Bundespolizei

Beiträge zum Thema Bundespolizei

Polizei
Symbolfoto

Bundespolizei sucht Zeugen
Regionalzug mutmaßlich mit Gegenständen beworfen

Mahlberg/Orschweier. Auf der Bahnstrecke zwischen Offenburg und Freiburg wurde am Dienstag gegen 16.50 Uhr der Regionalzug RB 17033 aus Offenburg kommend, kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Orschweier, von bislang unbekannten Täter mutmaßlich mit Gegenständen beworfen. Das Ergebnis der abschließenden kriminaltechnischen Untersuchung steht noch aus. Aufgrund dessen ging die Scheibe einer Wagentür zu Bruch, Reisende wurden nicht verletzt. Die Schadenshöhe liegt nach ersten Einschätzungen bei...

  • Mahlberg
  • 01.04.20
Polizei

Lebensgefährlicher Leichtsinn
Frau überquert Gleise

Ringsheim. Am Dienstagmittag begab sich eine Frau im Bahnhof Ringsheim in Lebensgefahr. Unbefugt überquerte sie die Gleise der Rheintalbahn, woraufhin der Lokführer eines durchfahrenden ICE eine Schnellbremsung einleiten musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Die Frau, die mit mehreren Einkaufstaschen bestückt war, konnte nicht mehr ausfindig gemacht werden. Durch den Vorfall entstanden geringe Verzögerungen im Betriebsablauf. Warnung Die Bundespolizei warnt in diesem Zusammenhang...

  • Ringsheim
  • 25.03.20
Polizei

Bundespolizei zum Grenzverkehr
Viele Fragen beantwortet das Internet

Ortenau (st). Nach wie vor erreichen die Dienststellen der Bundespolizei in Baden-Württemberg eine hohe Anzahl an Bürgeranfragen, welche die triftigen Reisegründe für Ein- und Ausreisen über die derzeit geöffneten Grenzübergänge betreffen, schreibt die Bundespolizei in einer Pressemitteilung. Sehr detaillierte Antworten zu häufig gestellten Fragen wurden auf der Homepage der Bundespolizei veröffentlicht. Die Bundespolizei bittet, sich zunächst dort zu informieren, bevor die Dienststellen...

  • Ortenau
  • 23.03.20
Polizei

Bürgerfragen zu den Grenzkontrollen
"Triftige Gründe" ist eng auszulegen

Ortenau (st). Die Bundespolizei wurde durch das Bundesinnenministerium angewiesen, seit Montag 8 Uhr bis auf Weiteres vorübergehende Grenzkontrollen an den Grenzen zu Österreich, Frankreich, Luxemburg, Dänemark und der Schweiz durchzuführen.Derzeit erreichen die Bundespolizei in Baden-Württemberg sehr viele Bürgeranfragen, welche die triftigen Reisegründe für die Ein- und Ausreise betreffen. Grundsätzlich gilt, dass entbehrliche Reisebewegungen zwingend zu unterlassen sind. Was sind...

  • Ortenau
  • 18.03.20
Lokales
Auch das Passieren der Passerelle ist nicht mehr möglich.
2 Bilder

Kontrollen an der Grenze zwischen Kehl und Straßburg
Grenzüberschreitende Tram eingestellt

Kehl (st). Ein Polizeifahrzeug steht auf der Plattform der Passerelle des deux Rives, an der Kehler Abfahrt der Europabrücke wird von der Bundespolizei streng kontrolliert, der Betrieb der grenzüberschreitenden Tram ist eingestellt, die Passage für Radfahrer und Fußgänger auf der Trambrücke gesperrt. Seit Montag darf nur noch von Straßburg nach Kehl kommen, wer einen triftigen Grund hat, also zum Beispiel auf der deutschen Rheinseite arbeitet. Einreisewillige ohne triftigen Grund werden...

  • Kehl
  • 16.03.20
Polizei
Polizeipräsident Reinhard Renter

Grenzkontrollen
Landespolizei derzeit unterstützend im Einsatz

Ortenau (st). Die Beamten des Polizeipräsidiums Offenburg unterstützen aktuell die Arbeit der Bundespolizei durch zusätzliche Überwachungsmaßnahmen im Grenzgebiet. Die geschlossenen Grenzübergänge werden derzeit sowohl durch die Beamten des Polizeipräsidiums Offenburg, wie auch durch Kräfte des Polizeipräsidiums Einsatz überwacht. Polizeipräsident Reinhard Renter: "Wir gehen mit der aktuellen Lage ernst, aber auch besonnen und professionell um. Diese Ausnahmesituation, in die uns das...

  • Ortenau
  • 16.03.20
Lokales
Bei den Kontrollen an den Grenzübergängen wird bei den Personen auch auf Symptome der Coronaviruserkrankung geachtet.

Landesweit Schulen und Kitas geschlossen – Kontrollen an Grenzübergängen
Der Ausnahmezustand in der Corona-Krise weitet sich aus

Ortenau (mak/gro/rek/ds). Der Ausnahmezustand in der Corona-Kriese weitet sich aus: Das Land Baden-Württemberg schließt landesweit ab Dienstag alle Schulen und Kitas bis zum Ende der Osterferien, das gab die Landesregierung am Freitag bekannt. Es sollen Betreuungsmöglichkeiten geschaffen werden, wenn beide Elternteile zur Aufrechterhaltung kritischer Infrastruktur benötigt würden. Kultusministerin Susanne Eisenmann erklärte, dass der Montag in den Schulen benötigt werde, um einen geregelten...

  • Ortenau
  • 14.03.20
Polizei

Bundespolizei nimmt Straftäter fest
Haftbefehl gegen Äthopier

Kehl (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich, haben Beamte der Bundespolizei am Sonntagabend einen gesuchten Straftäter verhaftet. Gegen einen 32-jährigen Äthiopier, der mit einem Fernreisezug von Straßburg nach Karlsruhe unterwegs war, bestand ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Augsburg wegen Erschleichen von Leistungen. Zusätzlich wurde er noch von acht weiteren Staatsanwaltschaften wegen Verstößen gegen das Aufenthalts- und...

  • Kehl
  • 02.03.20
Polizei
Symbolfoto

Bahnhof Offenburg
Clown schlägt Zugführer mehrfach ins Gesicht

Offenburg. Am Samstag gegen 23.30 Uhr wurde im Bahnhof Offenburg einem Triebfahrzeugführer der Deutschen Bahn mehrfach ins Gesicht geschlagen. Zwei bislang unbekannte männliche Personen waren zuvor mit dem Regionalzug RE 17032 aus Richtung Freiburg gekommen, hatten den Ausstieg in Lahr verpasst und mussten daraufhin ungewollt bis zum Bahnhof Offenburg mitfahren. Erbost darüber, sollen sie sich unmittelbar nach der Ankunft zum Triebfahrzeugführer begeben haben. Hier soll der als Clown...

  • Offenburg
  • 24.02.20
Polizei

Angriff auf den Zugbegleiter
Tatverdächtige abgehauen

Renchen (st). Am frühen Samstagmorgen, 0.55 Uhr, wurde im Regionalzug RE 17127 auf der Fahrt von Karlsruhe nach Offenburg ein Zugbegleiter verletzt. Als dieser kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Renchen, die Fahrscheine von drei jungen Männer kontrollieren wollte und diese keine vorweisen konnten, sollen sie den Zugbegleiter angegriffen haben. Dabei wurde er leicht an der Hand verletzt und musste ärztlich behandelt werden. Beim Halt des Zuges im Bahnhof Renchen sollen die drei unbekannten...

  • Renchen
  • 22.02.20
Polizei

Bundespolizei-Kontrolle am Bahnhof
Doppelte Festnahme im Fernreisebus

Kehl (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich, haben Beamte der Bundespolizei am Donnerstag in Kehl zwei gesuchte Straftäter verhaftet. Gegen einen 25-jährigen Tunesier bestanden gleich zwei Haftbefehle wegen Diebstahl sowie wegen Erschleichen von Leistungen. Auch gegen seine Freundin, eine 25-jährige Tunesierin, bestand ein Haftbefehl wegen Diebstahls. Die beiden Insassen eines Fernreisebusses aus Frankreich konnten die erforderlichen...

  • Kehl
  • 21.02.20
Polizei

Bahnhof Offenburg
Mann auf den Gleisen unterwegs

Offenburg (st). Ein 24-Jähriger war am frühen Donnerstagmorgen in den Gleisen der Rheintalbahn im Bahnhof Offenburg unterwegs. Er wurde gegen 4 Uhr von einer Streife der Bundespolizei aufgegriffen und wegen seines lebensgefährlichen Ausflugs, der geringe Auswirkungen auf den Zugverkehr hatte, eingehend belehrt. Außerdem erwartet ihn wegen des Verstoßes gegen das Verbot, sich in den Gleisen aufzuhalten, ein Bußgeldverfahren. Die Bundespolizei warnt: Die Gefahren, die beim Betreten von...

  • Offenburg
  • 20.02.20
Polizei
Symbolfoto

Streit am Bahnhof
23-Jähriger nach Schlägen und Tritten mit blutiger Nase

Kehl. Am Montag gegen 15.35 Uhr soll es am Bahnhof Kehl an Gleis 3 zu einer Körperverletzung gekommen sein. Hierbei soll eine zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen einem 23-Jährigen und zwei bislang unbekannten männlichen Personen laut Pressemeldung in eine Handgreiflichkeit gemündet haben. Im Anschluss soll der 23-Jährige geschlagen und getreten worden sein, woraufhin er eine blutige Nase davontrug. Die beiden bislang unbekannten männlichen Personen können nur unzureichend beschrieben...

  • Kehl
  • 18.02.20
Lokales
Christophe Castaner (Bildmitte rechts)

Deutsch-französische Dienststelle
Frankreichs Innenminister in Kehl

Kehl (st). Der französische Innenminister Christophe Castaner besuchte im Rahmen eines Besuchs bei der Präfektin der Region Grand Est sowie bei der französischen Grenzpolizei am Freitag auch die deutsch-französische Konstaktdienststelle in Kehl. Er suchte mit den deutschen und französischen Beamten das Gespräch und dankte ihnen für die gute Zusammenarbeit mit Blick auf Überstellungen von Personen im Rahmen des Dublin-Verfahrens.

  • Kehl
  • 14.02.20
Polizei

2,7 Promille
52-Jähriger stürzt zwischen Bahnsteigkante und Zug

Offenburg. Am Mittwoch war ein 52-jähriger Mann auf dem Bahnsteig im Bahnhof Offenburg gestürzt und geriet hierbei zwischen Bahnsteigkante und stehendem Zug der SWEG. Bei Eintreffen einer Streife der Bundespolizei zeigte der unverletzte Mann starke alkoholbedingte Ausfallerscheinungen, wurde zu seinem eigenen Schutz in Gewahrsam genommen und zur Dienststelle verbracht. Ein dort auf freiwilliger Basis durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,7 Promille. Bis in die späten...

  • Offenburg
  • 30.01.20
Polizei
Einsatzkräfte im Güterbahnhof Offenburg

Keine Gefahr für Mensch und Umwelt
Gasaustritt aus Kesselwaggon im Güterbahnhof

Offenburg (st). Die Feuerwehr Offenburg, die Bundespolizei und der Rettungsdienst waren am Samstag um 10.32 Uhr in das weitläufige Güterbahnhofgelände in Offenburg alarmiert worden.Bahnmitarbeiter bemerkten innerhalb der Wagenreihe eines Güterzuges einen Gasaustritt an einem mit dem Edelgas Argon befüllten Kesselwaggon. Der Druckbehälter der sogenannten Wechselpritsche war vom Gasaustritt außen bereits vereist. Die Gefahrstoffeinheit der Feuerwehr sowie mehrere Streifen der Bundespolizei...

  • Offenburg
  • 25.01.20
Lokales
Mit zusätzlichen Einsatzkräften werden die Grenzen zu Frankreich in der Ortenau kontrolliert.

"Intensivierte Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen"
Bundespolizei deckt mehr illegale Grenzübertritte auf

Ortenau (rek). "Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich" lautet seit mehreren Monaten eine häufig auftretende Formulierung in Pressemeldungen der Bundespolizeiinspektion Offenburg. Was sind die Hintergründe und welche Ergebnisse haben diese Maßnahmen? "Der Grund für die intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen ist eine am 6. November erteilte Weisung des Bundesinnenministeriums", erläutert Dieter Hutt, Leiter Öffentlichkeitsarbeit...

  • Ortenau
  • 21.01.20
Polizei
Symbolbild

Rucksack aus Zug geklaut
Tatverdächtige nach Bandendiebstahl in Haft

Offenburg. Wegen Bandendiebstahls ermittelt die Bundespolizei in Offenburg gegen vier Tatverdächtige im Alter zwischen 22 und 27 Jahren, die laut Pressemeldung am Samstag gegen 10 Uhr beim Halt des ICE 200 (Basel-Köln) im Bahnhof Offenburg zustiegen und den Rucksack eines Reisenden entwendeten. Dieser bemerkte jedoch den Diebstahl und nahm sofort, laut um Hilfe rufend, die Verfolgung auf. Die Täter flüchteten daraufhin über die südliche Bahnhofsunterführung in Richtung eines Wohngebiets....

  • Offenburg
  • 14.01.20
Polizei
Über ein Fenster an den Gleisen drangen Diebe ins Bahnhofsgebäude in Offenburg ein.

Einbruch ins Bahnhofsgebäude
Kartons mit Süßwaren gestohlen

Offenburg (st). Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum 27. Dezember, zwischen 1.30 und 3.30 Uhr, in das Bahnhofsgebäude in Offenburg. Nach Angaben der Bundespolizei entwendeten sie aus einem Lagerraum 90 Kartons mit Lebensmitteln zum Auffüllen von Süßwarenautomaten. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 2.800 Euro geschätzt. Die Täter hatten sich über ein Fenster, das auf der Bahnsteigseite eingeschlagen wurde, Zutritt ins Gebäude verschafft. Wer Angaben zu dem Einbruch mit Diebstahl...

  • Offenburg
  • 28.12.19
Polizei

Bilanz der vergangenen Tage
50 illegale Einreisen

Kehl (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich wurden in den vergangenen sieben Tagen eine Vielzahl an Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz festgestellt. Die Bundespolizeiinspektion Offenburg zeigte in ihrem Zuständigkeitsbereich insgesamt 50 Personen unterschiedlicher Nationalitäten an, bei denen der Verdacht der unerlaubten Einreise oder des unerlaubten Aufenthalts besteht. Alleine am vergangenen Wochenende wurden 28 unerlaubte...

  • Kehl
  • 24.12.19
Polizei

Kontrollen der Bundespolizei
Verbotene Gegenstände sichergestellt

Kehl/Offenburg. Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei in Kehl verbotene Gegenstände aufgefunden. Ein 23-jähriger Franzose, der am Freitagnachmittag an der Tram D Haltestelle beim Bahnhof kontrolliert wurde, hatte einen Schlagring sowie ein verbotenes Einhandmesser bei sich. Bei einer Kontrolle am Samstagmorgen im Bereich der Europabrücke hatte ein 26-jähriger Franzose ein verbotenes Reizstoffsprühgerät und einen...

  • Kehl
  • 07.12.19
Polizei

Intensivierte Kontrollen
Gesuchte Straftäter erwischt

Kehl (st) Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei in Kehl zwei gesuchte Straftäter festgenommen. Im Bereich der Europabrücke wurde Donnerstagnacht der Insasse eines Fernreisebusses aus Frankreich verhaftet. Gegen den 53-jährigen Georgier bestand ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Offenburg wegen Diebstahls. Die fällige Reststrafe von wenigen Euro konnte er bezahlen und somit eine eintägige Haftstrafe abwenden....

  • Kehl
  • 30.11.19
Polizei

Mehrstündige Fahndungsaktion im Grenzraum
Festnahmen, Ausweisungen und andere Verfehlungen

Neuried-Altenheim/Iffezheim/Kehl/Freiburg/Neuenburg (st). Mit dem Ziel der Bekämpfung der illegalen Migration, der grenzüberschreitenden Betäubungsmittel-,Waffen- und Eigentumskriminalität, führten die Bundespolizeiinspektionen Offenburg und Weil am Rhein Dienstagnachmittag eine mehrstündige gemeinsame Fahndungsaktion im grenznahen Raum zu Frankreich durch. Zum Einsatz kam hierbei ein Hubschrauber der Bundespolizeifliegerstaffel, der mobile Kontrolleinheiten im Rahmen dieser speziellen Art...

  • Kehl
  • 27.11.19
Lokales
Beim Kommunalen Ordnungsdienst stehen Kontrollen bei Veranstaltungen, in Gaststätten genauso auf der Tagesordnung wie die Präsenz in Freibädern oder die Gefährderansprache.

Kommunaler Ordnungsdienst
Kehler City-Streife ist Thema bei Sicherheitskonferenz

Kehl (st). Sie tragen Uniform und fahren ein blau-weißes Auto mit der Aufschrift Polizeibehörde: Fünf Mitarbeitende zählt der so genannte Kommunale Ordnungsdienst (KOD), es handelt sich dabei um vier kommunale Polizisten und eine Polizistin, welche vollziehen, was die Polizeibehörde der Stadt anordnet. 2.325 Kontrollen in Gaststätten hat der KOD 2019 bereits ausgeführt, 1.162 in Spielhallen. 98 Mal hat die vor etwa zwei Jahren gegründete City Streife an Kehler Haustüren geklingelt: Die...

  • Kehl
  • 19.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.