Durbach

Beiträge zum Thema Durbach

Lokales
Vier neue Eidechsenhügel sind im Bereich des Tiefbrunnen Ebersweier entstanden.
4 Bilder

Eidechsenhügel als Ausgleichsmaßnahme
U-förmige Aufschüttungen sorgen für Verwirrung

Für Diskussion und Verwirrung sorgten in den letzten Wochen die 4 u-förmig aufgeschütteten Steinhügel im Bereich des Tiefbrunnen in Ebersweier. Illegale Bauschuttablagerungen oder doch Ausgrabungen von vier prähistorischen Hügelgräbern, wie ein Scherzkeks (siehe Foto) vermutet hatte? Nichts der Gleichen stellte sich heraus, sondern eine Ausgleichsmaßnahme für die geplante Bebauung im naheliegenden Straßenzug "In der Au". Hier entsteht ein Minibaugebiet und nach Vorgaben der...

  • Durbach
  • 14.10.19
  • 106× gelesen
Lokales
Die Organisatoren der Jazz Night: Jörg Helmke (v. l.), Dominic Müller, Claudio Labianca, Jürgen Siegloch (2. v. r.) sowie das Duo "Unikat" freuen sich auf ein tolles Programm.

Internationale Künstler spielen im Schloss Staufenberg auf
Jazz der Extraklasse

Durbach (sö). "Exklusiv und hautnah" beschreibt Dominic Müller, Geschäftsfüher des Hotels "Ritter", bei einer Pressekonferenz das im kommenden Jahr geplante Jazz-Festival. Vom 19. bis zum 22. März werden sieben Bands auf dem Schloss Staufenberg den Zuschauern die Vielfalt der Jazzmusik näherbringen. Erstklassiges Programm Laut den Initiatoren Dominic Müller, Jörg Helmke, Claudio Labianca und Jürgen Siegloch konnten erstklassige und internationale Künstler für das Festival gewonnen werden....

  • Durbach
  • 11.10.19
  • 103× gelesen
Lokales
Baggerarbeiten am Durbach in Ebersweier.

Hochwasserschutz der Gemeinde Durbach
Maßnahmen zum Hochwasserschutz laufen zurzeit in Ebersweier

Aktiven Hochwasserschutz betreibt die Gemeinde Durbach zurzeit in Ebersweier, wie Ortsvorsteher Horst Zentner heute berichtet. Zum Schutz vor Überflutungen im bachnahen Bereich, tragen die Ausbaggerungen des Durbach bei. Durch die stetige Sedimentation des Bachlaufes bilden sich über die Jahre hinweg Inseln und ganze Grünflächen im Dorfbach, welche im Falle eines Hochwassers zu Aufstauungen und zum Übertreten des Baches über die Ufer führen können. Um Flora und Fauna zu schonen und zu...

  • Durbach
  • 08.10.19
  • 58× gelesen
  •  1
Lokales
Arnold Männle schart viele Interessierte um sich.

Historische Ortsführung der HEIMATgeschichte Ebersweier e.V.
Arnold Männle schart viele Interessierte um sich

Am 20. September führte Arnold Männle eine Gruppe von rund 34 Personen zu geschichtsträchtigen Häusern im Dorf. Männle ist Mitglied des Vereins Heimatgeschichte e.V.. In seiner Heimat gestaltet er Kunstwerke und setzt sein Talent im handwerklichen und schöpferischen Bereich ein. Grundlage für die zweieinhalbstünbdige Führung waren für Männle die Aufzeichnungen von Mitgliedern der Geschichtswerkstatt um Margoth Hauth ( zur 800-Jahrfeier 2015). Beim ...

  • Durbach
  • 06.10.19
  • 33× gelesen
Lokales
Pfarrer Haidlauf segnet die neue Schutzhütte mit einem indianischem Gebet und dankte Mutter Erde für den wundervollen Flecken auf dem die neue Schutzhütte allen die vorbei kommen Schutz und Zuflucht bietet.
3 Bilder

Pfarrer Haidlauf segnet Schutzhütte mit indianischem Gebet
Einweihung der neuen Schutzhütte auf der Oberen Riedhald

Am Samstag, den 28.09.19, trafen sich die Aktiven der Seniorenwandergruppe Ebersweier zu einer Feierstunde auf der Oberen Riedhalde. Anlass war die Einweihung der neuen Schutzhütte auf dem markanten Höhenrücken, der den Ort vor dem kalten Nordwind schützt. Bei der Hütte handelt es sich um das alte Buswartehäuschen an der ehemaligen Schule, das wegen dem Umbau zum Wohnheim der Lebenshilfe weichen musste. Unter der Regie von Arnold Männle wurde die Hütte mit den rührigen Männern der Wandergruppe...

  • Durbach
  • 05.10.19
  • 51× gelesen
  •  1
Lokales
Dezernent Michael Loritz (v. l.), Henning Schaper, Vogel Bau GmbH Lahr, Bürgermeister Andreas König, Markus Zink, Regierungspräsidium Freiburg, Harald Steiner, Ingenieurbüro Zink, Horst Zentner, Ortsvorsteher Ebersweier, und Straßenbauamtsleiter Roland Gäßler beim ersten Spatenstich

Erster Spatenstich am Montag in Durbach-Unterweiler
Lücke im Radwegnetz wird nun geschlossen

Durbach (st). Mit dem Neubau eines Radwegs bei Durbach-Unterweiler schließt der Ortenaukreis die letzte Radweglücke zwischen Offenburg, Durbach und Appenweier. Der Startschuss hierzu wurde am Montagnachmittag mit einem ersten Spatenstich gegeben. Die Gesamtkosten für den Radweg bei Unterweiler belaufen sich auf 450.000 Euro inklusive Planung, Grunderwerb und Bau. Das Land bezuschusst die Maßnahme mit 191.250 Euro. Zur gestarteten Maßnahme gehören neben dem Bau der rund 0,7 Kilometer langen...

  • Durbach
  • 24.09.19
  • 119× gelesen
  •  1
Lokales
4 Bilder

Kreisstraße in der OD Ebersweier saniert
Fahrbahn Erneuerung in Rekordzeit

Sehr zügig und in Rekordzeit kamen die Asphaltierungsarbeiten der Ortsdurchfahrt am Dienstag, 10.09.2019, voran. 770 Tonnen Asphalt wurden in nur einem Tag verbaut. 13 Arbeiter der Firma Vogel Bau und 17 LKWs sorgten für ein logistisches Highlight in Ebersweier. Durch die Komplettsperrung war es möglich, beide Seiten der Fahrbahn gleichzeitig zu teeren. Dadurch entstand in der Mitte keine Schnittstelle und die Fahrbahn ist gegen Witterungseinflüsse gut gewappnet. Am Mittwoch, rechtzeitig zum...

  • Durbach
  • 14.09.19
  • 54× gelesen
  •  1
Lokales
Einen tollen Tag erlebten die Kids bei den Staufenberg Adlern
9 Bilder

Kinderferienprogramm 2019 in Durbach
Ein toller Tag für die Kids bei den Staufenberg Adlern

Nach 21 Veranstaltungen endete am vergangenen Samstag, 31.08.2019, das Kinderferienprogramm 2019 der Gemeinde Durbach bei den Staufenberg Adlern mit dem Modellfliegen und -basteln in Ebersweier auf dem Flugplatz im Wiedergrün. Bei fantastischem Flug- und Freizeitwetter konnten die Kleinen und Großen viel erleben und wurden von den Mitglieder der Staufenberg Adler wie immer hervorragend betreut. Es wurde alles genau erklärt, die Kinder durften teilweise selbst die Modelle steuern und konnten...

  • Durbach
  • 03.09.19
  • 90× gelesen
  •  1
Lokales
Die Bauarbeiten sind seit dem 29.08.2019 voll im Gange.
2 Bilder

Kreisstraße in der OD Ebersweier wird saniert
Fahrbahn Erneuerung in Ebersweier - Vollsperrungen angekündigt

Die Fahrbahnsanierung in der Ortsdurchfahrt Ebersweier ist in vollem Gange - Vollsperrung am 29.08.2019 sowie vom 10.09., 05.00 Uhr bis 12.09., 06.00 Uhr. In den frühen Morgenstunden des 29.08.2019 haben die Fräsarbeiten für die Sanierung der Straßendecke in der Ortsdurchfahrt Ebersweier begonnen. Ein Verkehrschaos ist ausgeblieben, weil die Ebersweirer sich gut vorbereitet haben und auch die Pendler und der Durchgangsverkehr die ausgewiesen Umleitungen und alternativen Routen nutzt. Wir...

  • Durbach
  • 01.09.19
  • 132× gelesen
  •  1
Lokales
Treffpunkt und Eröffnung der Feuerhexen Sommerparty ist immer am Hexenbrunnen mitten in Ebersweier.

O Schwarzwald O Heimat
Feuerhexen feiern Sommerparty und ihre Heimat

We ❤ Heimat - O Schwarzwald O Heimat Am Samstag Abend war in Ebersweier am Hexenbrunnen der Schwarzwald los. Schwarzwälder Maidli mit ihren strammen Burschen, Jäger, Förster, Waldarbeiter, eine Herde Kühe und Rehe, echte Flösser aus dem Kinzigtal, ja sogar der Moospfaff und der Geist vom Mummelsee gaben sich die Ehre. Seit 1995 feiern die Feuerhexen Ebersweier e.V.  immer Ende Juli ihre große Sommerparty, als Dankeschön an alle Helfer während der Fastnachtszeit. In diesem Jahr lautete...

  • Durbach
  • 28.07.19
  • 98× gelesen
  •  1
Lokales
Der Zenit der Brückenwaage in Ebersweier ist schon viele Jahre überschritten
2 Bilder

Kein amtliches Wiegen mehr auf der Brückenwaage
Eine Institution in Ebersweier und der Ortenau ist Geschichte

Mit Ablauf der Gültigkeit des dreijährigen Eichungszeitraumes endet nun die Geschichte der Brückenwaage Ebersweier und der Dorfwaagen in der Ortenau überhaupt. Die Schließung ist damit auch ein Spiegelbild der Veränderungen in der Landwirtschaft seit Beginn des vorigen Jahrhunderts. Die Waage wurde 1903 mit einem Kostenaufwand von rund 1600 Mark erbaut. Dieser Betrag stammte auch dem Jahresüberschuss der gemeinsamen Sparkasse Ebersweier und Nesselried. Die Waage stand etwas unterhalb des...

  • Durbach
  • 24.07.19
  • 95× gelesen
  •  1
Lokales
Haltestelle Krone in der Ortsmitte
6 Bilder

Bushaltestellen in Ebersweier umgestaltet
Querungshilfe und barrierefreie Haltestellen ab sofort verfügbar

Ab jetzt kann barrierefrei in den Bus gestiegen und problemlos die Straße gequert werden. Die Haltebuchten für den Linienbus sind Geschichte, dafür kann ab sofort an den Haltestellen "Krone" und "Stöcken" in Ebersweier barrierefrei eingestiegen werden. In wenigen Wochen wurden die Bereiche um die beiden Haltestellen großräumig umgestaltet. Im Bereich Stöcken wurde für die Fußgänger zusätzlich eine Querungshilfe eingebracht, welche in der Dorfmitte bereits vorhanden ist. Die Arbeiten...

  • Durbach
  • 23.07.19
  • 52× gelesen
Lokales
Team 1 und Team 2 der Feuerhexen Ebersweier e.V. beim Menschenkicker-Turnier 2019 des SC Durbachtal
3 Bilder

Menschenkicker-Turnier beim SC Durbachtal
Feuerhexen erringen den zweiten Platz im hochkarätigen Turnier

Es war eine riesige Gaudi für die beiden Teams der Feuerhexen am Samstag, 20. Juli 2019, beim Menschenkicker-Turnier des SC Durbachtal in Ebersweier mit insgesamt 12 Mannschaften. Seit vielen Jahren richtet der SC Durbachtal, während dem alljährlichen Sportfest, dieses Jedermanns Turnier aus.  Ein hervorragender zweiter Platz für Team 1 der Feuerhexen (Philipp, Subi, Tobias, Tom, Michael) war am Ende der Lohn. Auch Team 2 (Clemens, Mirko, Horst, Saybe, Jürgen) schlug sich respektabel, musste...

  • Durbach
  • 23.07.19
  • 110× gelesen
  •  1
Lokales
Die Preisträger der Ortenau Top-Ten Riesling, die auch in diesem Jahr wieder ganz exquisite Produkte ablieferten.

Top-Ten Riesling 2019
Exzellente Weine prämiert

Bad Peterstal-Griesbach (jtk). „Wir können einfach tolle Rieslinge machen“, sagte Franz Benz aus Bottenau, Vizepräsident des Badischen Weinbauverbands, auf dem größten Fest der Ortenauer Winzer im "Relais & Châteaux Hotel Dollenberg". Diese Aussage wurde bei der Prämierung der zehn besten Riesling-Betriebe der Ortenau und der drei besten trockenen Riesling-Weine eindeutig unter Beweis gestellt. Hälfte der Betriebe aus Durbach Bemerkenswert ist, dass Weinbaubetriebe aus Durbach die...

  • Bad Peterstal-Griesbach
  • 12.07.19
  • 168× gelesen
Lokales
3 Bilder

Autos und Hauswand besprüht
Schwerer Fall von Vandalismus in Durbach

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 03.07.2019, wurden im Bereich zwischen dem Hotel Rebstock im Halbgütle und dem Durbacher Freibad am Stollenberg, zahlreiche Autos mit Farbe besprüht. Auch die Hauswand eines Neubaus im Halbgütle wurde verschandelt und mit einer Parole versehen, die mehr als nur beleidigend ist. Wer hat etwas bemerkt oder gesehen? Wer kann Hinweise auf den oder die Täter geben? Wer ist ebenfalls betroffen und hat noch keine Anzeige erstattet? Diese Tat muss aufgeklärt...

  • Durbach
  • 04.07.19
  • 312× gelesen
  •  1
Lokales

Der Durbach wird wieder zum dürren Bach
Die frühe Sommerhitze lässt Pegel fallen

Der Sommer 2019 hinterlässt schon seine Spuren. Der Durbach ist zwischen Ebersweier und Windschläg schon wieder versiegt und untergetaucht. Die frühe Sommerhitze der letzten Tage setzt dem Durbach deutlich zu und lässt dessen Pegel deutlich absinken. Aber auch oberhalb ist der Dorfbach nur noch ein Rinnsal zwischen den Steinen. Gleichzeitig gilt natürlich wie jedes Jahr der Aufruf: Bitte entnehmen Sie kein Wasser aus den offenen Gewässern im Durbachtal!

  • Durbach
  • 26.06.19
  • 50× gelesen
  •  1
Marktplatz
Trafen sich zum Frühstücken und Vernetzen: WRO-Geschäftsführer Dominik Fehringer (v. l. n. r.), Chapterdirektor Adrian Hoffmann vom Mediennetzwerk "a.h. effekt", Schatzmeisterin Hedda Janssen "LAHORE" Institut und Mitgliederkoordinator Michael Karsten vom MR Jobfinder.

Prominenter Besuch
Dominik Fehringer beim BNI-Unternehmerfrühstück

Durbach (st). Pünktlich um 7 Uhr früh, trafen sich wie üblich die 38 Mitglieder des BNI Unternehmerteams "SALMEN" zum wöchentlichen Frühstücksmeeting. Zur Freude der Mitglieder nahm als geladener Gast der Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Ortenau (WRO), Dominik Fehringer, diesmal die Einladung zum wöchentlichen Frühstückstreffen an. Immer wieder donnerstags Die Business Network International-Frühstückstreffen (BNI) der Gruppe "SALMEN" finden immer am Donnerstagmorgen in Durbach statt....

  • Achern
  • 18.06.19
  • 173× gelesen
Lokales
Foto ist nur symbolisch. 
Beim Hundesportplatz in Ebersweier wurden Fleischköder mit Nadeln gespickt gefunden.

Köderfunde nun auch in Ebersweier
Fleischköder mit Nadeln präpariert gefunden

ACHTUNG! Mit Nadeln gespickte Köder in Ebersweier gefunden! Hunde- und Tierhasser sind wohl leider auch in Ebersweier aktiv. In der gesamten Ortenau häufen sich die Nachrichten über ausgelegte Köder, die ganz eindeutig Hunde und Katzen töten sollen. Folgende, unfassbare Nachricht erreichte die Redaktion von ebersweier.net vom Vorsitzenden des VdH Durbachtal: Hallo Zusammen, heute hat mich ein Mitarbeiter der Fa. Spangenberger (Brunnenpark) angerufen und mitgeteilt, dass auf der Zufahrt...

  • Durbach
  • 05.06.19
  • 88× gelesen
Lokales
2 Bilder

So sehen Sieger aus
Leistungsabzeichen in Silber mit Bestwert errungen

Feuerwehr Gemeinschaft Durbach-Ebersweier-Oberkirch erringen das silberne Leistungsabzeichen Baden-Württemberg als Jahrgangsbeste Gleich beide Leistungsgruppen der Feuerwehr Durbach errangen bei den heutigen Wettbewerben in Kippenheim das Leistungsabzeichen in Silber des Feuerwehrverband Baden-Württemberg. Insgesamt 13 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren Durbach, Ebersweier und Oberkirch legten mit 0 Fehler und in Bestzeit ihre Prüfungen ab. Jahrgangsbestwert! Gefordert waren ein...

  • Durbach
  • 11.05.19
  • 329× gelesen
  •  1
  •  3
Lokales
2 Bilder

Maibaum Frevel in Ebersweier
Erneut wurde der Maibaum von Unbekannten gefällt

Ebersweier ist einfach nur sprachlos! In der letzten Nacht wurde in Ebersweier, nach 2016 und 2017, erneut der Maibaum gefällt und das 5 Tage nach der Nacht zum ersten Mai, in welcher dies traditionsgemäß noch als Streich zählen würde. Mit Tradition hat das nichts mehr zu tun, sondern ist reine Sachbeschädigung. Es wird nun Strafanzeige wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung gestellt. Außerdem bittet die Ortsverwaltung Ebersweier um Hinweise. Wer hat etwas beobachtet oder gehört? Es...

  • Durbach
  • 05.05.19
  • 114× gelesen
  •  1
Lokales
3 Bilder

Vereinsrat Ebersweier stellt Maibaum
Ebersweier feiert in den Mai

Einen wunderschönen Abend erlebten die Ebersweirer beim Maibaumstellen rund ums Rathaus. Erstmals ziert eine Douglasie das Dorf in rot-weiß. Der Musikverein war für das Baumholen zuständig und unter Kommando von Alex Kuderer ging es recht schnell und gut mit vereinten Kräften unter Aufsicht von Bürgermeister Andreas König in die Vertikale. Die Chorgemeinschaft überraschte die zahlreichen Gäste bei sonnigem Wetter mit Flammenkuchen und reichlich Getränken. Eine vom Musikverein gestellte...

  • Durbach
  • 01.05.19
  • 40× gelesen
Lokales
Am 1. Mai wird der Außenbereich des Freizeitbads Stegermatt in Offenburg geöffnet.

Freibadsaison startet am 1. Mai in Offenburg
Mitte Mai geht es in Gengenbach und Durbach los

Durbach/Gengenbach/Offenburg (gro). Über die Osterfeiertage war es erstmals so warm, dass der ein oder andere über einen Besuch im Freibad nachgedacht hat. Doch noch stehen Angebote in und um Offenburg nicht zur Verfügung. Das Freizeitbad Stegermatt in Offenburg hat als Ganzjahresbad zwar geöffnet, der Außenbereich wird den Badegästen aber erst ab dem 1. Mai zur Verfügung stehen. Neben einem 50-Meter-Schwimmbecken warten auf die Besucher ebenfalls die Wellenrutsche, ein Nichtschwimmerbecken,...

  • Offenburg
  • 23.04.19
  • 282× gelesen
Lokales
Unser Foto zeigt Markus Vollmer (v. l.), Anja Schwörer, Klaus Jehle, Katharina Heitz, Marco Steffens, Erwin Drixler und Andreas König bei der Vertragsunterzeichnung.

Gemeinsamer Gutachterausschuss
Neue Zusammenarbeit

Offenburg (gro). Die Stadt Offenburg und die Gemeinden Durbach, Hohberg und Ortenberg schließen sich zu einem gemeinsamen Gutachterausschuss Offenburg zusammen. Die Gemeinden übertragen dazu die Erfüllung ihrer Aufgaben des Gutachterwesens auf die Stadt Offenburg. Die Stadt übernimmt zunächst alle Gutachter der Gemeinden in den Ausschuss, der bei der turnusgemäßen Neubesetzung wieder verkleinert werden soll. Die Gutachter aus den einzelnen Kommunen werden in ihren Heimatorten die...

  • Offenburg
  • 16.04.19
  • 95× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.