Dringender Zeugenaufruf
Unfall auf der B33 - LKW-Fahrer gesucht

Berghaupten (st). Die intensiven Fahndungsmaßnahmen nach dem flüchtigen Sattelzug, der am Dienstag nach einer Kollision mit einem Rollerfahrer einfach weitergefahren ist, verliefen bislang ergebnislos, teilt die Polizei am Mittwochnachmittag, 3. März, mit. Die inzwischen eingerichtete gemeinsame Ermittlungsgruppe beim Polizeipräsidium Offenburg durch Beamte der Verkehrspolizei, der Schutzpolizei sowie der Kriminalpolizei ist daher dringend auf die Mithilfe aus der Bevölkerung angewiesen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei befuhr der Sattelzug die B33 aus Richtung Biberach kommend in Fahrtrichtung Offenburg. Der 69-jährige Rollerfahrer fuhr im Bereich der Einmündung Gengenbach-Nord auf die B33 auf. Der Lastwagen wechselte dann vom linken auf den rechten Fahrstreifen und dürfte den danebenfahrenden Zweiradfahrer übersehen haben. Dieser kam zu Fall, wurde in der Folge von dem Lastwagen überrollt und dabei tödlich verletzt. Der Fahrer des Gespanns soll nach dem Unfall wenige hundert Meter weiter in einer Haltebucht gestoppt haben, sei dann aber weitergefahren.

Zum Lastwagen ist bislang nur bekannt, dass es sich um einen blauen Sattelzug mit weißer Aufschrift gehandelt habe. Insbesondere geht es um die Klärung folgender Fragen:

  • Ist der Sattelzug vor oder nach dem Unfallgeschehen an einer Ladestelle aufgefallen oder handelte es sich um eine Transitfahrt?
  • Ist der Sattelzug vor dem Unfallgeschehen im Kinzigtal aufgefallen?
  • Hat jemand den gegen 15.37 Uhr, nach der Einmündung Gengenbach-Nord, den in der Haltebucht in Fahrtrichtung Offenburg stehenden Sattelzug wahrgenommen und kann Angaben zum Fahrer, Kennzeichen oder über die bisher vorliegenden Erkenntnisse hinausgehende Angaben zum Sattelzug machen?
  • Hat jemand vor oder nach dem Unfallgeschehen Bild- oder Filmaufnahmen gefertigt, die für die Ermittlung des gesuchten
  • Sattelzugs hilfreich sein könnten?
  • Ist jemanden nach dem Unfallgeschehen an einer Waschstation ein solcher Lastwagen aufgefallen?

Die Polizei bittet mögliche Zeugen und Verkehrsteilnehmer, sich unter der Telefonnummer 0781/214200 zu melden.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen