Blockheizkraftwerk

Beiträge zum Thema Blockheizkraftwerk

Lokales
Von der reibungslosen Funktion der neuen Haustechnik überzeugten sich, von links: Bernhard Huschle, Dr. Kristiane Schmalfeldt sowie die beiden Haustechniker von „Sankt Josef“ und „Sankt Barbara“, Alan Gingel und Christian Huber.

Zentrale Wärmeerzeugung von Altenpflegeheim St. Josef erneuert
Haustechnik saniert

Oberkirch (st). Für die nächste Heizperiode steht dem Altenpflegeheim „Sankt Josef“ eine neue Wärmeerzeugungsanlage zur Verfügung. In den vergangenen Wochen wurde die in die Jahre gekommene Anlage des Altenpflegeheims ausgetauscht. Kombination mit Blockheizkraftwerk Die bisherige Wärmeerzeugungsanlage war schon 30 Jahre in Betrieb. Nun erfolgte im Rahmen einer Sanierung der Haustechnik ein Austausch. „Dabei erfolgte eine Umstellung von einer Doppelkesselanlage auf eine Einkesselanlage...

  • Oberkirch
  • 26.07.19
Lokales
Freuen sich über das neue Blockheizkraftwerk (v. l.): Ralf Schrauder, E1 Energiemanagement, Martin Meier, Hausmeister Gemeinschaftsschule und Stefanie Berger, Fachgruppe Gebäudemanagement

Da wird es einem warm
Neues Blockheizkraftwerk in der Gemeinschaftsschule in Betrieb

Achern (st). Die Stadt Achern setzt die bereits seit 2007 bestehende Zusammenarbeit mit der E1 Energiemanagement GmbH (vormals Wisag Energiemanagement) zur Reduzierung von Energieverbrauch und -kosten sowie CO2-Emissionen fort. neues Blockheizkraftwerk Als zusätzliche Leistung zum bestehenden Energiespar-Garantievertrag, der noch bis Mitte 2022 läuft, wurde vorzeitig vor Vertragsende das Blockheizkraftwerk in der Gemeinschaftsschule mit einer elektrischen Leistung von 50 Kilowatt...

  • Achern
  • 04.02.19
Lokales
Von links: Kanalaufseher Roberto Landriscina, Verbandsvorsitzende Daniela Paletta, Betriebsleiter Aldrin Mattes

AZV stellt neues Fahrzeug vor
Elektromobilität aus eigenem Strom

Kinzig- und Harmersbachtal (st). Seit Kurzem ist der Abwasserzweckverband (AZV) im Besitz eines Elektrofahrzeuges, einem Renault "Kangoo", das mit auf der Verbandskläranlage selbst erzeugtem Strom geladen wird. Dieses wird vom Kanalaufseher und dem Bereitschaftsdienst genutzt. Woher kommt der Strom?In den Vorklärbecken der Verbandskläranlage werden die groben Bestandteile des Abwassers durch Sedimentation entfernt. Der abgesetzte Schlamm wird in die Faulbehälter befördert, wo mit Hilfe von...

  • Ortenau
  • 24.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.