Erweiterung dank modularer Bauweise bis März
Neue Gruppe für das Vogelnest in Urloffen

Vogelnest-Leiterin Lena Heupgen (v. l.), Bürgermeister Manuel Tabor und Ortsvorsteherin Pamela Otteni-Hertwig vor den neuen Räumlichkeiten
  • Vogelnest-Leiterin Lena Heupgen (v. l.), Bürgermeister Manuel Tabor und Ortsvorsteherin Pamela Otteni-Hertwig vor den neuen Räumlichkeiten
  • Foto: Gemeinde Appenweier
  • hochgeladen von Christina Großheim

Appenweier (st). Auch in Appenweier sind Plätze für Kinder unter drei Jahren in den Kindertageseinrichtungen gefragt. Um den steigenden Kinderzahlen im Bereich der unter Dreijährigen gerecht zu werden und allen Kindern einen adäquaten Platz anbieten zu können, wird die Kindertageseinrichtung Vogelnest Urloffen ab März eine zusätzliche Gruppe vorhalten, teilt die Gemeinde Appenweier in einer Presseerklärung mit.

Verwirklicht wird das Vorhaben von der Gemeinde in modularer Bauweise am Standort des bestehenden Vogelnests. In den nächsten zwei bis drei Jahren werden die Belegungszahlen hier beobachtet werden, um dann eine endgültige Lösung planen zu können. Die Maßnahme ist im Gemeindehaushalt mit knapp 300.000 Euro veranschlagt.

Die mobilen Einheiten wurden bereits in der vergangenen Woche in Urloffen angeliefert. Die Arbeiten daran mussten allerdings wegen des Sturms verschoben werden. Trotz der Verzögerung wird die neue Gruppe ab 1. März ihren Betrieb aufnehmen, zeigt sich die Gemeinde sicher.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen