Sonderausstellung im Gengenbacher Kinzigtorturm
„Die Zeller Schützen“

Der Kinzigtorturm, ein Wahrzeichen der Stadt Gengenbach.
8Bilder
  • Der Kinzigtorturm, ein Wahrzeichen der Stadt Gengenbach.
  • Foto: Alfred Schramm
  • hochgeladen von Alfred Schramm

Die jährliche Sonderausstellung im "Kinzigtorturm“, dem wehrgeschichtlichen Museum der Bürgergarde Gengenbach, widmet sich in der Museumssaison 2019 dem Thema „Die Zeller Schützen.“

Mit der „Freiwilligen Bürgerwehr“  Zell am Harmersbach präsentiert die Bürgergarde Gengenbach eine weitere Sonderausstellung in den Stockwerken des Wehrturmes. Die Besucher können anhand von Schriften, Bildern, Uniformen und Trachten einiges über die Geschichte und der Traditionspflege der Freiwilligen Bürgerwehr Zell a. H. erfahren.

Die Zeller Bürgerwehr in ihrer österreichischen Kaiserjägeruniform bestehend aus grünem Waffenrock mit grüner Garnierung, schwarzer Hose und schwarzem Schützenhut mit goldenem Adler und schwarzem Hahnenfederbüschel besteht aus über 100 Mitgliedern.
Diese setzen sich zusammen, aus: Offizieren, Schützen, Ulanen dem Spielmannszug und den Bürgerinnen.
Die Zeller Bürgerwehr ist ein markanter Botschafter für ihre Stadt, die einst die kleinste Reichsstadt im Heiligen Römischen Reich deutscher Nation war.

Die Bürgergarde Gengenbach als Ausrichterin der Sonderausstellung freut sich über regen Besuch in ihrem Museum, das auf sechs Etagen, Sehens und Wissenswertes über den historischen Stadttor- und Wehrturm vermittelt und dem Gast einen herrlichen Rundumblick von der Türmerwohnung bietet.

Öffnungszeiten:

Mai bis Oktober, Samstags: 14.00 bis 17.00 Uhr, Sonn- und Feiertage: 10.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 17.00 Uhr; Sonderführungen nach Vereinbarung unter 07803/7118

Weitere Infos unter:
www.buergergarde-gengenbach.de.

Wissenswertes über den Kinzigtorturm unter:

www.buergergarde-gengenbach.de/...gengenbach/body_der_kinzigtorturm.html

Autor:

Alfred Schramm aus Gengenbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.