Ebersweier

Beiträge zum Thema Ebersweier

Lokales
Die Feuerhexe scheint ihren neuen Besen zu erklimmen.
4 Bilder

Feuerhexen Ebersweier gestalten neuen Hexenbesen
Neuer Narrenbaum für die Eberschwierer Fasent

Da steht er, der neue alte Hexenbesen der Feuerhexen Ebersweier, welcher schon seit vielen Jahrzehnten, immer zum Schmutzigen Donnerstag aufgestellt wird und bis Aschermittwoch als Zeichen der närrischen Machtübernahme vor dem Rathaus Ebersweier thront. Optisch in die Jahre gekommen, beschloss die Vorstandschaft der Feuerhexen Ebersweier e.V., passend zum neuen Jahrzehnt, den Hexenbaum neu zu gestalten. So kümmerten sich Marco und Florian Kuderer federführend um die Neugestaltung und hatten...

  • Durbach
  • 17.02.20
  •  2
Lokales
Der neue Marker am Dreidörfereck im Rammersweirer Wald.
5 Bilder

Dreidörfereck erhält neuen Marker im Rammersweirer Wald
Wenn der Krepfer den Wolf im Krabbenaze-Wald sieht

Ä Krepfer sieht, wie ä Wolf im Wald vun de Krabbenaze rum rennt. So steht es auf dem Schild des neuen Markers und beschreibt die drei Charaktere der hier aneinander grenzenden Dörfer Ebersweier (Krepfer), Rammersweier (Wolf) und Bohlsbach (Krabbenaze). Sowas gibt es nur am Dreidörfereck von Rammersweier Bohlsbach und Ebersweier. Das Dreidörfereck liegt auf drei beliebten Wanderrouten, welche sich dort kreuzen, unweit davon liegt das Naturschutzgebiet Talebuckel von OG-Rammersweier. Am...

  • Durbach
  • 29.01.20
  •  2
Lokales
Der Kropfjoggel und die Feuerhexe aus Ebersweier.

Fasent in Ebersweier
Hexe und Joggel grüßen am Ortseingang

Im letzten Jahr war der Eberschwier Kropfjoggel noch alleine auf dem Ortseingangshügel in Ebersweier, rechtzeitig zum Reblandtreffen, welches nach sechs Jahren endlich wieder in Ebersweier stattfindet und der Eberschwierer Fasent, gesellt sich nun auch die Feuerhexe dazu. Der Ortskünstler Arnold Männle hat extra nun auch den Feuerhexen Kopf gestaltet und die Eberschwierer Hexenzunft das passende Häs dazu gestiftet. Beide Eberschwierer Fastnachtsfiguren grüßen nun gemeinsam seit Anfang der...

  • Durbach
  • 25.01.20
  •  1
Lokales
Teamwork steht bei den Feuerhexen immer an erster Stelle.
5 Bilder

Feuerhexen freuen sich auf's Reblandtreffen
Zehn Zunftfahnen wurden in Ebersweier gehisst

Das die Vorfreude auf die Fasent 2020 und vor allem auf das große Reblandnarrentreffen, 08. & 09. Februar 2020 in Ebersweier, riesig ist, sieht man spätestens seit gestern in Ebersweier. Die Feuerhexen zogen gestern mit Scheese und Leiter bewaffnet durch das Dorf und statteten u.a. dem Rathaus, dem Schwarzwaldgasthof Kreuz, dem Ortsvorsteher Horst Zentner und einigen Ehrenmitgliedern einen Besuch ab. Überall wurde die bunte Hexenschar herzlich empfangen und versorgt. Insgesamt zehn Stück...

  • Durbach
  • 20.01.20
  •  2
Lokales
Ebersweier hat nun eine eigene Tankstelle.
3 Bilder

Milch selber zapfen geht jetzt 24h am Tag
Erste Milchtankstelle in Ebersweier eröffnet

Es ist natürlich keine echte Neuheit und Sensation, aber für Ebersweier und das 2019 eröffnete Hoflädele von Evelyn Glanzmann ein echtes Novum. Seit wenigen Tagen gibt es in der Gartenstraße 14 in Ebersweier eine Tankstelle für pasteurisierte Milch, täglich frisch und in eigene Behälter abfüllbar. Wer seine Flasche vergessen hat, kann vor Ort auch neue Flaschen erwerben. Den Trend, auch Lebensmittel wie Fleisch- und Wurstwaren, Eier oder Milchprodukte in rund um die Uhr zugänglichen Automaten...

  • Durbach
  • 16.01.20
  •  2
Lokales
Rekordverdächtiger Andrang beim Silvesterlauf in Ebersweier.
5 Bilder

Ebersweier läuft für den guten Zweck
Teilnehmerrekord beim 22. Silvesterlauf in Ebersweier

Unter traumhaften Bedingungen wurde der diesjährige Silvesterlauf des SC Durbachtal ein voller Erfolg. Der Silvesterlauf in Ebersweier ist traditionell seit 22 Jahren die letzte Veranstaltung im Kirschendorf. Das Organisationsteam rund um Sabrina Martin zeigte sich äußerst zufrieden, vor allem mit der Teilnehmerzahl und den dadurch gesammelten Spendenbetrag für die Aktion "Leser helfen" der Mittelbadischen Presse. So konnten nach Ende der Veranstaltung die Rekordzahlen von 371 Läuferinnen und...

  • Durbach
  • 01.01.20
  •  1
Lokales
Das Fenster vom 05.12.2019 bei Familie Reinbold im Stöcken.
6 Bilder

Lebendiger Adventskalender Durbach Ebersweier
St. Nikolaus als Scherenschnitt

Wunderbar gestaltete Fenster beim lebendigen Adventskalender in Durbach und Ebersweier. Am Nikolaustag (06.12.) öffnete sich das Fenster bei Familie Bohnert und Schilli in Durbach. Ein wunderschöner Scherenschnitt von St. Nikolaus gepaart mit musikalisch besinnlicher Umrahmung machte den Abend unvergessen. Bereits am Vorabend (05.12.) wurde bei Familie Reinbold im Stöcken ein Fenster geöffnet und bei einem prasselnden Lagerfeuer, welches Licht und Wärme spendete, gelesen und gesungen. Das...

  • Durbach
  • 06.12.19
  •  2
Lokales
Jedes Jahr in der Advents- und Weihnachtszeit, schmückt ein prächtiger Christbaum den Platz vor dem Kriegerdenkmal in Ebersweier.
2 Bilder

Adventszeit in Ebersweier
Auch der Friedhof Ebersweier erhält einen Christbaum

Das Wort Advent ist lateinischer Abstammung und bedeutet "Ankunft Christi". Christen wollen in dieser Zeit still werden, sich auf Weihnachten vorbereiten. Deshalb zünden sie zum Beispiel abends am Adventskranz die Kerzen an oder beleuchten in dieser dunklen Zeit ihre Häuser und Vorgärten. Passend zur stillen Zeit, haben die Mitarbeiter des Bauhofes, auch auf vielfachen Wunsch, am stillsten Ort von Ebersweier, dem Friedhof, ebenfalls einen wunderschönen Christbaum aufgestellt und installiert....

  • Durbach
  • 05.12.19
Marktplatz
Auf dem Foto von Horst Zentner: Bürgermeister Andreas König und Geschäftsinhaberin Evelyn Glanzmann.

Kunden kehren zur Regionalität zurück
Evelyns Hofladen eröffnete in Ebersweier

Am 15.11.2019 eröffnete Evelyn Glanzmann in der Gartenstraße in Ebersweier ihren Hofladen. Zahlreiche Besucher, Interessierte und neue Kunden strömten den ganzen Tag über in den liebevoll eingerichteten Laden. Bürgermeister Andreas König und Ortsvorsteher Horst Zentner überbrachten die Glückwünsche der Gemeinde und freuten sich mit den Anwesenden über die Bereicherung der Einkaufsmöglichkeiten im Ort. Gerade heimische Lebensmittel rücken mehr und mehr in das Bewusstsein einer gesunden...

  • Durbach
  • 16.11.19
  •  1
Lokales
St. Martin hoch zu Ross und leuchtende Laternen in Ebersweier.

Ebersweier feiert traditionell St. Martin
St. Martin hoch zu Ross und leuchtende Laternen

Ich gehe mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir... Beim traditionellen Laternenumzug zu St. Martin war in Ebersweier wieder richtig viel los. Viele Kinder mit ihren Eltern trafen sich erst in der Pfarrkirche Heilig-Kreuz, um dann anschließend mit ihren schön beleuchteten Laternen durchs Unterdorf zu ziehen. Allen voran St. Martin, hoch zu Ross, die Jugendkapelle des Musikverein Ebersweier begleitete den Umzug musikalisch und im Anschluss Dutzende Kinder mit ihren Familien. Stolz auf die...

  • Durbach
  • 11.11.19
  •  3
Lokales
Die Delegierten der CDU Südbaden tagten zwei Tage in der Halle am Durbach in Ebersweier.
3 Bilder

Politprominenz gab sich ein Stelldichein
CDU Südbaden tagte in Ebersweier

Parteitag der Südwest-CDU in der Halle am Durbach in Ebersweier. Am vergangenen Freitag und Samstag gab sich die politische Prominenz der hiesigen Raumschaft ein Stelldichein. Neben Bundes- und Landtagsabgeordneten war Justizminister Guido Wolf und Kultusministerin Susanne Eisenmann vor Ort. Wolfgang Schäuble musste aufgrund des Lufthansa Streiks sein Kommen kurzfristig absagen. Volker Schebesta wurde u.a. als stellvertretender Bezirksvorsitzender im Amt bestätigt. Der CDU Ortsverband...

  • Durbach
  • 10.11.19
Lokales
Der AED oder Defi am Waaghäuschen in Ebersweier ist jederzeit für die Öffentlichkeit zugänglich.

Kostenlose Fortbildung in Ebersweier
Öffentliche Einweisung für die Defibrillatoren

In Durbach (Volksbank) und Ebersweier (Waaghiesli und Halle) befinden sich Defibrillatoren. Ein Defibrillator, auch Schockgeber, oder im Fachjargon Defi, ist ein medizinisches Gerät das mit gezielten Stromstößen Herzrhythmusstörungen wie Kammerflimmern und Kammerflattern oder Vorhofflimmern und Vorhofflattern beenden. Seit den 1990er-Jahren werden Defibrillatoren in Form automatisierter externer Defibrillatoren auch zunehmend in öffentlich zugänglichen Gebäuden wie Bahnhöfen, Flughäfen und...

  • Durbach
  • 22.10.19
Lokales
Die Wiesenstraße in Ebersweier ist ab dem 21.10.2019 voll gesperrt.

Vollsperrung in Ebersweier
Wiesenstraße ab 28.10. wegen Kabelarbeiten voll gesperrt

Wie das Landratsamt Ortenaukreis und das Rathaus in Ebersweier am 17.10.2019 informierte, wird die Wiesenstraße in Ebersweier ab dem 28. Oktober 2019 bis voraussichtlich 05. Dezember 2019 voll gesperrt. Die Sperrung erfolgt im Streckenbereich ab der Wiesenstraße 19 bis zum Anwesen mit der Nummer 27. Die unmittelbar von der Maßnahme betroffenen Anwohner/Anlieger, die Rettungsdienste sowie die Entsorgungsunternehmen wurden vorab ausführlich über die Dauer und den Umfang der Sperrung...

  • Durbach
  • 19.10.19
Lokales
Vier neue Eidechsenhügel sind im Bereich des Tiefbrunnen Ebersweier entstanden.
4 Bilder

Eidechsenhügel als Ausgleichsmaßnahme
U-förmige Aufschüttungen sorgen für Verwirrung

Durbach-Ebersweier. Für Diskussion und Verwirrung sorgten in den letzten Wochen die 4 u-förmig aufgeschütteten Steinhügel im Bereich des Tiefbrunnen in Ebersweier. Illegale Bauschuttablagerungen oder doch Ausgrabungen von vier prähistorischen Hügelgräbern, wie ein Scherzkeks (siehe Foto) vermutet hatte? Nichts der Gleichen stellte sich heraus, sondern eine Ausgleichsmaßnahme für die geplante Bebauung im naheliegenden Straßenzug "In der Au". Hier entsteht ein Minibaugebiet und nach Vorgaben...

  • Durbach
  • 14.10.19
  •  3
Lokales
Baggerarbeiten am Durbach in Ebersweier.

Hochwasserschutz der Gemeinde Durbach
Maßnahmen zum Hochwasserschutz laufen zurzeit in Ebersweier

Aktiven Hochwasserschutz betreibt die Gemeinde Durbach zurzeit in Ebersweier, wie Ortsvorsteher Horst Zentner heute berichtet. Zum Schutz vor Überflutungen im bachnahen Bereich, tragen die Ausbaggerungen des Durbach bei. Durch die stetige Sedimentation des Bachlaufes bilden sich über die Jahre hinweg Inseln und ganze Grünflächen im Dorfbach, welche im Falle eines Hochwassers zu Aufstauungen und zum Übertreten des Baches über die Ufer führen können. Um Flora und Fauna zu schonen und zu...

  • Durbach
  • 08.10.19
  •  1
Lokales
Arnold Männle schart viele Interessierte um sich.

Historische Ortsführung der HEIMATgeschichte Ebersweier e.V.
Arnold Männle schart viele Interessierte um sich

Am 20. September führte Arnold Männle eine Gruppe von rund 34 Personen zu geschichtsträchtigen Häusern im Dorf. Männle ist Mitglied des Vereins Heimatgeschichte e.V.. In seiner Heimat gestaltet er Kunstwerke und setzt sein Talent im handwerklichen und schöpferischen Bereich ein. Grundlage für die zweieinhalbstünbdige Führung waren für Männle die Aufzeichnungen von Mitgliedern der Geschichtswerkstatt um Margoth Hauth ( zur 800-Jahrfeier 2015). Beim ...

  • Durbach
  • 06.10.19
Lokales
Pfarrer Haidlauf segnet die neue Schutzhütte mit einem indianischem Gebet und dankte Mutter Erde für den wundervollen Flecken auf dem die neue Schutzhütte allen die vorbei kommen Schutz und Zuflucht bietet.
3 Bilder

Pfarrer Haidlauf segnet Schutzhütte mit indianischem Gebet
Einweihung der neuen Schutzhütte auf der Oberen Riedhald

Am Samstag, den 28.09.19, trafen sich die Aktiven der Seniorenwandergruppe Ebersweier zu einer Feierstunde auf der Oberen Riedhalde. Anlass war die Einweihung der neuen Schutzhütte auf dem markanten Höhenrücken, der den Ort vor dem kalten Nordwind schützt. Bei der Hütte handelt es sich um das alte Buswartehäuschen an der ehemaligen Schule, das wegen dem Umbau zum Wohnheim der Lebenshilfe weichen musste. Unter der Regie von Arnold Männle wurde die Hütte mit den rührigen Männern der Wandergruppe...

  • Durbach
  • 05.10.19
  •  1
Lokales
4 Bilder

Kreisstraße in der OD Ebersweier saniert
Fahrbahn Erneuerung in Rekordzeit

Sehr zügig und in Rekordzeit kamen die Asphaltierungsarbeiten der Ortsdurchfahrt am Dienstag, 10.09.2019, voran. 770 Tonnen Asphalt wurden in nur einem Tag verbaut. 13 Arbeiter der Firma Vogel Bau und 17 LKWs sorgten für ein logistisches Highlight in Ebersweier. Durch die Komplettsperrung war es möglich, beide Seiten der Fahrbahn gleichzeitig zu teeren. Dadurch entstand in der Mitte keine Schnittstelle und die Fahrbahn ist gegen Witterungseinflüsse gut gewappnet. Am Mittwoch, rechtzeitig zum...

  • Durbach
  • 14.09.19
  •  1
Lokales
Einen tollen Tag erlebten die Kids bei den Staufenberg Adlern
9 Bilder

Kinderferienprogramm 2019 in Durbach
Ein toller Tag für die Kids bei den Staufenberg Adlern

Nach 21 Veranstaltungen endete am vergangenen Samstag, 31.08.2019, das Kinderferienprogramm 2019 der Gemeinde Durbach bei den Staufenberg Adlern mit dem Modellfliegen und -basteln in Ebersweier auf dem Flugplatz im Wiedergrün. Bei fantastischem Flug- und Freizeitwetter konnten die Kleinen und Großen viel erleben und wurden von den Mitglieder der Staufenberg Adler wie immer hervorragend betreut. Es wurde alles genau erklärt, die Kinder durften teilweise selbst die Modelle steuern und konnten...

  • Durbach
  • 03.09.19
  •  1
Lokales
Die Bauarbeiten sind seit dem 29.08.2019 voll im Gange.
2 Bilder

Kreisstraße in der OD Ebersweier wird saniert
Fahrbahn Erneuerung in Ebersweier - Vollsperrungen angekündigt

Die Fahrbahnsanierung in der Ortsdurchfahrt Ebersweier ist in vollem Gange - Vollsperrung am 29.08.2019 sowie vom 10.09., 05.00 Uhr bis 12.09., 06.00 Uhr. In den frühen Morgenstunden des 29.08.2019 haben die Fräsarbeiten für die Sanierung der Straßendecke in der Ortsdurchfahrt Ebersweier begonnen. Ein Verkehrschaos ist ausgeblieben, weil die Ebersweirer sich gut vorbereitet haben und auch die Pendler und der Durchgangsverkehr die ausgewiesen Umleitungen und alternativen Routen nutzt. Wir...

  • Durbach
  • 01.09.19
  •  1
Polizei
Vandalismus am Plättleweg

Mutwillige Zerstörung im Maisfeld - Zeugen gesucht
Mit schwerem Fahrzeug querfeldein

Ende letzter Woche fuhr ein schweres Auto offensichtlich mutwillig mitten durch ein Maisfeld im „Plättleweg“. Das Gewann „Stockfeld“ liegt auf dem landwirtschaftlichen Verbindungsweg zwischen Ebersweier und Rammersweier. Josef Siebert traute seinen Augen nicht, als er nach dem Ertrag seines Maisfeldes schaute: Eine Spur verlief längs durch den gesamten Acker. Den Spuren nach zu urteilen, kam das Auto aus Rammersweier in Richtung Ebersweier. Oberhalb des ersten „Buckels“ bog es rechts ab und...

  • Durbach
  • 27.08.19
  •  1
Lokales
Spatenstich an der ehemaligen Grundschule Ebersweier: Christian Kiefer (v. l.), Ingenieurbrüo IFP2 Hangs, Achim Feyhl, Ortsvorsteher, Patrick Hangs, Ingenieurbüro IFP2 Hangs, Stephanie Ströbel und Achim Feyhl, Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch, und Bürgermeister Andreas König

Wohneinrichtung für 24 Menschen mit Behinderung entsteht
Erster Spatenstich für Bauprojekt der Lebenshilfe

Durbach-Ebersweier (gro). Im Dezember 2015 wurde die ehemalige Grundschule in Durbach-Ebersweier an die Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch verkauft. Am Dienstagmorgen wurde endlich der erste Spatenstich für den geplanten Neubau gesetzt. Grund für die Verzögerung war nach Angaben von Achim Feyhl, Vorstandsvorsitzender der Lebenshilfe, die gute Baukonjunktur, die es schwer machte, einen kompetenten Partner zu finden. Auf dem Gelände wird bis Herbst 2020 eine Wohneinrichtung für 24 Menschen mit...

  • Durbach
  • 06.08.19
Lokales
Treffpunkt und Eröffnung der Feuerhexen Sommerparty ist immer am Hexenbrunnen mitten in Ebersweier.

O Schwarzwald O Heimat
Feuerhexen feiern Sommerparty und ihre Heimat

We ❤ Heimat - O Schwarzwald O Heimat Am Samstag Abend war in Ebersweier am Hexenbrunnen der Schwarzwald los. Schwarzwälder Maidli mit ihren strammen Burschen, Jäger, Förster, Waldarbeiter, eine Herde Kühe und Rehe, echte Flösser aus dem Kinzigtal, ja sogar der Moospfaff und der Geist vom Mummelsee gaben sich die Ehre. Seit 1995 feiern die Feuerhexen Ebersweier e.V.  immer Ende Juli ihre große Sommerparty, als Dankeschön an alle Helfer während der Fastnachtszeit. In diesem Jahr lautete...

  • Durbach
  • 28.07.19
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.