEG auf der Achertalbahn die Bahnsteige an den Stationen Kappelrodeck Ost, Furschenbach, Oberachern Bindfadenfabrik und Oberachern Bahnhof erneuert. Gut für Menschen mit Handicap Die Bahnsteige und Zugänge wurden barrierefrei ausgebaut, was besonders Menschen mit Handicap unterstützt. Außerdem wurde der Bahnhof mit digitalen Anzeigen zur Fahrgastinformation ausgestattet. Ein Oberbürgermeister, zwei Bürgermeister vor Ort Vor Ort waren...

  • Achern
  • 15.02.19
  • 60× gelesen
Polizei

Wieder Trickdiebe unterwegs
Senioren in Wohnungen überrumpelt

Kehl/Achern (st). Im Verlauf des Mittwochnachmittags sind der Polizei drei weitere Fälle von Trickdiebstählen in Achern und Kehl zur Anzeige gebracht worden. In der Scheffelstraße in Achern wurde kurz nach 15 Uhr eine 86 Jahre alte Frau in ihrer Wohnung von einem südländisch aussehenden Paar überrumpelt. Das 35 bis 40 Jahre alte Duo gab vor, nach einer Mietwohnung Ausschau zu halten und betrat unverblümt die vier Wände der Seniorin. Wie die betagte Dame im Nachhinein feststellen musste,...

  • Kehl
  • 14.02.19
  • 30× gelesen
Lokales
Blick ins Illenau Arkaden Museum: Zahlreiche Exponate und Tafeln erzählen über die Geschichte der Illenau.

Konzept
Das Illenau Arkaden Museum kommt gut an

Oberkirch (jtk). „Das barrierefreie Museum wird mit ungefähr 150 kostenfreien Führungen im Jahr großartig angenommen“, sagt Florian Hofmeister, Vorsitzender des Förderkreises, und fügt hinzu: „Besonders Schulklassen können wir regelmäßig begrüßen.“ Spenden der Bevölkerung Die Idee zu einem Museum und Bistro Café in der Illenau wurde vom Förderkreis 2009 entwickelt und mit der Eröffnung des Cafés im September 2014 und des Museums im März 2015 in die Tat umgesetzt. Der Förderkreis hat das...

  • Achern
  • 12.02.19
  • 36× gelesen
Lokales
Gut besucht war die Sitzung des Haupt- und Planungsausschusses in Offenburg am Montagabend.
2 Bilder

Windschläg oder Holderstock?
Standortsuche für Klinikneubau

Offenburg (gro). "Es ist der Auftakt und nicht der Endpunkt", stellte Oberbürgermeister Marco Steffens in der Sitzung des Haupt- und Planungsausschusses der Stadt Offenburg am Montagabend fest. Rund 150 Bürger waren gekommen, um sich auf den neuesten Stand in Sachen Klinikneubau in Offenburg zu bringen. Unter ihnen viele aus Windschläg oder Bühl, die mit der Aussicht auf ein großes Klinikum in ihrem Ortsteil nicht einverstanden sind. Christian Keller, Geschäftsführer Ortenau Klinikum, führte...

  • Offenburg
  • 12.02.19
  • 322× gelesen
Lokales
Autos soweit das Auge reicht: Auf einem Parkplatz ist nahezu kein freier Stellplatz mehr.

Parken
Die Kreisstädte schonen den Geldbeutel vieler Autofahrer

Ortenau (set). Eine alltägliche Situation: Ein Autofahrer ist zur Arbeit unterwegs. Auf den Weg dahin schlängelt er sich durch den Verkehr. Der Arbeitsort liegt abseits des Zentrums in einem Wohngebiet. Als er ankommt, geht es auch schon los: Die Suche nach einem Parkplatz beginnt. Dieser ist schwer zu finden. In der Nähe liegt auch ein Bahnhof, viele Pendler parken im Wohngebiet. Es zeigt sich: Parkplätze in Städten sind für Autofahrer ein hohes Gut, denn der gefühlt knappen Anzahl an...

  • Ortenau
  • 05.02.19
  • 19× gelesen
Lokales
Oberbürgermeister Klaus Muttach (l.) übergibt das neue Fahrzeug an Ortsvorsteherin Gabi Bär (r.) und Stadtteilarbeiter Karl Bürk.

Unterwegs für die große Kreisstadt
Neues Fahrzeug für Ortsteilarbeiter

Achern (st). Zur Unterstützung der Arbeit von Ortsteilarbeiter und Ortsverwaltung stellt die Stadt Achern jedem Stadtteil ein städtisches Fahrzeug zur Verfügung. Traktoren für die Ortsvorsteher Die Beschaffung erfolgt laut Pressemitteilung der Stadtverwaltung in enger Abstimmung mit Ortsvorsteher und Ortsteilarbeiter: In Fautenbach, Großweier, Sasbachried und Wagshurst wurde jeweils ein Traktor favorisiert und angeschafft, in Gamshurst und Önsbach auf Wunsch der örtlichen...

  • Achern
  • 04.02.19
  • 9× gelesen
Lokales
Für Städte wie Offenburg ist die Grundsteue eine wichtige Einnahmequelle.

Grundsteuer in der Ortenau
Wichtige Einnahmequelle

Ortenau (gro). Für die Kommunen in Deutschland ist sie eine verlässliche Einnahmequelle: die Grundsteuer. Im Gegensatz zur Gewerbe- oder Einkommenssteuer ist sie Jahr für Jahr gleich hoch. Es sei denn, die Kommune hat ihre Hebesätze verändert. NeuregelungDoch nun steht eine vom Bundesverfassungsgericht geforderte Neuregelung an, da die zugrunde liegenden Hebesätze als zu niedrig angesehen werden. Zwei Modelle konkurrierten bislang miteinander: Das wertunabhängige (WUM), bei dem eine Villa in...

  • Ortenau
  • 02.02.19
  • 25× gelesen
Lokales
Auf eine ungelöste Frage bei der Kinderbetreuung weisen sechs Kita-Leiterinnen hin (von links): Brigitte Vogler (Kappelrodeck), Juliane Aalfeld (Oberkirch), Lena Maier (Oppenau), Elke Doll (Oberachern), Referent Matthias Hugoth, Stefanie Graf (Lauf) und Sabrina Gräff (Achern).

Doppelbelastung für Führungskräfte in Kindertageseinrichtungen
Kita-Leitung verträgt sich nicht mit Gruppenarbeit

Oberkirch (mg). Als müssten sie ständig die Quadratur des Kreises versuchen – so geht es den Leiterinnen von Kindergärten. Erst ab zehn Gruppen würden sie eine volle Freistellung für ihre Leitungszeit bekommen. So große Einrichtungen gibt es allerdings nicht in der Region Achern, Acher- und Renchtal. Praktisch alle Leiterinnen müssen zusätzlich in den Betreuungsgruppen mitarbeiten. Dass das so nicht mehr geht, darauf machten sechs Leiterinnen aus Achern, Lauf, Kappelrodeck, Oberkirch und...

  • Oberkirch
  • 01.02.19
  • 24× gelesen
Lokales
Vor 100 Jahren, genau am 19. Januar 1919, durften Frauen in Deutschland erstmals wählen.

100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland
Das nötige Vertrauen und Selbstbewusstsein geben

Ortenau (gro/ds). Eingeführt wurde es bereits 1918, doch zum ersten Mal ihre Stimme abgeben oder sich selbst wählen lassen, konnten Frauen in Deutschland am 19. Januar 1919 – vor 100 Jahren. Seitdem hat sich viel verändert, Frauen werden Bürgermeisterin, Parteivorsitzende und Bundeskanzlerin. "Eine Frau, die gewählt werden will, braucht die Unterstützung vieler Wähler", stellt Angie Morstadt, seit 1999 Städträtin in Offenburg, fest. Die Freie Wählerin engagiert sich in der Kommunalpolitik...

  • Offenburg
  • 15.01.19
  • 42× gelesen
Lokales

Radwegeprojekt
Für den Radweg zwischen Gamshurst und Memprechtshofen fallen jetzt die Bäume

Achern (set). Auf einem Waldgrundstück an der Kreisstraße 5372 zwischen Gamshurst und Memprechtshofen werden vom 15. Januar bis 18. Januar Bäume gefällt und auf der Straße maschinell verarbeitet. Tagsüber voll gesperrt Laut einer Pressemitteilung der Stadt Achern muss aus Sicherheitsgründen die Kreisstraße tagsüber zwischen 8  und 17 Uhr voll gesperrt werden. Die Umleitung nach Memprechtshofen erfolgt über die Rheinstraße und den Kreisverkehr an der L87. Anlass der Maßnahme ist ein...

  • Achern
  • 14.01.19
  • 32× gelesen
Lokales
In der Stadt Offenburg gibt es insgesamt 36 Sammelstellen für Weihnachtsbäume.

Wohin mit dem Weihnachtsbaum?
Zur Entsorgung muss der Schmuck entfernt werden

Ortenau (gro). Für viele Familien ist der 6. Januar der Stichtag: An Dreikönig wird der Christbaum abgebaut. Doch wenn die Kugeln, Kerzen und sonstige Deko entfernt wurde, muss auch noch der Baum entsorgt werden. "Normale, abgeräumte Weihnachtsbäume sind kein Rest- oder Hausmüll", teilt die Pressestelle des Landratsamtes Ortenaukreis auf Anfrage mit. "Sie dürfen daher nicht über die graue Tonne entsorgt werden. Weihnachtsbäume ohne Lamettareste, Sprühschnee oder ähnliches werden als...

  • Offenburg
  • 08.01.19
  • 203× gelesen
Lokales
Die Freizeitbusse der Panorama- und der Naturerlebnislinie, die Fahrgäste und deren Räder von Achern beziehungsweise Oppenau zur Hornisgrinde bringen, wurden in der Saison 2018 von vielen Urlauber und Wochenendausflügler genutzt.

Touristenattraktion
Ortenauer Freizeitbusse zur Schwarzwaldhochstraße werden immer beliebter

Ortenau (st). Die Freizeitbusse der Panorama- und der Naturerlebnislinie, die Gäste und Einheimische von Achern beziehungsweise Oppenau zur Schwarzwaldhochstraße und Hornisgrinde bringen, sind populärer denn je. Eine kommunale Fördergemeinschaft aus Städten und Gemeinden In der im November zu Ende gegangenen Saison 2018 waren laut einer Pressemitteilung des Landratsamtes die Freizeitbusse der RVS Südwestbus GmbH wieder an Wochenenden und Feiertagen unterwegs und haben rund 31.000...

  • Ortenau
  • 04.01.19
  • 125× gelesen
  •  1
Lokales
Der Kreis plant, 36 Millionen Euro in den Standort Offenburg zu investieren.
2 Bilder

Haushaltsplan fürs Ortenau Klinikum
36 Millionen Euro allein für Standort Offenburg

Offenburg (gro). 36 Millionen Euro wird der Ortenaukreis in den nächsten Jahren in die Offenburger Standorte des Ortenau Klinikums investieren. Das hat der Kreistag am Dienstag in seiner Sitzung beschlossen. "Es sind noch zwölf Jahre bis zur Umsetzung der Agenda 2030", erklärte Landrat Frank Scherer in einem Pressegespräch. "Wir können unter den Gesichtspunkten Qualität und Kapazität bei den Kliniken nicht die Hände in den Schoss legen – das gilt für alle Klinikstandorte. Großes Bauvolumen...

  • Offenburg
  • 18.12.18
  • 237× gelesen
Lokales
OB Klaus Muttach (3. v. l.) hört sich die Kritik an der Rahmenplanung zu den Illenauwiesen bei einem Vor-Ort-Termin an.

Acherner Stadträte üben bei Termin vor Ort deutliche Kritik
Bei Illenauwiesen gibt es noch Redebedarf

Achern (sp). „Wir müssen die Gebäude auf den Illenauwiesen abreißen und die Flächen entsiegeln, der Kostenumfang liegt bei 825.000 Euro“, sagte Oberbürgermeister Klaus Muttach zu Beginn des Vor-Ort-Termins auf dem Areal zwischen Illenauer Straße, Alte Reithalle und Mühlbach. "Vor vollendete Tatsachen gestellt" Ein Grund für den Termin und die Begehung war, dass es im Zuge der Rodung der Illenauwiesen kritische Stimmen gab: Karl Früh, Chef der CDU-Gemeinderatsfraktion, macht in einem...

  • Achern
  • 11.12.18
  • 19× gelesen
Lokales
Die Welt erkunden und dabei was lernen: Klassenfahrten haben meist einen Bildungsaspekt.

Urteil zu Reisekosten der Schulen
Klassenfahrten stehen auf dem Prüfstand

Ortenau (rek). Das Bundesverwaltungsgericht hat mit seinem Urteil zu Klassenfahrten an Schulen für Unruhe gesorgt. Die bisherige Regelung, dass die Lehrer einen völligen oder zumindest teilweisen Verzicht ihrer Reisekosten erklären mussten, ist als rechtswidrig eingestuft. Die Landesregierung hat nun angekündigt, dass sie den Etat für die Schulen für Klassen- und Studienfahrten verdoppeln will. Reaktion vom Gymnasium Achern"Damit kämen wir gut zurecht", erklärt Stefan Weih, Schulleiter des...

  • Ortenau
  • 07.12.18
  • 78× gelesen
Lokales
Ob Split oder Streusalz – die Depots sind gefüllt und der Winter kann kommen.

Bauhöfe für Winterdienst gerüstet
Rufbereitschaft seit November

Ortenau (ds). Jederzeit können Frost und Schnee für gefährliche Straßenverhältnisse sorgen Sind die Gemeinden vorbereitet? Noch hat es der erste Schnee der Saison nicht bis ins Flachland geschafft, doch die Gemeinden haben den Wetterbericht fest im Blick. Schon meist Mitte November beginnt in den Städten und Gemeinden der Ortenau die Rufbereitschaft der Winterdienste. Unisono gibt es eine Rückmeldung: "Wir sind bestens vorbereitet." Kappel-Grafenhausen"Die gesamte Bauhofmannschaft ist für...

  • Ortenau
  • 04.12.18
  • 20× gelesen
Marktplatz
Einen Teil der jungen Menschen, die sich typisieren ließen. Am rechten Bildrand: Markus Dauber (Vorstandsvorsitzender Volksbank in der Ortenau), Thomas Huber (Bereichsleiter Privatkunden), Elisabeth Lennartz (Leiterin Freiburger Stammzellendatei) und Studiendirektor Ralf Schneider von den Beruflichen Schulen Achern

200 Mal die Chance auf ein neues Leben
Volksbank spendet mehr als 10.000 Euro für Stammzellen-Typisierung

Achern (st). Die Volksbank in der Ortenau hat in ihrem Volksbank-Beratungscenter in Achern eine Stammzellen-Typisierung durchgeführt und alle Kosten – mehr als 10.000 Euro - dafür übernommen. Davor hatte sie bereits anlässlich des Dreikönigsballs in Oberkirch dem Förderverein für krebskranke Kinder in Freiburg bereits 5000 Euro für Stammzellen-Typisierungen gespendet. Dort entstand auch die Idee für eine weitere tatkräftige Aktion. Vor allem Schüler lassen sich als Spender...

  • Achern
  • 12.10.18
  • 20× gelesen