Bundespolizei

Beiträge zum Thema Bundespolizei

Polizei

Fünf offene Haftbefehle
Bundespolizisten hatten den richtigen Riecher

Kehl. Die intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich waren am Dienstagabend besonders erfolgreich. Bundespolizisten haben vor dem Bahnhof in Kehl einen 42-jährigen Deutschen kontrolliert. Wie sich herausstellen sollte, hatten sie hierbei den richtigen Riecher. Nachdem bei dem ausweislosen Mann die Identität sicher festgestellt worden war, ergab die Fahndungsabfrage fünf offene Haftbefehle gegen ihn. Gesucht wurde er unter anderem wegen besonders schwerer Fälle...

  • Kehl
  • 13.05.22
Polizei

Kontrolle der Bundespolizei
Fünf offene Haftbefehle vollstreckt

Kehl (st). Die Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich waren Dienstagabend besonders erfolgreich. Bundespolizisten haben vor dem Bahnhof in Kehl einen 42-jährigen Deutschen kontrolliert. Nachdem bei dem ausweislosen Mann die Identität sicher festgestellt worden war, ergab die Fahndungsabfrage fünf offene Haftbefehle gegen ihn. Gesucht wurde er unter anderem wegen besonders schwerer Fälle des Diebstahls, Körperverletzung, Beleidigung, Erschleichen von Leistungen und...

  • Kehl
  • 12.05.22
Polizei

Kein Abenteuerspielplatz
Kinder überqueren mehrfach Gleise

Appenweier. Nach einem Hinweis konnte eine Streife der Bundespolizei am Freitagnachmittag im Bahnhof Appenweier insgesamt fünf Kinder im Alter zwischen zehn und 13 Jahren feststellen, die sich im Gleisbereich aufhielten. Laut ersten Erkenntnissen sollen sie als eine Art Mutprobe mehrfach unbefugt die Gleise überquert haben. Die drei Jungen und zwei Mädchen wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben und eindringlich über ihr gefährliches Verhalten belehrt. Warnung der Bundespolizei Die...

  • Appenweier
  • 07.05.22
Polizei

Auto noch an Europabrücke gestoppt
Schnelle Festnahme nach Tankbetrug

Kehl (st). Nach einem Tankbetrug am Dienstagnachmittag in der Straßburger Straße in Kehl konnten Bundes- und Landespolizei einen schnellen Erfolg verbuchen. Gegen 15.45 Uhr fuhr ein in Frankreich zugelassener Wagen auf das Tankstellengelände an der B28. Dabei betankte ein Beifahrer einen Kanister mit Kraftstoff im Wert von rund 50 Euro. Ohne zu bezahlen stieg er samt frisch gezapftem Treibstoff Auto. Besitzer informiert BundespolizeiWeil der Fahrer dabei in Richtung Europabrücke fuhr,...

  • Kehl
  • 27.04.22
Polizei

Zwischenfall im Nachtzug
Zugbegleiter wird mit Bier übergossen

Offenburg (st). Bei der Fahrscheinkontrolle im Nachtzug von Basel nach Berlin stelle der Zugbegleiter einen 46-jährigen Deutschen ohne gültigen Fahrschein fest, so die Bundespolizei. Der Deutsche wurde in Offenburg von der Weiterfahrt ausgeschlossen und sollte den Zug verlassen. Damit war er nicht einverstanden und soll den Zugbegleiter mit Bier übergossen haben. Im Anschluss floh er noch mit der Bierflasche in der Hand. Herbeigerufene Bundespolizisten konnten ihn aber noch auf dem...

  • Offenburg
  • 27.04.22
Polizei
Symbolfoto

Verdächtige festgenommen
Gefahrenlage am Offenburger Bahnhof

Offenburg. Nach einem Hinweis auf eine mögliche Gefahrenlage am Bahnhof Offenburg, wurden Einsatzkräfte der Bundespolizei und Beamte des Polizeipräsidiums Offenburg alarmiert. In der Folge wurden zwei verdächtige Männer vorläufig festgenommen sowie im Bereich des Bahnhofs Durchsuchungsmaßnahmen durchgeführt, die nicht zum Auffinden von gefährlichen Gegenständen führten. Kurz nach Mitternacht waren die polizeilichen Maßnahmen am Bahnhof abgeschlossen und die Absperrung wurde aufgehoben. Die...

  • Offenburg
  • 20.04.22
Polizei

"Flashpoint" an B28
476 Personen und 371 Fahrzeuge kontrolliert

Kehl (st). Mehr als 70 Beamte von Bundespolizei, Landespolizei, Zoll sowie Gendarmerie und französischer Grenzpolizei waren Donnerstagnachmittag ab 16 Uhr bei der mehrstündigen Kontrollaktion "Flashpoint" unter der Federführung der Bundespolizeiinspektion Offenburg im Einsatz. Unterstützt wurde die Aktion auf einem Parkplatz der B28 bei Kehl zudem von Beamten der Bundesbereitschaftspolizei aus Sankt Augustin in Nordrhein-Westfalen, der Fliegerstaffel aus Oberschleißheim sowie der...

  • Kehl
  • 14.04.22
Polizei
Symbolfoto

Platzverweis und Körperverletzung
Alkoholisierter randaliert in Innenstadt

Offenburg. Was am Donnerstagabend mit vermeintlich nichtigen Streitigkeiten begann, mündete wenig später in mehreren Körperverletzungen. Zunächst geriet ein 32-Jähriger gegen 23 Uhr in einer Unterkunft in der Franz-Volk-Straße mit dortigen Bewohnern in Streit. Dem dort nicht Wohnhaften wurde durch hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers ein Platzverweis ausgesprochen, dem er auch nachkam. Nur 45 Minuten später fiel der Mann in der Hauptstraße auf, als er zu Fuß aus Richtung Bahnhof kommend an...

  • Offenburg
  • 04.03.22
Polizei
Symbolbild

Bundespolizei warnt vor Taschendieben
Reisende im Regionalexpress bestohlen

Offenburg. Auf Bahnhöfen und in Zügen sind immer mehr professionell agierende Banden unterwegs, die mithilfe verschiedener Tricks die Wertgegenstände von Reisenden unbemerkt entwenden. Die Täter gehen dabei oft arbeitsteilig vor und sind gut organisiert. Innerhalb von nur wenigen Sekunden sind Geldbeutel, Kreditkarten oder das Handy verschwunden. Opfer von Taschendieben wurde am Samstagabend auch eine Reisende in einem Regionalexpress auf der Fahrt von Offenburg nach Karlsruhe. Laut Aussage der...

  • Offenburg
  • 14.02.22
Polizei
Am frühen Dienstagmorgen versuchten Täter in die Bahnhofshalle in Offenburg zu gelangen.

Sachbeschädigung im Bahnhof Offenburg
Haupteingang aufgehebelt

Offenburg (st). Am Dienstagmorgen, 8. Februar, gegen 6.45 Uhr wurde die Bundespolizei über eine Sachbeschädigung am Bahnhof in Offenburg informiert. Bislang unbekannte Täter hätten mittels einem Holzbrett die elektronische Schiebetür zur Bahnhofshalle am Bahnhof Offenburg - der Haupteingang von der Hauptstraße - aufgehebelt. Die Sachbeschädigung sei von einer Reinigungskraft der DB AG festgestellt und der Bundespolizei gemeldet worden. Laut Angaben der DB AG sei ein Sachschaden in Höhe von rund...

  • Offenburg
  • 09.02.22
Polizei

Beschleunigung zwischen zwei Ampeln
Illegales Autorennen auf der B28

Illegales Beschleunigungsrennen Kehl (st). Auf der B28 in Kehl veranstalteten am späten Sonntagabend offensichtlich zwei Autofahrer mit ihren hochmotorisierten Fahrzeuge ein illegales Rennen. Eine Streife der Bundespolizei wurde gegen 22.15 Uhr auf einen BMW und einen Daimler-Benz aufmerksam, die scheinbar zwischen zwei Ampelkreuzungen nebeneinander herfuhren und dabei deutlich beschleunigt haben sollen. Die beiden 18- und 20-Jährigen wurden daraufhin von den Beamten gestoppt und durch die...

  • Kehl
  • 31.01.22
Polizei

Mehrere Notrufe
Mann mit echt wirkendem Schwert in Regionalzug

Lahr/Offenburg (st). Ein 21-Jähriger mit einem täuschend echt aussehenden Schwert in einem Regionalzug von Lahr nach Offenburg sorgte dafür, dass am Sonntagabend gegen 23 Uhr gleich mehrere besorgte Fahrgäste den Notruf wählten. Täuschend echt wirkendes Plastikschwert Bei der Ankunft des Zuges wurde der Mann durch zwei Streifen der Bundespolizei Offenburg in Empfang genommen und äußerte unverzüglich, dass es sich hierbei um ein Plastikschwert handelt. Laut eigenen Angaben habe er es geschenkt...

  • Offenburg
  • 31.01.22
Polizei
Im Bahnhof Offenburg wurde auf der WC-Anlage eine Glasscheibe mutwillig zerstört.

Bundespolizei sucht Zeugen
Glasscheibe im Bahnhof Offenburg zerstört

Offenburg (st). Am Mittwochmittag, 19. Januar, gegen 13 Uhr wurde die Bundespolizei über eine Sachbeschädigung am Bahnhof in Offenburg informiert. Ein bislang unbekannter männlicher Täter zerstörte eine Glastür zur WC-Anlage auf dem Hausbahnsteig. Auf dem Video der Überwachungskamera ist laut Bundespolizei zu sehen, wie ein männlicher Täter mit hellblauer Jacke, blauer Jeanshose, weißen Sportschuhen, schwarzer Baseballmütze sowie schwarzen Handschuhen die Toilettenanlage betrat, mutwillig die...

  • Offenburg
  • 20.01.22
Polizei

Mann im Gleisbereich unterwegs
Rheintalbahn wird kurzfristig gesperrt

Hohberg (st). Am Dienstagmittag, 18. Januar, gegen 13 Uhr musste die Rheintalbahn bei Hohberg kurzzeitig gesperrt werden, da sich eine Person im Gleisbereich aufhielt, teilt die Bundespolizei mit. Der 61-Jährige deutsche Staatsangehörige sei durch eine Streife der Landespolizei festgestellt und aus dem Gleisbereich gebracht worden. Er habe auf die Beamten einen labilen Eindruck gemacht und angegeben, unter Depressionen zu leiden. Er sei daraufhin in eine Klinik gebracht worden. Durch die...

  • Offenburg
  • 19.01.22
Polizei

Angriff auf Zugbegleiter
Faustschlag bei Fahrscheinkontrolle

Lahr (st). Bereits am 13. Januar kam es in einer Regionalbahn auf dem Weg von Offenburg nach Freiburg zu einem Angriff auf einen Zugbegleiter. Faustschlag ins Gesicht Ein bislang unbekannter männlicher Täter ohne Ticket soll bei der Fahrscheinkontrolle den Zugbegleiter mit der Faust in das Gesicht geschlagen haben, woraufhin dessen Brille zu Bruch ging. Zudem soll der unbekannte Täter den Zugbegleiter mit einem Pfefferspray bedroht haben. Am Bahnhof in Lahr flüchtete der Mann in unbekannte...

  • Lahr
  • 19.01.22
Polizei

Kehrtwende und Flucht
Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro

Neuried (st). Eine eingerichtete Kontrollstelle der Polizei auf einer Brücke nach Frankreich veranlasste einen 27-Jährigen am Montagabend, 17. Januar, mutmaßlich dazu, kurzerhand ein Wendemanöver einzulegen und seinen Weg in entgegengesetzte Richtung fortzusetzen, teilt die Polizei mit. Die Beamten der Bundespolizei hätten die Verfolgung aufgenommen und den schwarzen BMW im Bereich des Yachthafens einer Kontrolle unterzogen. Bei der genaueren Überprüfung des Wagens seien Zigaretten im...

  • Neuried
  • 18.01.22
Polizei

Bundespolizei ermittelt
Vier Ukrainer unerlaubt nach Deutschland gebracht

Neuried-Altenheim (st). Ein mutmaßlicher Schleuser wurde in der Nacht zum Mittwoch als Fahrzeugführer durch eine gemeinsame deutsch-französische Streife am Grenzübergang bei Altenheim festgestellt und einer Kontrolle unterzogen. In seinem Fahrzeug befanden sich vier ukrainische Staatsangehörige. Die drei Männer und eine Frau im Alter zwischen 28 und 30 Jahren konnten zur Kontrolle lediglich zeitlich abgelaufene Reisepässe oder zeitlich abgelaufene Aufenthaltstitel vorlegen. Recherchen ergaben...

  • Neuried
  • 05.01.22
Polizei

Kontrollen im Grenzgebiet
Bundespolizei stellt verbotene Gegenstände sicher

Kehl/Lahr. Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich, haben Beamte der Bundespolizei am Freitagabend mehrere verbotene Gegenstände sichergestellt. Ein französischer sowie ein irischer Staatsangehöriger, die an der Kehler Europabrücke kontrolliert wurden, führten verbotenerweise ein Einhandmesser beziehungsweise einen Schlagring mit sich. Auch ein türkischer Staatsangehöriger, der am Bahnhof in Lahr kontrolliert wurde, hatte einen Schlagring bei...

  • Ortenau
  • 01.01.22
Polizei

Reisender im Zug bestohlen
Bundespolizei warnt vor Taschendieben

Offenburg (st). Auf Bahnhöfen und in Zügen sind immer mehr professionell agierende Banden unterwegs, die mithilfe verschiedener Tricks die Wertgegenstände von Reisenden unbemerkt entwenden, warnt die Bundespolizei. Die Täter gingen dabei oft arbeitsteilig vor und seien gut organisiert. Innerhalb von nur wenigen Sekunden seien Geldbeutel, Kreditkarten oder das Handy verschwunden. Opfer von Taschendieben sei am Donnerstagnachmittag  ein Reisender in einem ICE auf der Fahrt von Basel nach...

  • Offenburg
  • 31.12.21
Polizei

Bundespolizist wird beleidigt
Messer entpuppt sich als Blockflöte

Offenburg (st). In der Nacht zum Donnerstag, 30. Dezember, wurde die Bundespolizei telefonisch über eine männliche Person am Bahnhof Offenburg informiert, welche sich auf dem Bahnsteig aufhielt und laut der Anruferin mit einem Messer hantieren würde. Unverzüglich seien mehrere Streifen von Landes- und Bundespolizei an den Bahnhof gefahren und hätten dort einen amtsbekannten deutschen Staatsangehörigen antreffen können. Aufgrund seines aggressiven und renitenten Verhaltens seien dem Mann...

  • Offenburg
  • 30.12.21
Polizei

Fahrgast ohne Ticket und Mund-Nase-Schutz
Aggressiv und betrunken

Offenburg (st). Ein aggressiver Fahrgast ohne Ticket und ohne Mund-Nasenschutz in einem Nachtzug von Basel nach Offenburg beschäftigte die Bundespolizei in der Nacht zum Donnerstag, 30. Dezember. Gegen 4 Uhr meldete der Zugbegleiter einen Fahrgast ohne gültiges Ticket, der zudem nicht den erforderlichen Mund-Nasen Schutz trug, teilt die Bundespolizei mit. Er sollte von der Weiterfahrt ausgeschlossen werden. Als die Beamten den 28-jährigen alkoholisierten Schweizer beim Halt im Bahnhof Offenburg...

  • Offenburg
  • 30.12.21
Polizei

Sexuelle Belästigung im Bahnhof
Zwei Mädchen werden bedrängt

Offenburg (st). Am Montagabend gegen 17.30 Uhr soll es am Offenburger Bahnhof, in der Südunterführung vor dem Aufzug, zu einer sexuellen Belästigung gekommen sein, teilt die Bundespolizei mit Laut Aussage der beiden weiblichen 17-jährigen Geschädigten seien sie durch zwei bislang unbekannte männliche Tatverdächtige zunächst sexuell bedrängt und verfolgt worden. Kurz vor dem Aufzug in der Südunterführung sollen die beiden Tatverdächtigen die Geschädigten im Intim- und Brustbereich berührt haben....

  • Offenburg
  • 28.12.21
Polizei

Zwei Männer in Streit geraten
Beleidigung führte zu einer Ohrfeige

Offenburg (st). Am Montagnachmittag gegen 14.15 Uhr waren ein 19-jähriger afghanischer sowie ein 25-jähriger deutscher Staatsangehöriger am Bahnhof Offenburg in Streit geraten, teilt die Bundespolizei mit. Im Rahmen einer zunächst verbalen Auseinandersetzung soll eine Beleidigung dazu geführt haben, dass ein Beteiligter den anderen ins Gesicht schlug. Die beiden Streithähne mussten durch eine Streife der Bundespolizei getrennt werden und beide erwarten nun Anzeigen.

  • Offenburg
  • 28.12.21
Polizei

Bundespolizei kontrolliert im Grenzgebiet
Einhandmesser und Festnahmen

Ortenau (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich waren die Beamten der Bundespolizei laut Pressemitteilung über die Feiertage mehrfach erfolgreich. Bereits am Donnerstag, 23. Dezember, um die Mittagszeit sei durch die Beamten ein 21-jähriger französischer Staatsangehöriger am Bahnhof in Kehl angetroffen und polizeilich kontrolliert worden. Während der Kontrolle sei ein Einhandmesser aufgefunden worden, welches anschließend sichergestellt...

  • Ortenau
  • 27.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.