Goldene Hochzeit im Durbachtal
Eingliederungsvertrag von 1972

Die Bürgermeister der Gemeinden Durbach und Ebersweier, Hans Weiner und Karl Huber, unterzeichnen den Eingliederungsvertrag vom 07.03.1972.
2Bilder
  • Die Bürgermeister der Gemeinden Durbach und Ebersweier, Hans Weiner und Karl Huber, unterzeichnen den Eingliederungsvertrag vom 07.03.1972.
  • Foto: Gemeinde Durbach
  • hochgeladen von Tobias Schneider

Die Eingliederung, der bis 1972 selbstständigen Gemeinde Ebersweier, im Zuge der Gebietsreform (1968 - 1975), jährt sich zum 50sten Mal. Heute, 07. März 2022, findet dazu eine kleine Feierstunde im Rathaus in Ebersweier statt.
Sowohl die Stadt Offenburg, mit OB Karl Heitz, als auch die Gemeinde Durbach, mit Bürgermeister Hans Weiner, umwarben die Gemeinde Ebersweier, im Jahr 1972, mit zahlreichen "Hochzeitsgeschenken". Eine Bürgeranhörung am 27.02.1972 in Ebersweier ergab 376 Ja-Stimmen für einen Zusammenschluss mit Durbach, gegenüber 44 Nein-Stimmen. Diese Abstimmung unter der Ebersweierer Bevölkerung fiel mit knapp 90% der Stimmen für Durbach sehr deutlich aus.
Aufgrund seiner Lage gehört Ebersweier ins Durbachtal und jahrhundertelanges nebeneinander leben schuf viele Gemeinsamkeiten und Verwandtschaften. Im Offenburger Tageblatt titelte man am 09. März 1972: Ehebündnis Durbach-Ebersweier besiegelt - Ein neuer Zeitabschnitt für das Durbachtal.
Im großen Saal des Gasthaus "zur Krone" erfolgte am 07. März 1972 der historische Schritt zur Eingliederung. Im Beisein von Landrat, Dr. Gerhard Gamber, unterschrieben beide Bürgermeister den Vertrag. Damit wurde Ebersweier ab dem 01. Januar 1973 ein Ortsteil der Gemeinde Durbach.
Dieses historische Ereignis wird im Rahmen einer Feierstunde, am heutigen Montag, gefeiert werden. Dies hatte Ortsvorsteher, Horst Zentner, dem Durbacher Gemeinderat sowie dem Ortschaftsrat Ebersweier in deren letzten Sitzungen angekündigt.
Eingeladen sind neben den beteiligten Verwaltungsangestellten und den aktuellen Räten auch die damaligen Ratsmitglieder, wobei auf Durbacher Seite nur noch zwei Räte eingeladen werden konnten. „Es wird einen kleinen Film geben, und wir werden auch einige Zeitzeugen zu Wort kommen lassen, die den Zusammenschluss beider Gemeinden 1972 erleben durften“, so Zentner. Im Rahmen des Neujahrsempfanges 2023 wird es in der Halle am Durbach in Ebersweier einen Festakt für die ganze Bevölkerung geben.

Die Bürgermeister der Gemeinden Durbach und Ebersweier, Hans Weiner und Karl Huber, unterzeichnen den Eingliederungsvertrag vom 07.03.1972.
Im Vorfeld gab es eine Bürgeranhörung in Ebersweier, welche deutlich "pro Durbach" ausfiel.
Autor:

Tobias Schneider aus Durbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.