Kategorie: Auf der Bühne
Startdatum
Enddatum
Zurücksetzen

Auf der Bühne

  • 28. Februar 2020 um 20:00
  • Oberkirch
  • Oberkirch

Die Wunderübung - Komödie von Daniel Glattauer

Die Burgbühne Oberkirch spielt die Komödie von Daniel Glattauer - Regie: Johanna Graupe und Arthur Hilberer Joana (Silvia Käshammer) und Valentin (Ingo Lachmann) haben sich eigentlich nichts mehr zu sagen, ihre Beziehung ist am Tiefpunkt angelangt. Die Stimmung im Therapieraum des Therapeuten - eisig. Aber Joana hat eine ganze Menge über Valentin zu sagen, und der muss sich verteidigen und schießt treffsicher zurück. Doch da Joana immer schon vorher weiß, was ihr Ehemann sagen will, sorgt sie...

  • 28. Februar 2020 um 20:00
  • Salmen
  • Offenburg

„Blaubart - Hoffnung der Frauen“ des Theater im Gewölbe

Nach drei erfolgreichen Aufführungen im vergangenen Jahr wird das Theaterstück „Blaubart-Hoffnung der Frauen“ des Theater im Gewölbe unter der Regie von Philipp Basler nochmals aufgeführt. Als Kriminalfall erzählt das Theater im Gewölbe die Geschichte des frauenmordenden Unholds Blaubart. Bühnenautorin Dea Loher schrieb mit ihrem Drama Blaubart – Hoffnung der Frauen eine moderne Version des Märchens vom Ritter, der seine Frauen reihenweise umbringt, bis ihn die letzte schließlich von seinem...

Artisten des „Circo Nacional de Cuba“
  • 28. Februar 2020 um 20:00
  • Parktheater
  • Lahr

Karibisches Tanz-Musical „Havana Nights“ - Tanz, Artistik und kubanische Frauenpower

Havanna sehen, hören und fühlen – das ist das Motto des Tanz-Musicals „Havana-Nights“. Das Musical entführt mitten ins Herz der heißblütigen Insel Kuba. Das Kulturamt Lahr präsentiert die Show am Freitag, den 28. Februar ab 20 Uhr im Parktheater. Havana Nights bietet eine feurige Mischung aus Salsa, Merengue, Hip-Hop und Breakdance, dargeboten von hochkarätigen kubanischen Tänzerinnen und Tänzern. Die Star-Artisten des weltberühmten „Circo Nacional de Cuba“ sind Preisträger zahlreicher...

  • 28. Februar 2020 um 20:00
  • Salmen
  • Offenburg

Theaterstück „Blaubart-Hoffnung der Frauen“

Als Kriminalfall erzählt das Theater im Gewölbe die Geschichte des frauenmordenden Unholds Blaubart. Bühnenautorin Dea Loher schrieb mit ihrem Drama Blaubart – Hoffnung der Frauen eine moderne Version des Märchens vom Ritter, der seine Frauen reihenweise umbringt, bis ihn die letzte schließlich von seinem Zwang befreit. Wobei die Frauen sind hier nicht bloß Opfer. Sie machen keine Kompromisse auf ihrer Suche nach der radikalen, absoluten Liebe. Denn sie suchen nach einer Liebe "über die Maßen",...

  • 29. Februar 2020 um 10:00
  • Freihofhalle
  • Offenburg

Einladung zum Ballettwettbewerb

Am Samstag, den 29.2. und Sonntag, den 1.3. findet zum 12. Mal die Qualifikation zum Deutschen Ballettwettbewerb in der Freihofhalle in Offenburg-Waltersweier statt. Über 500 Tänzer sind gemeldet und werden sich in den Tanzrichtungen klassisches Ballett, Nationaltanz und Folklore, moderner und zeitgenössischer Tanz, Jazztanz und Show Dance, Hip-Hop und Streetdance vor einem international besetzten Wertungsgericht messen. Zuschauer sind herzlich willkommen: die Veranstaltung beginnt Samstag und...

  • 29. Februar 2020 um 20:00
  • Oberkirch
  • Oberkirch

Die Wunderübung - Komödie von Daniel Glattauer

Die Burgbühne Oberkirch spielt die Komödie von Daniel Glattauer - Regie: Johanna Graupe und Arthur Hilberer Joana (Silvia Käshammer) und Valentin (Ingo Lachmann) haben sich eigentlich nichts mehr zu sagen, ihre Beziehung ist am Tiefpunkt angelangt. Die Stimmung im Therapieraum des Therapeuten - eisig. Aber Joana hat eine ganze Menge über Valentin zu sagen, und der muss sich verteidigen und schießt treffsicher zurück. Doch da Joana immer schon vorher weiß, was ihr Ehemann sagen will, sorgt sie...

  • 29. Februar 2020 um 20:00
  • Salmen
  • Offenburg

„Blaubart - Hoffnung der Frauen“ des Theater im Gewölbe

Nach drei erfolgreichen Aufführungen im vergangenen Jahr wird das Theaterstück „Blaubart-Hoffnung der Frauen“ des Theater im Gewölbe unter der Regie von Philipp Basler nochmals aufgeführt. Als Kriminalfall erzählt das Theater im Gewölbe die Geschichte des frauenmordenden Unholds Blaubart. Bühnenautorin Dea Loher schrieb mit ihrem Drama Blaubart – Hoffnung der Frauen eine moderne Version des Märchens vom Ritter, der seine Frauen reihenweise umbringt, bis ihn die letzte schließlich von seinem...

  • 29. Februar 2020 um 20:00
  • Salmen
  • Offenburg

Theaterstück „Blaubart-Hoffnung der Frauen“

Als Kriminalfall erzählt das Theater im Gewölbe die Geschichte des frauenmordenden Unholds Blaubart. Bühnenautorin Dea Loher schrieb mit ihrem Drama Blaubart – Hoffnung der Frauen eine moderne Version des Märchens vom Ritter, der seine Frauen reihenweise umbringt, bis ihn die letzte schließlich von seinem Zwang befreit. Wobei die Frauen sind hier nicht bloß Opfer. Sie machen keine Kompromisse auf ihrer Suche nach der radikalen, absoluten Liebe. Denn sie suchen nach einer Liebe "über die Maßen",...

  • 1. März 2020 um 10:00
  • Freihofhalle
  • Offenburg

Einladung zum Ballettwettbewerb

Am Samstag, den 29.2. und Sonntag, den 1.3. findet zum 12. Mal die Qualifikation zum Deutschen Ballettwettbewerb in der Freihofhalle in Offenburg-Waltersweier statt. Über 500 Tänzer sind gemeldet und werden sich in den Tanzrichtungen klassisches Ballett, Nationaltanz und Folklore, moderner und zeitgenössischer Tanz, Jazztanz und Show Dance, Hip-Hop und Streetdance vor einem international besetzten Wertungsgericht messen. Zuschauer sind herzlich willkommen: die Veranstaltung beginnt Samstag und...

  • 1. März 2020 um 18:00
  • Europäisches Forum am Rhein
  • Neuried

Macho Man

Eine rasante Komödie nach dem Bestseller von Moritz Netenjakob. Bühnenfassung von Gunnar Dressler. Die Geschichte des schüchternen Daniel und seiner türkischen Freundin Aylin nimmt den Zuschauer mit auf eine abenteuerliche Reise und beleuchtet ganz nebenbei das deutsch-türkische Verhältnis auf amüsante und ungewohnte Weise. Benjamin Wendel wechselt in der von Diana Zöller inszenierten Komödie brillant die verschiedenen Rollen. Er spielt nicht nur Daniel, seine Freundin Aylin, deren Bruder...

Theater HERZeigen
  • 3. März 2020 um 15:00
  • Festsaal der Illenau
  • Achern

"Wichtelwitz und Riesenmut" mit dem "Theater HERZeigen "

Märchen und Lieder von kleinen und großen Kerlen spielt das Theater HERZeigen in der Sparte Kindertheater im Kulturprogramm gong Achern. Das Stück Wichtelwitz und Riesenmut wird am Dienstag, 3. März im Festsaal der Illenau um 15 und 17 Uhr aufgeführt. Zum Inhalt: Komm mit ins Märchenland! Dort warten abenteuerliche Geschichten auf dich. Da rollt schon der dicke Kloß vorbei! Er meint wohl, er könnte alle Welt zum Narren halten! Und die großen Riesen tun ganz riesig mutig! Aber wer hätte...

Theater HERZeigen
  • 3. März 2020 um 17:00
  • Festsaal der Illenau
  • Achern

"Wichtelwitz und Riesenmut" mit dem "Theater HERZeigen "

Märchen und Lieder von kleinen und großen Kerlen spielt das Theater HERZeigen in der Sparte Kindertheater im Kulturprogramm gong Achern. Das Stück Wichtelwitz und Riesenmut wird am Dienstag, 3. März im Festsaal der Illenau um 15 und 17 Uhr aufgeführt. Zum Inhalt: Komm mit ins Märchenland! Dort warten abenteuerliche Geschichten auf dich. Da rollt schon der dicke Kloß vorbei! Er meint wohl, er könnte alle Welt zum Narren halten! Und die großen Riesen tun ganz riesig mutig! Aber wer hätte...

Schauspiel "Geächtet"
  • 3. März 2020 um 20:00
  • Parktheater
  • Lahr

Ayad Akhtars „Geächtet“ im Parktheater

Kulturamt präsentiert sprachgewaltige Auseinandersetzung über Religion und Rassismus Ein Abendessen in der schicken Wohnung von Amir und Emily in der Upper-East-Side verändert alles. Der Moslem Amir ist Anwalt, seine Frau Emily eine aufstrebende amerikanische Künstlerin, die sich zur Bildenden Kunst des Islams hingezogen fühlt. Der jüdische Kurator Isaac, der mit seiner afroamerikanischen Frau Jory zum Dinner gekommen ist, will Emilys Bilder in seiner nächsten Ausstellung präsentieren. So...

"Herkuleskeule"
  • 5. März 2020 um 20:00
  • Rathaus Am Markt
  • Achern

"Lachkoma" - politisches Kabarett mit dem Ensemble der "Herkuleskeule" aus Dresden

Das Ensemble der Herkuleskeule aus Dresden ist für provokantes politisches Kabarett bekannt. Lachkoma heißt das Programm, das am Donnerstag, 5. März im Bürgersaal im Rathaus Am Markt aufgeführt wird. Beginn der gong Achern Veranstaltung ist um 20 Uhr. Das Programm wurde schon über 200-mal erfolgreich aufgeführt und es ist aktueller denn je. Auf der Bühne stehen: Rainer Bursche, der sich mit diesem Programm nach 25 Jahren am Dresdner Kabarett von seinem Publikum verabschiedet. Anna Marie...

  • 5. März 2020 um 20:00
  • Stadthalle
  • Kehl

„4000 Tage“: Humorvolles Kammerspiel übers Vergessen

Das ernste Thema Amnesie humorvoll aufbereitet, das erwartet die Besucherinnen und Besucher am Freitag, 5. März, um 20 Uhr, wenn Schauspieler Boris Aljinovic sein Theater-Regiedebüt „4000 Tage“ auf die Bühne der Stadthalle bringt. Das Kammerspiel regt gleichermaßen zum Schmunzeln und zum Nachdenken an. Im Mittelpunkt des Drei-Personen-Stücks steht Michael (gespielt von Raphael Grosch), der nach einem Blutgerinsel im Hirn im Koma liegt. An seinem Krankenbett wachen Mutter Carola (Mona...

  • 7. März 2020 um 20:00
  • Oberkirch
  • Oberkirch

Die Wunderübung - Komödie von Daniel Glattauer

Die Burgbühne Oberkirch spielt die Komödie von Daniel Glattauer - Regie: Johanna Graupe und Arthur Hilberer Joana (Silvia Käshammer) und Valentin (Ingo Lachmann) haben sich eigentlich nichts mehr zu sagen, ihre Beziehung ist am Tiefpunkt angelangt. Die Stimmung im Therapieraum des Therapeuten - eisig. Aber Joana hat eine ganze Menge über Valentin zu sagen, und der muss sich verteidigen und schießt treffsicher zurück. Doch da Joana immer schon vorher weiß, was ihr Ehemann sagen will, sorgt sie...

Christina Beilharz
  • 7. März 2020 um 20:00
  • Theater der 2 Ufer
  • Kehl

Frauenmonologe

Collage aus Theaterstücken, Gedichten, Liedern und Fakten Die Collage in der Reihe „Denkkultur“ greift anlässlich des Weltfrauentages 2020 das Thema „Frauen in unserer Gesellschaft“ auf. Die Monologe zeigen emotionale Momentaufnahmen unterschiedlichster Frauenfiguren und spiegeln aktuelle Themen – das „Warum?“ und „Was nun?“ bleibt offen. Am 08. März findet im Anschluss der Matinée ein moderiertes „Rotes-Sofa-Gespräch“ statt, bei welchem die Themen aus dem Stück aus verschiedenen...

  • 7. März 2020 um 20:00
  • "Ku-Stall"
  • Freistett

"Hommage an Paul Güde".

Eine traurige Nachricht erreichte alle Freunde der Mundart zum Jahresende: Paul Güde, Verwalter des Aspichhofs in Ottersweier, Mundartpoet, begnadeter Geschichtenerzähler und Begründer des Bühler „Novemberlichts" war im Alter von 77 Jahren verstorben. Er verstand es meisterhaft aus Alltäglichem wunderschöne Lieder zu machen und seine Auftritte mit René Egles sind legendär. Nun ist seine tiefe ,sonore Stimme für immer verklungen. Was bleibt sind die Erinnerungen an einen hintergründigen,...

Christina Beilharz
  • 8. März 2020 um 11:00
  • Theater der 2 Ufer
  • Kehl

Frauenmonologe

Collage aus Theaterstücken, Gedichten, Liedern und Fakten Die Collage in der Reihe „Denkkultur“ greift anlässlich des Weltfrauentages 2020 das Thema „Frauen in unserer Gesellschaft“ auf. Die Monologe zeigen emotionale Momentaufnahmen unterschiedlichster Frauenfiguren und spiegeln aktuelle Themen – das „Warum?“ und „Was nun?“ bleibt offen. Am 08. März findet im Anschluss der Matinée ein moderiertes „Rotes-Sofa-Gespräch“ statt, bei welchem die Themen aus dem Stück aus verschiedenen...

  • 8. März 2020 um 19:00
  • Oberkirch
  • Oberkirch

Die Wunderübung - Komödie von Daniel Glattauer

Die Burgbühne Oberkirch spielt die Komödie von Daniel Glattauer - Regie: Johanna Graupe und Arthur Hilberer Joana (Silvia Käshammer) und Valentin (Ingo Lachmann) haben sich eigentlich nichts mehr zu sagen, ihre Beziehung ist am Tiefpunkt angelangt. Die Stimmung im Therapieraum des Therapeuten - eisig. Aber Joana hat eine ganze Menge über Valentin zu sagen, und der muss sich verteidigen und schießt treffsicher zurück. Doch da Joana immer schon vorher weiß, was ihr Ehemann sagen will, sorgt sie...

Mia Pittroff
  • 8. März 2020 um 20:00
  • Rathaus Am Markt
  • Achern

„Wahre Schönheit kommt beim Dimmen!“ - Comdedy mit Mia Pittroff Mia Pittroff

Mit ihrem mehrfach preisgekrönten Comedy-Programm: „Wahre Schönheit kommt beim Dimmen!“ wird Mia Pittroff am Dienstag, 8. März im Bürgersaal im Rathaus Am Markt erwartet. Beginn der gong Achern Veranstaltung ist um 20 Uhr. Mia Pittroff ist eine so gerade noch junge Mitte-Ende-Dreißigerin, geboren in Franken und lebhaft in Berlin, vordergründig nett und hintersinnig böse. Ihre treffsicheren Pointen lassen sich nicht leicht verorten: Kabarett oder Comedy oder beides oder keins von beiden? Mia...

  • 12. März 2020 um 20:00
  • Simplicissimus-Haus
  • Renchen

"Bier-Art" - Musikkabarett mit Berthold Bier

Nach dem erfolgreichen Konzert 2019 kommt Berthold Bier erneut ins Simplicissimus-Haus Renchen. Er bietet sein bewährtes Programm, ergänzt mit neuen Wort- und Liedbeiträgen. Berthold Bier will mit Humor und spitzer Zunge den Zeitgenossen einen Spiegel vorhalten und nimmt sich dabei auch selbst auf die Schippe. In seinen Zwischentexten bewegt er sich an die Grenzen des kreativen Nonsens. Eine Mischung aus Lied, Chanson, Kabarett und anspruchsvoller Comedy endet schließlich in herzhaftem Lachen,...

  • 13. März 2020 um 19:00
  • KU-Stall
  • Freistett

Ulan & Bator „Irreparabeln“ Satirischer Kabarettabend

Mit dem berühmten Duo „Ulan & Bator“ alias Sebastian Rüger & Frank Smilgies, sowie Ihrem aktuellen Programm „Die Irreparablen“ präsentiert ein aus TV und Rundfunk preisgekröntes bekanntes Kabarett-Duo einen satirischen, Lieder, Comedy, Slapstick und klassischen Theaterabend. Das KU-Stall Publikum erwartet ein virtuos-witziges Gesellschaftskritik Stück, das zu wahr ist um nicht verrückt zu sein. Da vermieten Eltern die Vornamen Ihrer Kinder als Werbefläche. Ein Regierungssprecher...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.