Mariniertes Rumpsteak vom Grill

Daniel Huck, Speiselokal zum Wagen, Achern-Fautenbach
  • Daniel Huck, Speiselokal zum Wagen, Achern-Fautenbach
  • hochgeladen von dtp02 dtp02

Das braucht’s:
1 kg deutsches Rumpsteak, gut abgehangen, von Sehnen befreit, je 1 Thymian- und Rosmarinzweig

Marinade: 250 ml Rapsöl, 5 ml Ketchup, Meersalz, bunter Pfeffer aus der Mühle
oder eine kleine Chilischote, frisch gemahlener Paprika edelsüß, 1
kleine Knoblauchzehe, frisch gemahlene Korianderkörner, 1 Spritzer
Worcestersoße

So geht’s:
Die Chilischote entkernen und klein hacken. Alle Zutaten für die Marinade in eine Schüssel geben
und mit dem Mixstab durchrühren. Danach die Mischung noch einmal
abschmecken. Das Rumpsteak in etwa 200-Gramm-Stücke schneiden. Etwas von
der Marinade in ein Gefäß geben, das Fleisch darin einlegen und mit dem
Rest der Mischung übergießen. Den Thymian- und Rosmarinzweig
darauflegen und über Nacht ziehen lassen. Bevor das Fleisch gegrillt
wird, sollte es Zimmertemperatur habe. Steak auf dem vorgeheizten Grill
nach Wunsch garen.

Autor: Pascal Got

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen