FUSSBALL: Achtelfinale in Stegen – auch Freundschaftsspiele sind wieder erlaubt
Oberachern spielt im SBFV-Pokal vor Zuschauern

Der SV Oberachern (weißes Trikot) trifft im Achtelfinale des SBFV-Rothaus-Pokals auf den FSV RW Stegen und darf vor 350 Zuschauern spielen.
  • Der SV Oberachern (weißes Trikot) trifft im Achtelfinale des SBFV-Rothaus-Pokals auf den FSV RW Stegen und darf vor 350 Zuschauern spielen.
  • Foto: Foto: Spether
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Freiburg (tk). Der Spielbetrieb im SBFV-Rothaus-Pokal kann am heutigen Sonntag um 15 Uhr mit der noch ausstehenden Achtelfinal-Paarung FSV RW Stegen gegen den SV Oberachern wieder aufgenommen werden. Seitdem das Kultusministerium am vergangenen Wochenende die Corona-Verordnung Sport bekanntgegeben hat, sind die Rahmenbedingungen bekannt, unter denen das noch ausstehende Achtelfinalspiel im SBFV-Rothaus-Pokal stattfinden kann. So wird die Partie unter den vorgeschriebenen Hygieneauflagen vor Zuschauern stattfinden können. Der für den Spielbetrieb zuständige Vizepräsident Dr. Christian Dusch zeigt sich erleichtert: „Endlich ist es soweit, dass wir wieder mit dem Wettkampfsport beginnen.“ Der Zeitplan ist ambitioniert: Diese Woche Achtelfinale, nächste Woche Viertel- und Halbfinale und eine Woche später das Finale. Dies sei dem Umstand geschuldet, dass am 30. Juni der Sieger des Pokalwettbewerbs als Teilnehmer am DFB-Pokal 2021/22 gemeldet werden muss.
Durch die weiterhin geltenden Abstandsvorschriften ist es nicht möglich und vertretbar, die maximale mögliche Anzahl von 750 Zuschauern zuzulassen. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt habe man sich in Abstimmung mit den beteiligten Vereinen auf die Zulassung von 350 Zuschauern geeinigt. Auch die weiteren Pokalrunden werden unter entsprechenden Hygieneanforderungen stattfinden. Neben dem SV Oberachern sind aus der Ortenau noch der Offenburger FV und der SV Linx im Wettbewerb vertreten. Der SV Linx trifft am kommenden Freitag auswärts auf die SpVgg F.A.L., der Offenburger FV empfängt den Freiburger FC. Im Falle eines Weiterkommens muss der SV Oberachern erneut auswärts beim Türk. SV Singen antreten. Am kommenden Sonntag steigen dann die Halbfinal-Begegnungen, das Finale ist auf den 27. Juni angesetzt.
Außerdem hat der SBFV am Mittwoch seine Vereine über die Konsequenzen für den Trainings- und Spielbetrieb informiert. In einer Online-Veranstaltung wurden rund 300 Vereinsvertreter über die aktuellen Möglichkeiten durch die neue Corona-Verordnung informiert. Der SBFV teilte im Rahmen der Videokonferenz auch mit, dass ab sofort wieder Freundschaftsspiele unter den jeweils geltenden behördlichen Vorgaben möglich sind.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen