Kultursaison 2020/21
Programm im Herbst wird um Live-Streams erweitert

Kabarettist Alfons

Achern (st). Wegen des Veranstaltungsverbots im Mai, das mit der Änderung der Corona-Verordnung ab 19. April 2021 einhergeht, wird die städtische Kultursaison 2020/21 gong Achern und Alte Kirche Fautenbach beendet. Für die Saison waren zwischen September 2020 und Mai 2021 insgesamt 55 Veranstaltungen aus den Sparten Kammermusik, Jazz, Folk, Lesungen, Kabarett, Comedy, Illusionskunst und Theater geplant. Sechs Veranstaltungen konnten mit gut funktionierenden Hygienekonzepten vor kleinem Publikum aufgeführt werden. Die Praxis war vielversprechend, bis im November der „Lockdown light“ zur Eindämmung der Pandemie notwendig wurde – der noch unter anderem Namen anhält.

Trotz des Anscheins, die Kultur befände sich im Stillstand, laufen im Fachgebiet Kultur die Planungen auf Hochtouren. Für 46 der nicht durchgeführten Veranstaltungen konnten in Absprachen mit Agenturen und Künstlern Nachholtermine gefunden werden. Es bestand fortwährend der Wunsch, entfallene Termine noch im laufenden Programm anbieten zu können, weshalb sich Künstler und die Stadtverwaltung auf schnelle Handlungen vorbereitet hatten. So wurden für einzelne Veranstaltungen bis zu fünf verschiedene Nachholtermine gefunden.

Gute Aussichten für den Herbst

Mit der aktuell in Kraft tretenden Verordnung hat sich das Fachgebiet Kultur nun aber auf eine Zäsur besonnen: Mit einem klaren Schnitt werden 46 Veranstaltungen aus der Saison 2020/21 in die nächste Saison übernommen. Die Aussicht, ab Herbst erneut sicher mit Hygienekonzepten in den Spielbetrieb zu gehen, ist sehr gut. Das Acherner Publikum wird für seine Treue und das gemeinsame Abwarten belohnt: Es kann sich ab August auf ein neues Programmheft freuen, in dem zu den Nachholterminen noch über 20 neue Veranstaltungen angeboten werden. Geplant sind beispielsweise die Auftritte der in Achern beliebten Kabarettisten Christoph Sieber und Alfons, ein Zauberkabarett von den Meistern der Mentalmagie Regenauer und Kuch sowie ein wortreicher Chanson- und Hip-Hop-Abend mit dem „Erneurer des deutschen Chansons“, Thomas Pigor als Duo „Pigor und Eichhorn“.

Live-Stream-Angebot

Nicht nur die inhaltlichen Konzeptionen lassen das Fachgebiet Kultur gespannt und hoffnungsfroh in die kommende Saison 2021/2022 blicken. Formal wird sich auch etwas verändern: Die Kultur wird ihre digitale Chance im digitalen Gesamtkonzept der Stadt Achern ergreifen. Für ausgewählte Eröffnungsveranstaltungen ab September soll zu den „analogen“ Veranstaltungen zeitgleich ein Live-Stream angeboten werden. Das digitale Format hilft der Kultur, ortsunabhängig mit einem breiten Publikum in Kontakt zu kommen. So bietet es auch denjenigen eine Chance das städtische Kulturprogramm zu genießen, die aufgrund der Pandemie bevorzugt zu Hause bleiben. Informationen zu allen verschobenen Terminen werden ab Sommer mit dem neuen Programmheft sowie über die Presse und Homepage der Stadt Achern bekannt gegeben. Dazu wird als Service für alle bestehenden Karteninhaber das Fachgebiet Kultur individuell in E-Mail- und Briefform noch im Frühjahr über die Verschiebungen informieren.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen