Spenden statt Geschenke
Kommunionkinder spenden an zwei Einrichtungen

Die Kommunionkinder aus dem Durbachtal spenden für den guten Zweck.
  • Die Kommunionkinder aus dem Durbachtal spenden für den guten Zweck.
  • Foto: Horst Zentner
  • hochgeladen von Tobias Schneider

Für die diesjährigen 11 Kommunionkinder war es keine Frage, ein Teil Ihrer Bargeldgeschenke an andere Kinder weiterzugeben, denen es nicht so gut geht. Außerdem wurde darauf verzichtet, den Verwandten, Freunden und Nachbarn für Ihr Kommunionsgeschenk ein Gegengeschenk zu machen und dafür lieber eine Spende zu geben. Die Kinder wählten das Kinder- und Jugendhospiz Ortenau und das Bonifatiuswerk als Nutznießer ihrer Spenden aus.
Das Kinder- und Jugendhospiz Ortenau (www.kiju-ortenau.de) begleitet Kinder und Jugendliche bei einer schweren und unheilbaren Krankheit, unterstützt und berät die Familien und begleitet diese bei Ihrer Trauer.
Das Bonifatiuswerk (www.bonifatiuswerk.de) hilft Kinder in der Diaspora mit ambulanten Kinderhospizdiensten, Kinderdörfern, Wohngruppen für behinderte Kinder und unterhält Jugendsozialstationen.
Für das Kinder- und Jugendhospiz spendeten die 11 Kommunikanten 490,-€ und dem Bonifaziuswerk 470,-€.
Eine tolle und vorbildliche Aktion!

Autor:

Tobias Schneider aus Durbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen