13. April 2018, 09:24 Uhr | 0 | 256 Leser

Verdächtiger gefasst
Versuchter Raubüberfall auf Discounter

Friesenheim. Einen schnellen Fahndungserfolg konnte die Polizei am Mittwochnachmittag nach einem versuchten Raubüberfall auf ein Lebensmittelgeschäft in Friesenheim verbuchen. Kurz vor 14.30 Uhr klickten auf einem Feld im Bereich der Weinbergstraße die Handschellen und ein 26 Jahre alter Mann konnte dingfest gemacht werden.

Er steht im Verdacht, sich gegen 13.45 Uhr in das Büro eines Discounters geschlichen zu haben, um dort mit zwei Messern bewaffnet an schnelles Geld zu gelangen. Hierbei dürften nach bisherigen Ermittlungen zwei Mitarbeiterinnen des Discounters von dem Bewaffneten leicht verletzt worden sein. Beide Angestellten konnten aber nach einer Behandlung von Kräften des Rettungsdienstes vor Ort verbleiben. Ohne Beute verließ der Mann fluchtartig den Markt in Richtung Hauptstraße. Im Zuge einer umgehenden der Fahndung unter Beteiligung etlicher Streifenbesatzungen konnte ein Verdächtiger durch Beamte des Polizeireviers Offenburg vorläufig festgenommen werden.

Derzeit befindet sich der 26-Jährige in polizeilicher Obhut. Beamte der Kriminaltechnik kümmern sich am Ort des Geschehens um die Spurensicherung. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt