Unterstützer mit 3-D-Drucker gesucht
Förderverein näht Schutzmasken

Symbolfoto
  • Symbolfoto
  • Foto: Willfried Wende, pixabay.com
  • hochgeladen von Stefan Schartel

Achern. Scharf kritisiert Acherns Oberbürgermeister Klaus Muttach, dass im Zuge der Corona-Krise offenbar zunehmend Firmen versuchen, die Not wirtschaftlich auszunutzen. „Preise schnellen in die Höhe, die Gier kennt selbst bei der Not keine Grenzen. Corona wird also auch zum Charaktertest“, so Muttach. Umso dankbarer mache der selbstlose Einsatz, mit dem von Mitgliedern des Fördervereins am Krankenhaus und weiteren Ehrenamtlichen Mundschutz und Gesichtsschutzmasken hergestellt werden.

Beispielsweise haben Freiwillige in der klinikeigenen Produktion bereits über 2.000 Mundschutze hergestellt. Es sollte darauf verzichtet werden, Mundschutz selbst zu produzieren, der den Qualitätsstandards nicht entspricht, so Muttach. Wer als Näher in der Klinikwerkstatt unterstützen will, ist herzlich willkommen. Die Produktion von Gesichtsschutzmasken soll intensiviert werden, hierfür werden Private oder Firmen gesucht, die mit ihrem 3-D-Drucker für diesen Zweck unterstützen können.

„Wer somit als Näherin oder Näher oder mit seinem 3-D-Drucker unterstützen kann, möge sich bitte bei Franziska Müller vom Förderverein und Personalratsvorsitzende im Krankenhaus unter Telefon 0162/1619190 melden“, so der Appell des Rathauschefs. Die Stadtverwaltung unterstütze dieses Engagement, mit dem auch eine Qualitätssicherung verbunden ist.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen