Spendenaktion

Beiträge zum Thema Spendenaktion

Extra

Unterstützung für die gute Sache
Contact & Sales GmbH unterstützt Charity-Reroll des TCO e.V.

Bereits am 07.11.2021 fand in den Räumen des Stadteil- und Familienzentrums am Mühlbach das alljährliche ReRoll Event des Tabletop Networks statt, an dem sich der TCO e.V. jedes Jahr beteiligt. "Gerade in diesen schwierigen Zeit ist das Miteinander sehr wichtig. Da im Grunde jeder ein Opfer von Gewalt werden kann, ist uns das Anliegen und die Aktion des Tabletop Networks, die den Weissen Ring e.V. unterstützt, ungemein wichtig," so der 2. Vorsitzende der Tabletop Community Ortenau (TCO) e.V....

  • Ortenau
  • 29.11.21
  • 1
Lokales
Leo Kempf aus Ebersweier bringt 14 große Heuballen zum Tieflader.
3 Bilder

Solidaraktion unter Landwirten
Heuspende für das Ahrtal aus Ebersweier

Vollgelaufene Keller, zerstörte Häuser und Straßen, Chaos wo man hinschaut. Die Bilder, vor allem aus dem Ahrtal, aber auch aus anderen Regionen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen machen erschreckend klar, wie machtlos der Mensch gegenüber den Gewalten der Natur ist und wie viel Leid dort gerade herrscht. Doch nicht nur die zerstörte Infrastruktur und Immobilien sind ein riesiges Problem, sondern auch die zerstörten landwirtschaftlichen Flächen. Der nächste Winter kommt bestimmt und...

  • Durbach
  • 11.09.21
  • 2
Lokales
Das Montessori-Zentrum in Offenburg plant einen Flohmarkt, um Spenden für die Flutopfer zu sammeln.

Welche Spendenaktionen gibt es?
Flutkatastrophe: Die Ortenau hilft

Ortenau (gro). Das Schicksal der Menschen in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen berührt die Menschen auch in der Ortenau. Und viele wollen helfen: So hat die Gemeinde Neuried, kaum wurden die verheerenden Schäden der Flutkatastrophe bekannt, einen Spendenkonto zu Gunsten der Betroffenen eingerichtet. Damit soll den Menschen, die ihr Hab und Gut verloren haben, schnell und unbürokratisch geholfen werden. Die Offenburger Weinbaubetriebe lässt das...

  • Ortenau
  • 24.07.21
Lokales
Einige Schüler der Klasse 10D des Gymnasium Achern mit den Teddys; im Hintergrund Lehrerin Doris Dumitrescu.
2 Bilder

Klasse 10D am Gymnasium Achern
Teddys für Kinder gespendet

Achern (st). In Corona-Zeiten auch an andere denken: Das wollte die Klasse 10D des Gymnasiums Achern in die Tat umsetzen. Zusammen mit ihrer Deutschlehrerin Doris Dumitrescu sammelte die Klasse bei einer spontanen Spendenaktion das Geld für insgesamt 40 kuschelige Teddybären für bedürftige Kinder. Mit dieser Spende wollen die Schüler ihren Beitrag dazu leisten, Kindern eine Freude zu bereiten, denen es an einem „plüschigen Freund fürs Leben“ mangelt. Damit unterstützen sie die Arbeit von...

  • Achern
  • 21.07.21
Marktplatz

Kalender-Aktion 2020
Rotary-Club Achern-Bühl spendet an Hospizdienst

Achern (st). Der Rotary-Club Achern-Bühl freut sich erneut über einen Erlös von 11.000 Euro übergeben zu können, der Hälfte des Gesamterlöses aus der Adventskalenderaktion des Jahres 2020 des Rotary Clubs Achern-Bühl. Zur Spendenübergabe trafen sich die Präsidentin des Rotary Clubs Elisabeth Beerens und die Leiterin des ökumenischen Hospizdienstes Acher-Achertal Silke Bohnert in den Räumen des Hospizdienstes. Mit der Spende unterstützt der Rotary Club Acher-Bühl die Trauerarbeit, die sich als...

  • Achern
  • 02.07.21
Lokales
Sarina Freter, Sozialpädagogin aus dem Jugendtreff Badhiesel, hilft einem Jungen, in einen giftgrünen Turnschuh zu schlüpfen.

Spendenaktion voller Erfolg
Familien freuen sich über Unterstützung

Kehl (st). Rund 690 Kilometer haben die 28 Radler während des Livestreams im Gemeindesaal St. Nepomuk zusammengetragen. Damit ist die Bestmarke von 650 Kilometern aus dem Vorjahr geknackt worden. Das freut das Organisationsteam, dem unter anderem auch Melanie Krauß und Sarina Freter aus dem Jugendtreff Badhiesel angehören. Gemeinsam mit dem Jugendzentrum Kehl und der Gemeinwesenarbeit Kehl-Dorf haben sie ihr Versprechen eingelöst, einen Teil der Spendengelder hilfsbedürftigen Familien aus der...

  • Kehl
  • 14.05.21
Extra
Enya Huber (links) und ihre Mutter Birgitt Schoch präsentieren zusammen mit Frank Wendling den Spendenscheck.

1.000 Euro gehen an den Förderverein in Freiburg
SV Linx spendet für krebskranke Kinder

Rheinau-Linx (sb). Bereits seit Jahren engagiert sich der SV Linx für den Förderverein für krebskranke Kinder Freiburg e.V. Die Tochter von SVL-Clubhauswirtin Birgitt Schoch erkrankte 2018 mit 13 Jahren an Leukämie. „In dieser schweren Zeit der Krankheit von Enya waren wir unendlich dankbar für den Förderverein und das Elternhaus. Das ist eine großartige Sache, die es zu unterstützen gilt“, so die Clubhaus-Wirtin. Beim großen Sportlerball 2020 wurde eine Tombola ins Leben gerufen, deren Erlös...

  • Rheinau
  • 20.02.21
Panorama
Claudio Labianca

Eine Frage, Herr Labianca
Künstler helfen Künstlern

Der Lockdown trifft viele Branchen hart – auch die Kulturszene. Deshalb startet am 27. Februar um 20 Uhr via Streaming-Bühne eine von den Rotary Clubs (RC) der Ortenau initiierte Corona-Spendenaktion. Ziel ist es, pandemiebedingt in Not geratenen hauptberuflichen Künstlern zu helfen. Prominente Überraschungsgäste aus TV und Medien unterstützen das Projekt. Wie die Idee entstand und um was es geht, erklärt Claudio Labianca, Präsident des RC Offenburg-Ortenau, im Gespräch mit Matthias Kerber. Wie...

  • Ortenau
  • 19.02.21
Lokales
Weil das Jugendhaus in Haslach coronabedingt geschlossen ist, wartet die Aktion „Läuft bei dir?“ auf die Jugendlichen.

Aktion „Läuft bei dir?“
Jugendliche laufen für den guten Zweck

Haslach (st). Lockdown und Homeschooling sind angesagt, Bewegungsmangel und wenig frische Luft sind die unerwünschten Dreingaben. So sieht momentan der Alltag vieler Jugendlicher aus, denn aktuelle Sportangebote sind recht rar. Auch das Sportangebot der offenen Jugendarbeit in Haslach, welches immer freitags von 14 bis 15 Uhr in der Eichenbachsporthalle stattfand, ist aktuell nicht durchführbar. Die Mitarbeiter der offenen Jugendarbeit bieten nun hierfür eine Alternative an. Die Aktion „Läuft...

  • Haslach
  • 04.02.21
Lokales

Geschenke weitergeschenkt
Junger Verein "RESTART WITH PRIDE E.V." hatte mit seiner Aktion Erfolg

Ein Dankeschön an die Spender Der noch junge Verein „Restart With Pride e.V.“ sowie die Caritas und Diakonie Kehl bedanken sich bei allen Spendern, die sich an der Geschenkeaktion auf dem Kehler Marktplatz am 18.12.2020 und 05.01.21 beteiligt haben. Annähernd 100 gebrauchte und neue Geschenke für Jung und Alt werden nun bedürftigen Menschen, die nicht so üppig in der Weihnachtszeit bedacht wurden, eine Freude machen. Seien es warme Wintersocken, Spielzeug oder Gebrauchsgegenstände…Alles wird...

  • Ausgabe Kehl
  • 09.01.21
Lokales
Nach einer Woche war die Spendenkasse gut gefüllt.
2 Bilder

23. Silvesterlauf des SC Durbachtal
Großer Erfolg für den guten Zweck

Der 23. Silvesterlauf des SC Durbachtal lässt sich ganz einfach zusammenfassen: Ein toller Erfolg – ganz individuell und trotzdem für eine gemeinsame Sache unterwegs. Getreu dem Motto „Alleine laufen – gemeinsam helfen“ konnte der traditionelle Silvesterlauf trotz Corona-Pandemie erfolgreich durchgeführt werden. Bei den Organisatoren zeichnete sich schon sehr früh ab, dass die angebotene Alternative bei vielen Läufer*innen Zuspruch findet. Insbesondere die langjährigen treuen Teilnehmer gaben...

  • Durbach
  • 05.01.21
  • 2
Extra
Frank und Anja Sauter haben mit privat organisierten Veranstaltungen die Spende möglich gemacht.

Aktion für Förderverein krebskranker Kinder
"Mit gemeinsamem Ziel ist viel zu erreichen"

Neuried-Altenheim (st). Aus der Idee, im eigenen Garten eine Benefizveranstaltung durchzuführen, haben Frank und Anja Sauter mit ihrer zweimonatigen Spendenaktion die stolze Summe von 7.500 Euro für den Förderverein krebskranker Kinder e.V. in Freiburg zusammen bekommen. Die Beiden haben im September und Oktober unter anderem zwei Benefizkonzerte auf die Beine gestellt und spenden nun den Erlös nach Freiburg. Ohne die vielen Sponsoren, die das Projekt begleitet und unterstützt hätten, wäre es...

  • Neuried
  • 21.12.20
  • 1
Lokales
Die Kommunionkinder aus dem Durbachtal spenden für den guten Zweck.

Spenden statt Geschenke
Kommunionkinder spenden an zwei Einrichtungen

Für die diesjährigen 11 Kommunionkinder war es keine Frage, ein Teil Ihrer Bargeldgeschenke an andere Kinder weiterzugeben, denen es nicht so gut geht. Außerdem wurde darauf verzichtet, den Verwandten, Freunden und Nachbarn für Ihr Kommunionsgeschenk ein Gegengeschenk zu machen und dafür lieber eine Spende zu geben. Die Kinder wählten das Kinder- und Jugendhospiz Ortenau und das Bonifatiuswerk als Nutznießer ihrer Spenden aus. Das Kinder- und Jugendhospiz Ortenau (www.kiju-ortenau.de) begleitet...

  • Durbach
  • 25.11.20
  • 2
Lokales
Franz Bähr freut sich, dass die Aktion für die krebskranken Kinder auch unter erschwerten Bedingungen stattfinden kann.

Weihnachts-Spendenaktion für krebskranke Kinder
"Helfen und gewinnen"

Offenburg (djä). Bange Zeiten liegen hinter Franz Bähr und seinem motivierten Team an ehrenamtlichen Helfern. Können sie auch in diesem Jahr zur Adventszeit für den Förderverein krebskranke Kinder e.V. Freiburg wieder Spenden sammeln, um den krebskranken Kindern in der Uniklinik zu helfen? "Die Tombola im bisherigen Stil mit ihren vielfältigen begleitenden Aktionen können wir dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht durchführen", sagt Initiator Bähr. Dank großen Engagements und sorgfältiger...

  • Offenburg
  • 14.11.20
Lokales
Ingrid Fuchs

Ingrid Fuchs ist Schirmherrin der Spendenaktion
"Fight Corona" ist erfolgreich gestartet

Ortenau (st). Eine große Welle an Hilfsbereitschaft und Dankbarkeit spüren derzeit alle Ärzte, Pflegekräfte und weiteres Personal in den Kliniken, die an vorderster Stelle mit hoher Einsatzbereitschaft gegen das Corona-Virus kämpfen. Das zeigt deutlich die große Resonanz auf die Spendenaktion „Fight Corona“ – www.ok.fightcorona.ko.de –, die das Ortenau Klinikum als Dank für die hohe Einsatzbereitschaft der Mitarbeiter gestartet hat. „Wenn wir – hoffentlich bald – die Corona-Krise bewältigt...

  • Offenburg
  • 28.03.20
Extra
Zwei Millionen nach 21 Jahren und bei der gestrigen Ziehung 180.000 Euro: Wolfgang L. Obleser (v. l.), Dr. Simone Hettmer, Franz Bähr, Gabi Bähr, Rosemarie Seebacher, Winfried Luibrand

Gewinner der Weihnachtstombola im E-Center
180.000 Euro für krebskranke Kinder

Offenburg (ds/io). Die Verlosung der Weihnachtstombola im E-Center in Offenburg ist jedes Mal ein Ereignis und die Spannung war gestern wieder besonders groß, denn schließlich wurde am Abend die Höhe der Spendensumme bekanntgegeben. 180.000 Euro stehen in diesem Jahr auf dem Scheck, den Franz Bähr, einer der beiden Initiatoren, an den Förderverein für krebskranke Kinder e. V. Freiburg überreichen konnte. Gutes tun stand auch in diesem Jahr wieder im Mittelpunkt der Weihnachtstombola. Der...

  • Offenburg
  • 07.12.19
  • 1
Extra
Franz Bähr (2. v. l.), hier mit einigen ehrenamtlichen Helfer beim Aufbau der Tombolagewinne, ist zusammen mit Josef Tetz Initiator der Tombola.
2 Bilder

Große Spenden-Tombola im E-Center
Riesige Unterstützung für krebskranke Kinder

Offenburg (djä). "Schau mal, Mama, es geht wieder los mit der Weihnachtstombola." Aufgeregt zog ein kleiner Junge seine Mutter im E-Center am Jackenärmel. Dort, im Foyer, wurde emsig gearbeitet. In mehreren Einsatzschichten waren Helfer dabei, Paletten aufzutürmen, Kartons auszupacken, ihren Inhalt mit den langen Listen zu vergleichen, auf der jeder Gewinn bereits akribisch aufgeführt war und die Dinge dann an ihren genau festgelegten Platz zu bringen. Am Schluss wurde alles schön dekoriert....

  • Offenburg
  • 16.11.19
  • 2
Extra
Traumergebnis im Jubiläumsjahr 2018: Vorstandsmitglied Wolfgang L. Obleser (von links), Josef Tetz, Franz Bähr, Vorstandsmitglied Bernd Rendler , Prof. Dr. Charlotte Niemeyer (Uniklinik Freiburg) und Winfried Luibrand, Verkaufsleiter Edeka Südwest

Weihnachtstombola startet am 18. November
Jeder Cent kommt an

Offenburg (djä). "Helfen und gewinnen" – unter diesem Motto findet vom 18. November bis zum 7. Dezember wieder die große Weihnachtstombola zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder e. V. Freiburg im Offenburger E-Center statt. Der Stadtanzeiger-Verlag unterstützt die sensationelle Aktion um die Organisatoren Franz Bähr und Josef Tetz auch in diesem Jahr. Zugunsten Förderverein krebskranker Kinder e. V. FreiburgJeder Cent kommt den Kindern zugute, die gegen die heimtückische Krankheit...

  • Offenburg
  • 04.11.19
Lokales
Beim Neujahrsempfang wurde die Spendenaktion vorgestellt. Inzwischen sind 27.600 Euro zusammengekommen.

Kehler Flügelspendenaktion
Schwarze Tasten sind noch zu haben

Kehl (st). 27.600 Euro sind mittlerweile bei der größten Spendenaktion zusammengekommen, welche die Stadt im kulturellen Bereich je organisiert hat. Der Verkauf von Flügeltasten trägt zum einen dazu bei, dass mit einem Steinway A/S 188 ein besonderes Instrument für den Saal des neuen Kulturhauses erworben werden kann. Zum anderen soll die Aktion die Identifikation der Kehler mit dem Kulturleben in ihrer Stadt und dem Kulturhaus fördern. Alle weißen Tasten sind bereits verkauft; von den...

  • Kehl
  • 17.09.19
Lokales
Er ist motiviert: Alexander Selzer vom Bürgerbüro der Stadt Offenburg tritt für die „Tour der Hoffnung“ in die Pedale.

Radfahren und Kindern helfen
Am Sonntag startet in Offenburg die "Tour der Hoffnung"

Offenburg (st). Ordentlich strampeln und damit etwas Gutes bewirken – dafür steht seit 36 Jahren die „Tour der Hoffnung“ zugunsten krebskranker Kinder. Zum 14. Mal trägt der Offenburger Fahrradtag in diesem Jahr seinen Teil zu dieser Aktion bei: Am Sonntag, 30. Juni, wird hier für den guten Zweck geradelt – und jeder kann mitmachen. Radfahren, um krebskranken Kindern zu helfen Einer, der begeistert an der „Tour der Hoffnung“ teilnimmt, ist Alexander Selzer, Mitarbeiter des Bürgerbüros der Stadt...

  • Offenburg
  • 18.06.19
Lokales
675 Euro konnten die Viertklässler der Georg-Schöner-Schule Steinach für ihr Sozialprojekt überweisen.

Erfolgreiche Spendenaktion
Steinacher Viertklässler spenden 675 Euro

Steinach. Im Rahmen des Schulunterrichts lernten die Steinacher Schüler die Kinderrechte kennen und auch, dass nicht alle Kinder auf unserer Welt in den Genuss dieser Rechte kommen. Viele Kinder leben in Armut und ohne Schulbildung. Die Schüler wollten unbedingt einen Beitrag dazu leisten, dass es solchen armen Kindern besser geht. In einer großen Bastelaktion in der Georg-Schöner-Schule wurden aus Weidenruten mit Hilfe der Eltern kleine Osterkunstwerke wie Weidentipis, -herzen und -kränze...

  • Steinach
  • 16.04.19
  • 1
Marktplatz
von links: Verkaufsleiter der Firma Kaechelen Christian Bohnert, Wolfgang L. Obleser, Vorstandsmitglied im Förderverein, Firmenchef Hajo Kaechelen

"Spenden statt Schenken"
Langjährige Verbundenheit mit dem Förderverein

Immer wieder darf sich der Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg i.Br. darüber freuen, dass Firmen die Idee aufgreifen: „Spenden statt Geschenke“. So pflegt es auch seit vielen Jahren die Firma Kaechelen aus Offenburg. Aber nicht nur den Jahreswechsel nimmt Firmenchef Hajo Kaechelen zum Anlass für eine Spende, er ist auch sonst dabei, wenn es z.B. um die Auto-Rallye zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder e.V. Freiburg geht, die Matthias Trautmann und Dr. Axel Buchholz...

  • Offenburg
  • 05.02.19
Lokales
88 Tasten stehen zum Verkauf: Stadt finanziert Großteil der Kosten für einen Konzertflügel für das Kulturhaus durch Spenden.

Wie beim Weißtannenturm
Spender finanzieren Konzertflügel

Kehl (st). Voraussichtlich im Sommer kann das neue Kehler Kulturhaus im historischen Gebäude der Tulla-Realschule in der Kinzigstraße bezogen werden. Im Kulturhaus werden nicht nur Volkshochschule, Musikschule, Kunstschule und das städtische Kulturbüro auf ihren jeweiligen Bedarf abgestimmte neue Räume finden, das Herzstück bildet der Veranstaltungssaal in der zweiten Etage mit Platz für 130 Besucher, mit einer Glasfront zum Läger hin und mit einer professionell ausgestatteten Bühne. Neuer...

  • Kehl
  • 24.01.19
Marktplatz
Fahren seit 2005 für Senioren und den guten Zweck: Doris (M.) und Robert Gempler (r.) halten den Scheck in ihren Händen.

Für den guten Zweck
Fahrgemeinschaft spendet Geld an Kinderkrebsklinik

Renchen-Ulm (st). Der Alltag im Alter braucht nicht immer grau und einsam zu sein. Das beweist das Ehepaar Robert und Doris Gempler.  Einmal im Monat fährt die Busgruppe aus Ulm-Renchen-Achern und Umgebung in verschiedene Richtungen. Diese Ausflüge sind laut eigener Aussage sehr beliebt bei den Senioren. Sammlung von Spenden seit über zehn Jahren Seit 2005 macht das Ehepaar Gempler diese Fahrten. Viele Gäste sind seit Anfang an dabei. Die älteste Dame wurde im vergangenen Jahr 99 Jahre alt. Auf...

  • Renchen
  • 24.01.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.