Gefüllte Feigen und Garnelenspieße

Bernhard und Mario Gruninger, Gruninger Feinschmecker Service Orschweier.
  • Bernhard und Mario Gruninger, Gruninger Feinschmecker Service Orschweier.
  • Foto: Foto: Gruninger Feinschmecker Service
  • hochgeladen von dtp02 dtp02

Das braucht’s:
Gefüllte Feigen: 10 getrocknete Feigen, 100 g Frischkäse nature, 20 g Honig, Salz und Pfeffer gemahlen, 5 Physalis, Pinienkerne, Kerbel

Garnelenspieße: 10 Garnelen ohne Schale, Thai Gewürz, 500 g-Dose Ananaswürfel, 50 g
gehackte Zwiebeln, 1/2 Chilischote, 20 g gehackter Ingwer, 80 g brauner
Zucker, Apfelessig

So geht’s:
Gefüllte Feigen: Von den Feigen die Spitzen abschneiden und mit dem Finger eine Mulde
hineindrücken. So steht die Feige schön und es ist  Platz für die
Frischkäsecreme. Frischkäse mit Honig, einer Prise Salz und etwas
gemahlenem Pfeffer abschmecken und durchkneten, bis eine spritzfähige
Masse entsteht. Die Masse sollte süßlich-würzig schmecken. In einen
Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und in die vorgerichtete Feige
spritzen. Pinienkerne leicht in einer Pfanne ohne Öl rösten und abkühlen
lassen. Mit einer geviertelten Physalis, Pinienkernen und schönem
Kerbelblatt dekorieren und im Kühlschrank lagern, bis der Frischkäse
wieder fest ist. Sollte kein Kerbel verfügbar sein, passen auch
Johannisbeeren und in feine Streifen geschnittene Minze.

Garnelenspieße: Gehackte Zwiebeln und Ingwer mit etwas Öl in einem kleinen Topf angehen lassen.
Ananas und Zucker hinzugeben und braten. Chilischote fein hacken, zur
Ananas geben und einen Schuss Apfelessig und etwas vom Ananassaft
hinzufügen. Etwa zehn Minuten dünsten bis der Zucker und die Ananas eine
leichte Farbe erhält und die Flüssigkeit reduziert ist. Die Ananas
sollte nicht verkocht und der Geschmack süßlich-würzig und leicht sauer
sein. Über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Die Garnelen mit dem
Thai-Gewürz würzen. Als Alternative kann auch Salz, Pfeffer und etwas
Knoblauch benutzt werden. Auf einen Bambussticker spießen und in der
Pfanne braten. Garnelenspieß mit dem würzigen Ananaschutney und Dill
dekorieren.

Autor: Bernhard und Mario Gruninger

Autor:

dtp02 dtp02 aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.