Gong Achern

Beiträge zum Thema Gong Achern

Lokales

"gong Achern" und Alte Kirche Fautenbach
Veranstaltungen abgesagt

Achern (st). Die beiden Neujahrskonzerte am 1. und 3. Januar 2021 mit dem Salonorchester Baden-Baden sind wegen des aktuellen Veranstaltungsverbots abgesagt. Die erworbenen Karten können bei der entsprechenden Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden. Die Karteninhaber werden parallel per Post informiert. Über die weiteren Veranstaltungstermine im Rahmen des "gong Achern" wird erst mit Inkrafttreten der nächsten Corona-Verordnung, frühestens ab 28. Dezember entschieden, so die Stadtverwaltung...

  • Achern
  • 02.12.20
Lokales

Hygienekonzept greift
Kulturprogramm findet weiterhin statt

Achern (st). Die Stadt Achern bietet weiterhin ihr Kulturprogramm sowohl über die Konzertreihe Alte Kirche Fautenbach wie auch über die Veranstaltungsreihe "gong Achern" an. „Wir sind uns bewusst, dass die Umsetzung des Hygienekonzeptes von ganz besonderer Bedeutung ist. Neben Einzelpersonen können auch kleine feste Gruppen zusammensitzen, diese haben dann aber einen Abstand von 1,50 Metern zum nächsten Nachbarn. Außerdem ist das Tragen von Mund- und Nasenschutz zwingend vorgeschrieben, dieser...

  • Achern
  • 16.10.20
Lokales

„gong Achern“ und „Alte Kirche Fautenbach“
Neues Programmheft ist da

Achern (st). Alle rund 50 geplanten Kultur-Veranstaltungen der Saison 2020/21 finden unter Einhaltung der Corona-Vorschriften nach jetzigem Stand statt. Die Stadt Achern bietet ein vielfältiges Kulturangebot an: die Reihe „gong Achern“ mit vier Sparten (Kabarett-Musikkabarett/Weltmusik/Lesungen, Poetry Slam, Szenische Lesungen mit Musik und Vorträge/Theater), die Kammermusik-Reihe „Alte Kirche Fautenbach“ und „junger gong Achern“. Abonnement- und Vorverkauf beginnen in diesem Jahr zeitgleich am...

  • Achern
  • 13.08.20
Lokales

Geringere Bestuhlung und weniger Karten
Kulturveranstaltungen finden statt

Achern (st). "Die Stadt Achern will möglichst alle geplanten Kulturveranstaltungen aus den Reihen 'gong Achern' und 'Alte Kirche Fautenbach' in der Saison 2020/21 durchführen. Die Öffnung der Kultur ist ein weiterer Schritt und eine Perspektive, langsam aber stetig das Leben wieder in gewohnten Bahnen erleben zu können“, so Oberbürgermeister Klaus Muttach und Nicole Reuther, Leiterin des Fachgebiets Kultur. Hierfür habe man unter den aktuellen geänderten Vorzeichen und den sinnvollen...

  • Achern
  • 03.07.20
Lokales

Kartenverkauf startet im September
Programmheft "gong Achern" kommt im August

Achern (st). "Das Fachgebiet Kultur der Stadt Achern freut sich, Mitte August, das neue Kulturprogramm Saison 2020/21 vorzustellen. In unseren Reihen Alte Kirche Fautenbach, gong Achern und junger gong Achern werden, wie gewohnt, rund 50 Veranstaltungen angeboten", schreibt die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung. Die Prospekte werden ab Mitte August in den Rathäusern und Ortsverwaltungen, Geschäften und Banken in Achern ausliegen. Abo-Bestellungen sind mit dem Erscheinen des...

  • Achern
  • 15.06.20
Lokales
Die Berlinerin Nicole Reuther kam über Baden-Baden nach Achern und ist Nachfolgerin von Joachim Lemme.

Nicole Reuther hat als Leiterin des Acherner Fachbereichs "großes Los gezogen"
"Das Miteinander bei Kunst und Kultur ist besonders"

Achern (fk). „Dass ich in Achern als Leiterin des Fachgebiets Kultur angestellt bin, bedeutet für mich: Ich habe das große Los gezogen: Es ist meine Traumstelle“ verrät Nicole Reuther, die vielschichtige Nachfolgerin von Prof. Joachim Lemme. Ursprünglich stammt Reuther aus Berlin, 1996 kam sie nach Baden-Baden. Geplant waren, sechs Monate Praktikum bei einer Kosmetikfirma, anschließend arbeitete sie für „acht tolle Jahre“ als Kulturmanagerin im Südwestrundfunk. „Und so wurde das schöne Rebland...

  • Achern
  • 06.02.18
Lokales
Gemeinsam von kleinen und großen Dingen träumen: Das Ensemble der Gong-Eigenproduktion „Der Illenauer Narrenspiegel 2017” und Regissuer Dieter E. Neuhaus arbeiten mit Hochdruck auf die Premiere am Samstag hin.

Dieter E. Neuhaus und „Der Illenauer Narrenspiegel”
Intensive Proben vor Premiere

Achern (gm). Neonröhren an der Decke, Farbkleckse auf dem schwarzen Fliesenboden: Werkstatt-Atmosphäre prägt das Theaterstück „Der Illenauer Narrenspiegel 2017” des Acherner Kulturprogramms Gong. Regisseur Dieter E. Neuhaus arbeitet seit Januar mit 30 Laienschauspielern an einem Stück „verkehrter Welt”. Es spielt in der alten Werkstatthalle der Segezha Group an der Fautenbacher Straße und erinnert an die Illenau als Heil- und Pflegeanstalt, deren Eröffnung genau 175 Jahre zurück liegt. Eine...

  • Achern
  • 15.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.