Da wird es einem warm
Neues Blockheizkraftwerk in der Gemeinschaftsschule in Betrieb

Freuen sich über das neue Blockheizkraftwerk (v. l.): Ralf Schrauder, E1 Energiemanagement, Martin Meier, Hausmeister Gemeinschaftsschule und Stefanie Berger, Fachgruppe Gebäudemanagement
  • Freuen sich über das neue Blockheizkraftwerk (v. l.): Ralf Schrauder, E1 Energiemanagement, Martin Meier, Hausmeister Gemeinschaftsschule und Stefanie Berger, Fachgruppe Gebäudemanagement
  • Foto: Stadtverwaltung Achern
  • hochgeladen von Sebastian Thomas

Achern (st). Die Stadt Achern setzt die bereits seit 2007 bestehende Zusammenarbeit mit der E1 Energiemanagement GmbH (vormals Wisag Energiemanagement) zur Reduzierung von Energieverbrauch und -kosten sowie CO2-Emissionen fort.

neues Blockheizkraftwerk

Als zusätzliche Leistung zum bestehenden Energiespar-Garantievertrag, der noch bis Mitte 2022 läuft, wurde vorzeitig vor Vertragsende das Blockheizkraftwerk in der Gemeinschaftsschule mit einer elektrischen Leistung von 50 Kilowatt erneuert.

Blockheizkraftwerk spart Viertel Million Euro an Energiekosten

Die Kosten dafür teilen sich die Stadt und das Unternehmen E1. Das BHKW wird der Stadt Achern in den nächsten zehn Jahren, das heißt über das Ende des vorgenannten Energiespar-Garantievertrags hinaus, mehr als 250.000 Euro an Energiekosten ersparen sowie aufgrund der hocheffizienten gleichzeitigen Erzeugung von Strom und Heizwärme die CO2-Emissionen der städtischen Liegenschaften in dieser Zeit um zusätzlich 670 Tonnen reduzieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen